Donnerstag, 31. Dezember 2015

Jahresrückblick 2015

Silvestermorgen. Ich stehe vor dem Weinregal im Supermarkt und nehme zwei Flaschen Sekt in die Hand. Wieso eigentlich nicht, denke ich? Es war ein turbulentes Jahr und wenn es je einen Grund zum Feiern gab, dann heute. 


Eine kurze Bestandsaufnahme: Gesund? Bin ich. Mir fehlt nichts. Es ist Jahre her, dass ich zuletzt was hatte, oder überhaupt beim Arzt war.

Beruflich? In diesem Jahr bin ich Chefin geworden, Leiterin der IT-Forensik des LKA, und im Dezember bin ich auch noch befördert worden. Ich könnte platzen vor Stolz. Aber trotzdem ist das nur die Arbeit. Ich habe auch noch ein Leben.

Thema Geld: Schulden, Alimente und Unterhalt haben mich 10 Jahre lang geknechtet, doch seit diesem Jahr bin ich schuldenfrei. Mein Gehalt hat sich damit über Nacht verdoppelt. Sämtliche Schulden beglichen, der Unterhalt bezahlt. Mit einer Insolvenz hätte ich das in 7 Jahren geschafft, aber das ist nicht mein Weg.

Die letzten 10 Jahre habe ich ein kleines Leben geführt. Das möblierte Zimmer, der alte Kleinwagen mit 50 PS, das 250 cc Motorrad. Ich liebe diesen Minimalismus, mein kleines Leben, das ich dafür aber fett bewirtschaften kann: Ich leiste mir gutes Essen, Entrecote und Wein, gebe Geld aus für Bücher, Filme und Musik, kaufe mir Schuhe und Kleider; und dann sind da noch meine Reisen:

Im Mai war ich mit der Enduro, Zelt und Schlafsack in Frankreich und hatte einen tollen Urlaub. Das Schreiben der Reiseberichte ist inzwischen längst zu einem eigenen Hobby geworden.

Am 20. August ist mein neues Leben 10 Jahre alt geworden. Namensänderung, Personenstand, neue Geburtsurkunde, all das liegt lange hinter mir. Schon verrückt. Man liest zwar Geschichten über solche Sachen, aber man glaubt niemals, dass es einem selbst passiert.  

Doch auch wenn man die Vergangenheit hinter sich lässt, bleibt immer irgendwas, woran man festhält. Bei mir ist es das Endurowandern mit Zelt und Schlafsack. Das habe ich schon als Sven geliebt und das liebe ich auch heute noch: Motorradfahren, zelten, fotografieren, am Lagerfeuer sitzen, Fleisch braten, Bier trinken, eine gute Zeit haben. 

Im September bin ich durch die Alpen gefahren, durch Bayern, Österreich, Liechtenstein und die Schweiz, aber davon berichte ich demnächst auf meiner Reiseseite.

Was sonst noch? Ich fotografiere wieder, ein Hobby, das sogar noch älter ist, als das Motorradfahren. Ich habe die Street Photographie für mich entdeckt und auch wenn mir Talent fehlt, Freude macht es trotzdem. Man muss nicht gut in etwas sein, um Spaß daran zu haben. Wer je eine Casting Show gesehen hat, weiß was ich meine.

Fazit: 2015 war ein unglaublich anstrengendes, schönes, beschwerliches, lustiges und ereignisreiches Jahr.
In wenigen Stunden kommt mein gesamter Freundeskreis zur Silvesterparty. Die letzte Zählung der Gästeliste ergab exakt: 1, meine Freundin Claudia. Ein kleiner, aber erlesener Kreis. 

Wir werden Racelette essen, Sekt und Wein trinken, ich werde meine neuen High Heel Pumps tragen, das Feuerwerk fotografieren und später vielleicht die Nachbarn heimsuchen. Ich freue mich auf Silvester.

Ein frohes neues Jahr euch allen.

Kommentare:

Heiko Lieber hat gesagt…

Na dann bleibt mir als Stammleser ja nur, ein fröhliches Silvesterfest zu wünschen. Und trinkt nicht so viel :) - Wobei.... Dann hat man im neuen Jahr wieder was zu lesen....

Rufus hat gesagt…

Hi Svenja,
ich wünsche Dir alles Gute für 2016 und viel Spaß heute Abend
Rufus

Anonym hat gesagt…

Auch von uns alles Gute für das neue Jahr und danke für die schönen Reiseberichte des nun bald vergangenen Jahres.

