Sonntag, 6. Dezember 2009

Frauen-Lesben-Transgender Party

"Seid ihr nun verkleidet, oder nicht?", fragt die Frau an der Kasse, als Claudia und ich fröhlich gackernd in die Hansa48 kommen. Wir sind beide sprachlos und sehen uns verblüfft an. Was sollen wir jetzt nur antworten? Bevor wir uns noch von unserer Verblüffung erholt haben, lacht das Girl uns strahlend an und sagt: "Ey, das war Spaß, ich hab euch nur ein bisschen verarscht. Na klar kommt ihr in euren Kostümen billiger rein."

Ich mache mir innerlich einen Merker: "Frag niemals ein transsexuelle Frau, ob sie verkleidet ist. Das führt nur zu ganz fiesen Missverständnissen.“ Wir sind erleichtert und stöckeln direkt an die Bar: „Zwei Pinot Grigio, bitte!“, sage ich meinen üblichen Spruch auf. Mit dem ersten Schluck weiß ich wieder, weshalb ich hier noch nie betrunken war. Der Wein ist nicht so der Hit, aber er ist kalt und wirklich großzügig eingeschenkt. „Eben kein Blanchet.“, denke ich.

Claudia macht sich in der Zwischenzeit über einen der beiden großen Käseigel her, während eine sympathische junge Frau mir eine Schale Knabberkram hinhält. „Greif ruhig zu.“, lacht sie mich frech an, aber ich bin vorsichtig und nehme bloß zwei Salzstangen.

Es ist noch früh und die Kneipe erst halb voll. Hinten vor der Bühne wird schon fleißig getanzt zur Musik von Uriah Heep und anderen Stars der 70er Jahre. Die Musik ist klasse ausgesucht und ich komme lange nicht von der Tanzfläche herunter. Nicht einmal die Hälfte der Frauen ist verkleidet, aber dafür haben sich einige wenige richtig Mühe gegeben und zeigen ein paar tolle 70er Jahre Outfits, sogar komplett mit ultrahohen Plateaustiefeln.

Bei der Preisverleihung für das beste Kostüm kommt noch einmal richtig Stimmung auf. Alle sind gespannt und wollen endlich wissen, welches Kostüm heute abend das beste ist. Das Salzstangengirl und ihre Freundinnen haben tatsächlich für mich gestimmt, aber ich lande trotzdem nur auf den hinteren Plätzen. Kein Wunder, wenn man sich um ein volles Jahrzehnt vertut und in einem astreinen 80er Jahre Outfit zu einer 70er Jahre Party erscheint…

Svenja geht zur Frauen Lesben Transgender Disco

Kommentare:

Benedicta hat gesagt…

*ggg* Aber schick warst du trotzdem!

Heiko hat gesagt…

Jetzt, wo Du es selber schreibst: Ich habe die 70er auch nicht so ganz in Deinem Outfit wieder erkannt. Aber auf einer meiner 80er Jahre Houseparties bist Du so gerne willkommen ;-) - dann aber MIT Fishnets!

Cheers, Heiko

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Benedicta: und das ist doch die Hauptsache, oder?! :-)

@Heiko: ich habs erst gemerkt, als ich auf der Party war. Ach so, diese 70er waren gemeint.
Danke: Du sagst nur wo und wann...

GZi hat gesagt…

Hauptache schick, ob nun 70er oder 80er Jahre und Hauptsache Ihr hattet Spaß. Bislang waren wir dort nur im Theater

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@GZi: Theater? Ich steh hier schon in Hut und Mantel. Es geht heute abend noch zu Brassed Off im Kieler Schauspielhaus. Ich freu mich schon.

Zimtapfel hat gesagt…

Und ich wollt im vorigen Posting noch sagen, die Stiefel sind aber eher 80er... :-)

Hach, Brassed Off, da bin ich sehr auf deinen Bericht gespannt, vielleicht geh ich da auch mal rein. Den Film liebe ich ja!