Viele Grüße

Christine & Jörg

Abalone hat gesagt…

Dein Fazit könnte ich für mich exakt so übernehmen(gut, ich habe keine Claudia, dafür die Wohnmobilistenfamilie, mit zwei Hunden, ca. zwei Katzen, einer unbekannten Anzahl an Karniggeln, vier Frettchen... oder doch nur drei... und und und).

Genieß Deinen Abend mit Claudia und kommt gut ins neue Jahr. Ich freue mich schon im neuen Jahr auf neue Reiseberichte :o)

Nina hat gesagt…

Liebe Svenja,

das klingt alles in allem nach einem ziemlich guten Jahr! Herzlichen Glückwunsch zum Chefposten und nur das Beste für 2016!

Habt einen tollen Abend, ihr zwei!

Viele Grüße,
Nina

D'eau Venus hat gesagt…

Liebe Svenja!

Zu den absoluten Highlights in meinem Jahr zählt, daß ich Dich endlich mal "in Echt" getroffen habe!

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Jahreswechsel und daß das kommende Jahr mindestens genauso gut, wenn nicht noch besser wird!

Ganz viele ganz liebe Grüße,

Minya

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja,

frohes neues Jahr dir und Claudia.

LG, Donka

eve hat gesagt…

Klingt schön, ich freu mich für dich. Wünsch dir einen schönen Abend und einen guten Rutsch!

lg, Evelyn

Maike Ernst hat gesagt…

Hi Svenja, ein toll geschriebenes Resümee über 2015. Ich wünsch Dir unbekannter weise alles liebe und gute für 2016 und wieder tolle und erlebnisreiche Reisen.

Einen guten Rutsch und bleib wie Du bist..........

Liebe Grüße
Maike

Kirsten G hat gesagt…

Liebe Svenja,

ein schönes, stilles Resümee. Es ist wichtig - vielleicht ist es sogar das Wichtigste überhaupt -, dass man mit dem, wie es eben so ist, im Reinen ist. Wenn man damit auch noch zufrieden ist ... umso besser :)
Deine Blogs habe ich heuer zufällig entdeckt und lese sie immer wieder gerne.

Alles, alles Liebe und Gute für´s Neue Jahr.

Kirsten

Anonym hat gesagt…

Glückwunsch zur Beförderung und natürlich wünsche ich ein gesundes und glückliches Jahr 2016.

Susanne

Anonym hat gesagt…

Schöner positiver Rückblick.
Gruß
Michael

Maike/ eule hat gesagt…

Ein schöner Rückblick - ich wünsche Dir (und natürlich auch Claudia und Pieps) für 2016 viele schöne Stunden, Gesundheit und Zufriedenheit - oh, und natürlich tolle Reisen, damit wir weiter was zu lesen haben. In diesem Sinne: "Frohes Neues!"

Katharina K. hat gesagt…

Liebe Svenja, ich wünsche dir,Claudia und Pieps, ein tolles 2016! Viel Glück und vor allem Gesundheit. Ich glaube ich spreche hier vielen aus der Seele, wenn ich sage das wir, uns ( auch ich) auf deine tollen Reiseberichte freuen! Ach, ja und natürlich alles gute zur Beförderung....

Liebe Grüße Katharina

Frau Vau hat gesagt…

Liebe Svenja, alles, alles Gute für 2016! Und du hast recht: lieber wenig Freunde, dafür echte!
Vielleicht treffe ich dich ja mal in diesem Jahr in Kiel? Mal sehen..

Birgit K hat gesagt…

Liebe Svenja, Ich wünsche Dir einen super Start ins Jahr 2016.
Hoffentlich gibt es auch dieses Jahr wieder viel von Dir zu lesen (auch als Chefin - Glückwunsch zur Beförderung).
Ganz liebe Neujahrsgrüße aus Franken.

Christine hat gesagt…

Da scheint ja Frau Svenja ein gutes Jahr gehabt zu haben. :-)
Ich wünsche Dir ein genauso gutes Jahr 2016...mögen alle Deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

Thymi hat gesagt…

Dir und Claudia wünsche ich ein gutes neues Jahr! Thymi

JULiANE hat gesagt…

Mensch, Svenja, Beförderung, schuldenfrei, 10-jähriges - was ein tolles Jahr für dich!
Möge 2016 ähnlich aufregend und erfolgreich werden!

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja, "Hut ab" Respekt... was Du trotz kleiner Kasse bisher auf die Beine gestellt hast. Alles Gute und danke für die tollen Reiseberichte (Endurowandern)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Heiko: Ja, ich dank dir. Silvester war ganz prima. Viel Racelette, eine Menge Blanchet und ziemlich viel gute Laune. Frohes neues Jahr.
Und zu lesen gibt es auch schon wieder etwas. ich habe heute mit der Herbstreise nach Österreich begonnen. Schon das Schreiben hat wieder viel Spaß gemacht.