Nyx hat gesagt…

Ähm... bin ich die einzige, die wissen will, ob du deine Schuhe wirklich in der KÜCHE aufbewahrst?!?!

Perle hat gesagt…

Ich muss einen Knick in der Optik haben. Ich habe da oben auf den Bildern eine Svenja in H.O.S.E.N. gesehen. Kann gar nicht sein...
Freut mich aber, dass Du trotz Jahrzehntsverwechselung eine tolle Party hattet.
Für die nächste 70er Party könntest Du Dir übrigens die oben erwähnte Hose an den Saumenden auftrennen und mit schicken Nieten lustige pinke Blumenstoffe einpeppen. Dazu pinke Schuhe und eine überdimensionale Puck-die-Stubenfliege-Brille und dadaaaa... voll 7oth.

Perle hat gesagt…

... ein "s" für hattest nachreiche.

Britta hat gesagt…

Hmm... sind die Stiefel nicht eher 60ties?? Hab so was aber auch in den 70ern gesehen. Das Outfit hätte vielleicht ein bisschen mehr Flower-Power haben können...
Also nächstes Mal einfach die Bratzenstiefel mit Pril-Blumen bekleben? ;-))

Lavendelina hat gesagt…

Hosen? Und das freiwillig?! Ich dachte, sowas existiert gar nicht in Deinem Kleiderschrank?

Bibiane hat gesagt…

Ähm ... hab ich da 11 Paar Stiefel gezählt? Und da soll mir noch mal jemand sagen, ich hätte nen Stiefeltick *haaa

feronia hat gesagt…

Wow, Svenja besitzt eine Hose!!!
Steht die auch!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Zimtapfel: 80er, definitely! Ich komme gerade zurück von Brassed Off und es war absolut T O L L. Ich bin noch total begeistert. Super tolle live Musik, tolles Stück, sehr gute Schauspieler, ich bin begeistert.
Und ich hatte zum ersten Mal kein schwarzes Kleid im Theater an. Zum allerersten Mal nicht.

@Nyx: Äääh, ich wohne in dieser Küche. In dieser Küche steht nicht nur mein Bett, sondern auch mein iMac und mein Ohrensessel. Ich hab ein winziges möbliertes 1-Zimmer Apartment. Klein, aber sehr komfortabel.

@Perle: Das ist never eine Hose, das ist eine Treggings! Ich bin nur so dünn geworden, dass die mir bald vom Dubs rutscht. Atkins rulez!

@Britta: Nein, diese weißen Stiefel sind 80er, auch wenn ich die in diesem Jahrtausend bei Deichmann gekauft habe. Letzte Woche hab ich die gleichen in schwarz gesehen. Oh, ich werd schwach.

@Lavendelina: Das sind Treggings. Treggings! Keine Hosen :-)
Hosen? Never ever.

@Bibiane: Aber nein. Da oben stehen 22 Paar Stiefel. Aber nur, weil die neun Paar Wildlederstiefel im Schrank stehen, damit sie nicht einstauben. Und sag bloß, du hast auch so einen fiesen Schuhtick? Wenn du denkst, ich hätte viele Stiefel, dann müsstest du erst mal die Ballerinas sehen :-)

@Oh, no! Das ist eine Treggings und die steht mir überhaupt nicht, weil mein Dubs die nicht mehr richtig ausfüllt. Ich hab aber schon eine neue gekauft. Kleiner und in schwarz.
Ich und Hosen. Setz bloß keine Gerüchte in die Welt.

feronia hat gesagt…

Treggins? Das sind auch Hosen!!!

feronia hat gesagt…

Sorry, ich kann heute nicht tippen, ich geh jetzt besser schlafen...
Treggings sollte das heißen!