@Rufus: Danke, Rufus. Das war ein gelungener Abend. Alles Gute…

@Christine & Jörg: Oh, danke ihr Beiden. Euch auch ein frohes neues Jahr. Und zu lesen gibt es auch schon wieder etwas Neues. Schaut doch mal rein…

@Abalone: Danke dir. Das war ein schöner Jahreswechsel. Ich hatte beide Wochen Urlaub genommen mit Brückentagen. Und schon wieder etwas Neues geschrieben. Jetzt beginnt die Alpenreise.

@Nina: Danke, Nina. Das war ein klasse Jahr. Und für eine neue Frau wie mich, ist die Beförderung eine doppelte Anerkennung. Aber erstmal ist noch Wochenende…

@Minya: Ach, das ist lieb, dass du das sagst. Dabei hatte ich sowenig Zeit für dich. Nach der Arbeit bin ich oft so platt, dass ich nach zwei Gläsern Wein schon aufgebe. Trotzdem: Das hat Spaß gemacht und sicher treffen wir uns einmal wieder. Vielleicht on the Road mit Gesa und Greeny.

@Donka: Danke dir. Das wünsche ich, das wünschen wir, dir auch.

@Eve: Ja, das war auch schön und ein gelungener Abend.

@Maike: Danke Maike. Mit den Reisen geht es schon wieder los. Ich hab heute den ersten Tag der Herbstreise in die Alpen geschrieben. Hat Spaß gemacht. Schau doch mal rein, wenn du magst.

@Kirsten G.: Mit sich im Reinen. Doch, ich habe das Gefühl, das bin ich. Und ich bin mehr als zufrieden, ich denke, so fühlt sich Glücklich sein an.
Ich freu mich, wenn du mitliest. Auf der Reiseseite gibt es heute den Beginn eines neuen Reiseberichts.

@Susanne: Danke, Susanne. Welch ein prima Jahr das war. Frohes neues Jahr…

@Michael: Danke, Micha.

@Eule: Ja, Gesundheit. Ohne funktioniert nix. Und solange ich die noch habe, möchte ich weiter auf Reisen gehen. Es macht noch immer eine Menge Spaß, auch wenn ich dessen gar nicht immer sicher bin. Dir auch ein schönes neues Jahr.

@Katharina: Ach, danke dir. Das Schreiben der kleinen Reisestorys ist noch immer interessant. Heute beginnt die Story über unsere Reise in die Alpen im Herbst 2015. Das war… aber lies sebst.

@Frau Vau: Danke dir. Das stimmt. Ja, vielleicht treffen wir uns einmal in Kiel. Ist ja im Grunde ein großes Dorf…

@Birgit K: Dir auch ein frohes neues Jahr. Doch, dieses Jahr gibt es sicher einige neue Reisen. Aber zuerst einmal schreibe ich über die Alpentour vom Herbst. Der erste Tag ist gerade online. Guck doch mal rein…

@Christine: Oh, ja. Das war sogar ein Premiumjahr. Inzwischen sind im Grunde alle Wünsche erfüllt. Bis auf diesen Dodge Challenger V8. Soll ich vielleicht doch?

@Thymi. Oh, danke Thymi. WIe schön, dich einmal wieder zu lesen.

@JULIANE: Danke dir. Ist das nicht cool? Schuldenfrei ist das Wichtigste. Dann auch noch befördert. Und das eine Frau wie ich. Ich bin so stolz. DAS war vielleicth ein 10jähriges, sag ich dir.

@Anonym: Danke schön. Ja, auch mit kleiner Kasse hab ich tolle Reisen gemacht. Dafür sind andere Dinge eben kleiner gewesen, aber das spielt keine Rolle mehr. Inzwischen liebe ich klein. Bis auf diesen verrückten Dodge Challenger, der mir nicht aus dem Kopf geht…

Karan hat gesagt…

Liebe Svenja,
wow, was für ein Jahr! Ich freue mich für Dich und hoffe, Du bist zusammen mit Claudia und Pieps gut ins Jahr 2016 gekommen, für das ich Euch das Allerbeste wünsche!

Aus dem wilden Süden grüßt
Karan

(Der Comic-Reisebericht ist übrigens klasse ...)

Lisa hat gesagt…

Ich wünsche un felice anjo Nueve aus der ewigen Sonne... Liebe Svenja, vielleicht hast du mal etwas Zeit um auf deine Mails zu schauen....
Liebe grüße an die gesammte community... Anna Lisa...

Lisa hat gesagt…

PS die Sonne scheint tgl. Auf Fuerteventura :-))

Christine hat gesagt…

Wenn Dein Herz an einem Dodge Challenger V8 hängt und es ein großer Traum ist, dann mach es. Es ist zwar vollkommen unvernünftig, aber das Leben wäre viel zu langweilig wenn wir immer vernünftig wären. Aber wenn Du es machst, dann wollen wir Bilder und einen Blogbeitrag sehen.

scrooge hat gesagt…

Ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen. Möge es mindestens so gut werden wie das letzte. Ich freue mich auf weitere Reiseberichte. :)

Nordsternchen hat gesagt…

Alles gute nachträglich, mögen die Kleidchen in diesem Jahr wärmer ausfallen. *zwinker*

Lily hat gesagt…

Liebste, besteste und dollste Svenja wo gibt: Ein wunderbares, erfülltes, friedliches und von Wärme erfülltes 2016 wünscht dir
die Lily :-))

Anonym hat gesagt…

Liebe Svenja,

Ich lese Deinen Blog fast von Beginn an. Soooo viel durfte ich von Dir lernen. Wie viel habe ich in den letzten Tagen mal wieder gemerkt.
Seit kurzer Zeit haben wir eine neue Kollegin. Begegnet sind wir uns zum ersten Mal im Fahrstuhl, vorher kannte ich nur ihren (äusserst wohklingenden!) Vornamen. Eine schöne junge Frau lächelte mich an, irgendwas irritierte mich. Was, fiel mir SOFORT auf, als sie mich zurück grüßte :) Die doch (noch) recht tiefe Stimme, zusammen mit dem Bartschatten.
Svenja. Dank Dir habe ich mich gefreut. Gefreut darüber, dass sie den Mut hat neu zu starten, gefreut, dass ich mit erleben werde wie sie wachsen wird, gefreut, dass sie Anfang 20 ist und somit viel Zeit hat das neue zu (er-)Leben.
Und freuen kann ich mich dank Dir. Und dank Dir weiß ich schon recht viel und hoffe den Weg so (still aber) unterstützend begleiten zu können. Dank Dir werde ich keine Schwierigkeiten oder gar Hemmungen haben anderen den Marsch zu blasen wenn sie dieser wundervolle Frau dumm kommen sollten...

Danke, liebe Svenja, dass ich so teilhaben durfte. Du schreibst hier nicht nur zu Deinem Vergnügen. Du machst anderen den Weg leichter und allein dafür gehörste geknutscht.

G'schitn Erzählerin hat gesagt…

Glückwunsch zum neuen Jahr, zur Beförderung, zum durchhalten. Einfach zu allem was schönes passiert ist. Ich freue mich, das ich dich ein kleines Stück auf diesem Weg begleiten konnte und durfte.

Für 2016 wünsche ich dir nur das beste. Fühl dich gedrückt.

Indy hat gesagt…

Liebe Svenja, ich wünsche dir ein gutes, weiterhin erfolgreiches und vor allem gesundes 2016. Glückwunsch zur Beförderung und vielen herzlichen Dank für eure Reiseberichte, die ich regelmäßig verschlinge.
Liebe Grüße aus Hamburg, auch an Pieps.

mo jour hat gesagt…

Svenja liebe Svenja!
Danke für den kurzen Zeitraffer über deine letzten 365 Tage.
Ich bin beeindruckt, gratuliere sehr von Herzen zur Beförderung und zu zehn Jahren offiziellem Frauenleben. Yessss!
Dieses Jahr wird ein Tag mehr, da darf dein Schnellwaschgang am Ende dann auch etwas länger sein ;-)
Für 2016 wünsche ich dir ... ach das Übliche! Beste! Gesündeste! Heiterste! Reisefreudigste! ... Jahr des Feuer-Affen ... kurz: lass knallen :-D
Allerliebste Grüße
von der Ostsee (ost)
mo.

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja,

hier ist Tiina, ich hab' dir einen Kommentar zu deiner Transgender-Umfrage aus 2009 hinterlassen und würde mich sehr darüber freuen, dich mal bei Fiedler zu treffen.

Viele liebe Grüße - Tiina

lonewolfbiker hat gesagt…

Mensch Svenja,

was für eine persönliche Befreiung und berufliche Bestätigung für Dich! Da ist die Mitfreude sehr groß! Herzliche Grüße aus Berlin und alles Gute weiterhin...