Bibiane hat gesagt…

Ach, naja - im Keller habe ich sieben Schuhschränkchen und einen großen Schrank voll (neben dem Schuhregal an der Tür und dem Schuhschrank im FLur *lach*) mit Schuhen - komisch nur, dass ich meist doch nur die gleichen 5 Paar anziehe. Dabei könnte ich nicht mal sagen, dass die dann bequemer oder schicker sind als die anderen ... oder sich im Erdgeschoss befinden. Nein, selbst wenn ich versuche, mich auszutricksen und sie in den Keller stelle, renne ich doch morgens runter und hole mir eins dieser Paare wieder hoch (Weiber *grins*)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Feronia: Treggings sind Hosen? Aber nein, das sind Leggings mit Taschen. Kein Reißverschluss, keine Gürtelschlaufen. Ganz klar Leggings! :-)

@Bibiane: Endlich normale Menschen. Und den "ich zieh nur fünf Paar Schuhe an" Effekt kenne ich auch. Vielleicht mit 10 Paar. Aber manchmal wechseln sie eben doch.

Theresia hat gesagt…

Das mit der Hose ist mir auch gleich ins Auge gesprungen :D Ich finde, alles was Beinchen dran hat, ist eine Hose, so auch eine Leggings, eine Strumpfhose, oder eben eine Treggings :D
Das Schuhproblem kenn ich übrigens sehr gut ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Theresia: Andererseits sieht man mal, wie langweilig Hosen aussehen im Vergleich zu Kleidern und Röcken, oder?!

DeserTStorM hat gesagt…

Frauen-Lesben.... können den auch Männer Lesben sein? :-D

Tja 70er Jahre... hm also das sieht doch jetzt garnicht so Old-school aus was du da an hattest...

El Mar hat gesagt…

Uriah Heep, das ist das Stichwort morgen werde ich die Opis live sehen. Ja die 70er hatten was zumindest was die Musik ab´ngeht.

Eike hat gesagt…

Auch wenn es ein 80er oder Früh90er-look ist. Der Anblick Deiner Mega-Schuhkollektion entschädigt für alles.

Gruß

Eike

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Desertstorm: Nein, aber es gibt Frauen, die nicht lesbisch sind, jedenfalls noch ein paar. Und die sind damit gemeint.

@ElMar: Tolle Musik, oder?! Und du siehst die live? Wow und Neid. Die Musik war toll. Auch Bachmann Turner Overdrive. Mein erster echter Rocksong, den ich toll fand.

@Eike: Oh danke, aber das sind nur die paar ausgelagerten Stiefel, die nicht mehr in meinen Kleiderschrank, unters Bett, unter die Heizung, in den Keller, oder sonstwo hin passten :-)

brunos hat gesagt…

Stimmt, schick hast du trotzdem ausgesehen. Aber hauptsache es hat allen gefallen und ihr hattet Spass dabei.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Brunos: Danke schön. Ich mag den 80er Jahre Look sehr. Vielleicht weil das damals meine Hochzeit war und ich die Girls so sehr bewundert habe, für die schönen Looks, die sie tragen konnten. Und ich nicht, määääh! Aber nu !!!

Perle hat gesagt…

An die 80er erinnere ich mich nur noch mit Grausen (was die Mode anbetrifft). Damals trug man bei uns Karottenhosen MIT Krempeltrick (worin die Beine am Oberschenkel noch dicker aussahen, als sie ohnehin schon waren), den verflixten Elho-Neon-farbigen-Jacken und Schulterpolster, womit zumindest ich immer aussah wie ein Preisboxer. *hmpf*
Nein.... die 80er waren definitiv nicht meins.

Schaps hat gesagt…

Moment! Für eine 80er Verkleidung hättest du dir aber auch noch eine Dauerwelle machen müssen ^^
Oh ja, die 80er...eine schreckliche Zeit!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Perle: Karottenhosen, ja, stimmt. Ich erinnere mich an die Outfits von Cindy Lauper, oder aus dem Film Pretty in Pink. Das sah super aus.

@Schaps: Dauerwelle? Ich??? Kreisch. Obwohl... gute Idee?

Manfred hat gesagt…

aha Treggings ..... hör ich zum ersten mal.
Wenn ich mir Taschen in die Strumpfhose nähe,
wie mögen die dann nur heissen .....

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Manfred: Gute Frage. Wie würden die dann heißen?

Kommentar veröffentlichen