Lone Wolf Biker

Thymi hat gesagt…

Liebe Svenja, zu Deinem Geburtstag schicke ich Dir meine herzlichsten Glückwünsche und alle guten Wünsche! Thymi

mo jour hat gesagt…

Svenja, Süße!
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, aber so was von :-D
Hab' es warm und kuschelig mit jeder Menge Steak und köstlichen Getränken deiner Wahl -
und dann auch noch der ganze vernünftige Steinbock-Rest: Gesundheit und Glück und rundum gutes Gelingen auf allen Wegen.
Mindestens.
Mit Liebe
mo jour

Katharina K. hat gesagt…

Liebe Svenja,
alles liebe und gute zu deinem heutigen Ehrentag! Zum Geburtstag wünsche ich dir …
dass die schlechten Zeiten schnell vorüber gehen,
und die Guten immer zu dir stehen.
Dass dir die ganze Welt zu Füßen liegt,
und die gute Laune immer über die schlechte siegt.
Dass sich dir nie Steine in den Weg legen,
du freie Fahrt hast auf all deinen Wegen.

Liebe Grüße Katharina K.

Conrad Z. hat gesagt…

"Namensänderung, Personenstand, neue Geburtsurkunde, all das liegt lange hinter mir. Schon verrückt. Man liest zwar Geschichten über solche Sachen, aber man glaubt niemals, dass es einem selbst passiert." Stimmt, erstaunlich wie schnell alles normal wird. Dein Blog ist der einzige Blog zum Thema und überhaupt, in den ich regelmäßig reinguck. Weiter so und Gesundes Neues!

Gitta hat gesagt…

Hallo liebe Svenja,

spät aber dennoch auch Dir noch ein gutes neues Jahr!

Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Deinen privaten und beruflichen Erfolgen. Ich lese Deinen Blog nun schon seit Jahren - danke für's Teilen dieser Momente.

Schöne Grüße

Gitta

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Karan: Ach, danke du Liebe. Ja, das war ein prima Silvesterfest. Ruhig und trotzdem schön. Liebe Grüße zurück.

@Lisa: Danke dir, Lisa. Mit den Mails bin ich momentan im Rückstand. Einen vollen Monat schon...

@Christine: Ich weiß, was du meinst, aber noch ist es nur ein Traum. Nun, mal sehen.
Aber wenn, also wenn: Dann gibt es natürlich was darüber zu lesen. Ich muss doch ein bisschen damit angeben.

@scrooge: Oh ja. Silvester war ganz fein. Ruhig mit gutem Essen und nicht zuviel Blanchet. Aber auch nicht zu wenig.

@Nordsternchen: Noch wärmer? Du meinst aber nicht länger, oder?! Das Leben ist doch viel zu kurz, um lange Kleider zu tragen :-)

@Lily: Ach, danke, liebe Lily. 2016, ein gerades Jahr und ich steh' auf gerade Jahre. Alles Liebe auch für dich.

@Anonym: Das ist ja interessant, was sich bei dir auf der Arbeit tut. Wie schön, dass du gewissermaßen schon ein wenig gebrieft bist. Ja, der Bartschatten, den kriegt der Laser leicht weg, aber die tiefe Stimme verfolgt mich bis heute. Macht aber nix: Auch das gehört zu mir und ist eben, wie es ist. Daran werde ich nichts ändern.
Ja, schön aufpassen, dass niemand sie als ER bezeichnet. Das machen manche Menschen, einige aus Bosheit, andere schlicht aus Dummheit. Mich kränkt das jedesmal, wenn es geschieht, ganz gewaltig.

@Gschitn Erzählerin: Danke dir. Die letzten Jahre sind soviel ruhiger geworden, als der erste Abschnitt der 10 Jahre. Nun ist alles gut. Aber den Blog behalte ich, auch wenn die Themen sich verändern. Ich möchte wieder mehr über "...and-the-City" machen, and the City is Kiel.

@Indy: Danke, Indy. Ich freu mich darüber.

@Mo Jour: Danke, Mo. Weißt du noch, als du mich besucht hast und wir Kilometer um Kilometer am Wasser spaziert sind? Meine Güte, ich wusste gar nicht, dass man so weit zu Fuß gehen kann.
Das Jahr des Feueraffen? Hmmm... Muss ich mal drüber nachdenken, was das für mich bedeuten kann. Alles Liebe...

@Tiina: Ja, hab ich schon gelesen und dir eine Mail geschickt. Wir sehen uns ganz sicher mal bei Fiedler. Ich bin da sehr gerne.

@Lone Wolf Biker: Ja, das ist es. Für mich war das eine tolle Bestätigung. Danke dir, Wolfi :-)

@Thymi: Danke Thymi, das war ein wirklich prima Geburtstag. Mittags Würstchen im Dienst ausgegeben und abends im Kieler Ratskeller gegessen. Wirklich gut.

@Mo: Ungefähr genau so war mein Geburtstag auch. Nur dass das Steak vom Hirschen war. Und danke auch für den vernünftigen Steinbock Kram :-)

@Katharina K: Oh, danke. Ich mag solche Poesie Album Gedichte. Und dieses ganz besonders. LG Svenja

@Conrad: Verrückt, oder? Welch eine skurrile Zeit die vergangenen 10 Jahre waren. Ich hoffe, das geht nicht immer so weiter :-)

@Gitta: Danke, Gitta. Ich freu mich, dass du mitliest. Auch wenn ich den Blog sehr vernachlässigt habe, mag ich ihn noch immer sehr und werde ihn immer mal ein wenig pflegen.

HeikeK64 hat gesagt…

Ein frohes gesundes neues Jahr 2016 für Dich, Pieps, Greeny und sämtliche Pläne, die Du sicherlich wieder im Kästchen hast.
2015 hat Dir ja eine Menge beschert. Darauf ein verspätetes "Herzlichen Glückwunsch" und Prosit, Prösterchen!
Liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja,

alles Liebe nachträglich zum Geburtstag und viel Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2016.

Liebe Grüße, Anna

ThomasD hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum erfüllten 2015 und alles Gute, Gesundheit und bleib weiter mit Dir im Reinen.
Thomas

Julia Julchen hat gesagt…

Hey du,
ja, du hast sehr viel in deinem Leben geschafft.
Ich geh den Trans* Weg jetzt seit zwei Jahren.Hab die Peronenstandsänderung durch, bekomm Hormone und ja..... jetzt Dienstag hab ich meine GaOp.Und ich hab Angst.Aber dann ist die Transformation für mich beendet.
Und du meine liebe Svenja hast mir in den zwei Jahren sehr viel gegeben.
Danke dafür.
:-)

Andre Bryx hat gesagt…

Ich lese den Blog schon quasi seit Anfang und verfolge das neue Leben mit großer Freude und Neugier.
Vor Deinem Blog hatte ich Vorbehalte zum Transsexuellen aber seit ich hier mitlese freue ich mich über jegliche Entwicklung von Seven zur voll entwickelten Svenia in Person und Beruf.
Nur wenige Persönlichkeiten dürften die Stärke und das Selbstbewustsein besitzen, diesen Weg in aller Öffentlichkeit konsequent durchzuziehen.
Ich wäre gerne virtuell Nr. 3 der persönlichen Gratulanten gewesen.
Aber nimm es einfach mal als riesen Kompliment eines Hetero hin, der deinen Lebensweg und die Reisen im Stillen bewundernd mitverfolgt und Dir in jedem Lebensabschnitt ganz ehrlich für Dein Glück die Daumen drückt!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Heike: Ach, ich dank dir schön und wünsche Dir mit Elli dasselbe: Ein glückliches neues Jahr.
Neue Pläne? Oh ja, aber noch nicht konkret genug, um wieder in den Kartenladen zu gehen.

@Anna: Danke, Anna, wie lieb von dir. Für dich auch ein glückliches neues Jahr.

@Thomas: Danke, Thomas. Das war tatsächlich ein Premium Jahr. Jetzt freu ich mich auf das frische Jahr mit neuen Reisen.

@Julchen: Liebes Julchen. Für Dienstag wünsche ich dir alles Gute. Welch ein spannender Termin. Du schaffst das schon.
Wie schön es ist, dass du ein wenig Kraft aus dem Blog schöpfen konntest. Es ist unglaublich, wie zielstrebig du deinen Weg gegangen bist.
Ich stecke noch im 11. Jahr meines Alltagstests fest. *seufz* :-)

@Andre: Schon so lange lies du mit? Cool, das freut mich wirklich. Wieviele Leser mögen schon seit 2005 mitlesen? Das finde ich spannend.
Danke für den positiven Kommentar und die guten Wünsche. Das Bloggen hat mir sehr geholfen, gerade am Anfang. Und besonders die Offenheit. So gab es nichts hinter meinem Rücken herauszufinden, das ich nicht längst selbst geoutet hatte. Ich mag es so.

perennemente sloggata hat gesagt…

Liebe Svenja,
ich lese deine POsts seit Jahren und diesen Post mag ich sehr. Sicher war dein 2015 nicht einfach, aber du hast sooooviel erreicht! Ich freue mich immer ueber deine (solche) Posts.
Ich wuensche Dir ein buntes 2016, mit noch mehr Freude und Glueck in dem, was Dir noch fehlt.

S. hat gesagt…

Hallo Svenja,
danke für deine scheinbar unerschütterlich positive Lebenseinstellung. Danke, dass du uns dran teilhaben lässt, wie du dein Leben meisterst. Tolles Fazit für 2015! Respekt zur IT-Bossin aus Kompetenz, nicht nach Geburt.

Schon 10 Jahre Frau!? Soo lange kommt mir das nicht vor, als ich per Zufall, „etwas“ überrascht deine Wandlung mitbekam. Derart vorbereitet, hab ich im erweiterten Freundinnenkreis zwei Transgender W > M von weitem erlebt. So weit, so normal! :-)
(Nur das L. in kurzer Zeit mehr Muckis aufbaute, als ich jemals hatte...)

Ich freue mich jedesmal, wenn ich durch etwas an dich erinnert werde, zurück komme und hier Neues lesen kann. So z.B. bei diesem Bild, musste ich sofort an dich und Pieps denken: http://cdn2.spiegel.de/images/image-939355-galleryV9-qpef-939355.jpg Zwar kein Steak, aber tolle Aussicht.

Es gibt auch immer noch neue, junge Entdecker deiner Reiseberichte, wie ich im versysforum.de bemerken durfte (such einfach mit deinem Vornamen, oder deiner Reiseseite, dann findest du meinen Sülz). Deine Fähigkeiten als Ultraleicht & -wenigpackerin hat mich schon zu deinen Ktm-Zeiten beeindruckt. Da bin ich sowas von weit entfernt. *seufz*

Ich freue mich schon auf deine nächsten Einträge.

Viele Grüße
Stefan


Noch ein Wort zu deinem Job. Wirst du oft privat zur IT-Sicherheit befragt? Für Laien wie mich hat die Uni Potsdam wieder einen Gratisonlinekurs aufgelegt: https://open.hpi.de/courses/intsec2016 (Ich verdiene damit nichts; vielleicht magst du es weiter empfehlen. Spart die Fusseln am Mund, hihi)

Nordsternchen hat gesagt…

Nein ich mein wärmer nicht länger. Oder das Licht fällt sehr ungünstig auf dem Foto....

Julia Julchen hat gesagt…

@ Svenja
Hey du Liebe, hab alles gut überstanden.
Ich bin glücklich.
Aber.....du hast den Alltagstest mit Sicherheit schon lange bestanden.
Wie weit frau geht bleibt ihr doch letztendlich selbst überlassen.
Das wichtigste Geschlechtsorgan sitzt eh zwischen den Ohren.
:-)
Liebe Grüße an Alle
Julia

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Perennemente Sloggata: Danke dir. Das war ein prima Jahr. Und ich werde auch wieder mehr im Blog schreiben, ich hab Lust dazu.

@Stefan: Oh, danke Stefan. Besonders für die Bemerkung mit der unerschütterlich positiven Lebenseinstellung. Ich geb mir wirklich Mühe und meistens gelingt es mir auch.
Nun sind schon 10 Jahre vergangen, beinahe zehneinhalb. Die Zeit rennt.
Das Foto? Lach... Welche Fähre mag das sein? Das könnten wirklich auch Pieps und ich sein.
Privat gefragt? Nein, eher selten, mir fehlte auch die Geduld, um darauf in aller Tiefe zu antworten. Umso dankbarer bin ich für den Tipp. Guck ich mir in Ruhe an. Es könnte einiges leichter machen.

@Nordsternchen: Ah, ich weiß, was du meinst. _grins_ Nippelalarm! Das hab ich auch erst später bemerkt, aber die Fotos aus der Serie sind alle so. Dabei hab ich sogar einen völlig korrekten BH an. Vermutlich ist es das Licht...

@Julchen: Ich gratuliere dir von Herzen. Schön, dass es dir gut geht. Drück dich...

Thymi hat gesagt…

@Julia Julchen: Herzlichen Glückwunsch!

Nordsternchen hat gesagt…

Was soll`s. Da schraub ich im Sommer 2011 am Auto rum, zieht mich dabei unweigerlich etwas aus weil eh alles am Körper klebt und mach anschließend noch schnell ein Bild von dem umgebauten Teil ums im Blog zu posten ( natürlich ohne dabei auf die leichte Spiegelung im Glas zu achten ). Resultat davon konnte ich auf " 20 " Seiten in einem Forum nachlesen. *grins*

ChaosQueen hat gesagt…

Hallo und liebe Grüße aus Gelting von uns...machen grad paar Tage Urlaub mit Hund und sind am Samstag doch tatsächlich durch Kiel gefahren und mussten gleich an Dich denken ��
LG von Antje

Anonym hat gesagt…

Grüße aus dem Rheinland und einen herzlichen Glückwunsch zum heutigen Feiertag (04.02.16 = Altweiber)

Paderkroete hat gesagt…

an dieser Stelle mal nen lieben Gruss und ein supernes 2016 für Dich (Y) :-)

janellerbrock.blogspot.de hat gesagt…

Endlich mal ein wirklich aufrichtiger Jahresrückblick! Was wird nicht immer erzählt wieviel Freunde man nicht hat. Ja, wieviel sind es denn? Wenn man nur einen hat, ist man reich. Und Glückwunsch zur Beförderung!!

NylonFriends hat gesagt…

Wow, ich bin echt fasziniert von Deinem Blog und Deiner Geschichte. Diese Transformation. Diese Lebenslust. Einfach toll. Ich bin übrigens über das Thema Schuhfetisch und Strumpfhosen auf Dich gestoßen. :)

NylonFriends hat gesagt…

Ach so... dieses Jahr hast Du noch gar nichts geschrieben. Kommt noch was?

Kingsizefairy hat gesagt…

Besser spät als nie!
Ja, du hast mordsmäßig was hingelegt und darfst durchaus stolz auf dich sein!!
Wäre schön, wenn es dich nochmal hierher verschlägt, hier oben gibt es eine ganz tolle Motorradstrecke (nicht nur eine).
Beste Grüße

Sabine

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja, ich bin immer wieder gerne auf deiner Seite und verfolge die Reiseberichte mit Spannung. Sie geben mir die Inspiration mich in die besuchten Regionen zu begeben. Lieben Dank dafür, Michael

Angelika "Geli" aus Österreich hat gesagt…

Hi Svenja! Habe deinen Blog ja erst vor einigen Tagen entdeckt und bin gleich auf den Reiseseiten hängen gelieben. (Mein Dienstgeber muss jetzt stundenweise auf meine Arbeitsleistung verzichten, denn ich muss jetzt mal alle Berichte mitleben!)
Jetzt les ich da, dass du mal ein Mann warst? *peinlicheunwissenheit* Unglaublich, du bist die stärkste Frau, die ich (virtuell) kennengelernt hab, von deiner Lebenseinstellung ganz zu schweigen. WOW! Was für ein Vorbild für jede Bio-Frau! Jaja, das hörst du sicher nicht gerne, aber man hört selten von so großartigen Frauen. Ich muss jetzt einfach vor Begeisterung ein bissl rumsülzen. ;-)

Möge das heurige Jahr deine Wünsche erfüllen und noch viele positive Überraschungen bereithalten! Gesundheit, Spass, Freundschaften, Liebe inklusive.

Bussi aus Österreich

Ellen hat gesagt…

Hallo Svenja,

ich glaube es wird langsam mal Zeit dass ich Dir auch einen Kommentar in Deinem schönen Blog da lasse. Es tut gut zu sehen, dass Du glücklich in Deinem Leben angekommen bist und es auch in vollen Zügen genießen kannst.

Ich bin ehrlich, wenn ich sage, dass Du und Dein Blog für mich am Anfang meiner Transition eine Inspirationsquelle waren. Ich habe immer zu Dir hinauf geschaut und Dich bewundert, was Du alles geschafft hast.

Nun, da ich selber mitten drin bin weiß ich, dass sich jeder Moment für den "Kampf" lohnen und ich es jederzeit wieder so machen würde. Daher nochmals Danke für Deinen Blog.

Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Glück für Dein weiteres Leben. Natürlich auch weitere tolle Ausflüge mit Deinem Bike.


Ganz liebe Grüße
Ellen

slog hat gesagt…

Ich freue mich sehr, Dich oefter zu lesen!
Ich wuensche Dir und Claudia eine frohe Osterzeit!

Rainer Künzler hat gesagt…

Hallo, Svenja,

bin durch Dich auf Norwegen gekommen und bewundere, was Du mit Deiner 250er alles erlebst. Lese gern, was Du schreibst und kann das Meiste gut nachvollziehen. Plane seit Anfang des Jahres eine Rundfahrt - aus Zeitgründen - von Dortmund durch Südnorwegen bis max. Trondheim. Habe mir Zelt etc. wieder besorgt und fange nach mehr als 30 Jahren (meine Güte...) wieder damit an. Na, mal sehen wie es wird. Bin aber eher als bekennender Schattenparker und Warmduscher unterwegs und kann manchmal gut fremdeln. Wo ich trotzdem schon überall war ;-)) Auch auf meine Art jedenfalls und immer alleine. Also, für die Zukunft weiterhin schöne Grüße aus Dortmund und - Daumen hoch.

Lisa hat gesagt…

Hallo Svenja
Bitte höre nie auf zu bloggen!!
Ich grüsse Dich aus der Schweiz
Lisa

Kommentar veröffentlichen