Montag, 5. Oktober 2009

Atkins Diät Monat 1

Der gute alte Doc Atkins verblüfft mich immer wieder. Seit vier Wochen verzichte ich auf Kohlenhydrate, und schon habe ich ebenso viele Kilo abgenommen. Vier Kilo in vier Wochen? Das kommt mir fast ein wenig zu schnell vor. Aber sicher wird das schon bald wesentlich langsamer gehen. Jetzt hab ich 85,3 kg.

Dabei esse ich soviel ich nur will. Nur eben keine Kohlenhydrate mehr. Kein Brot, keine Nudeln, keine Kartoffeln und vor allem NULL Zucker. Wobei man sich wundert, wo überall Zucker drin ist. Z.B. in Ketchup und zwar jede Menge.

Bis ich mein altes Gewicht von 78 kg wieder erreicht habe, wird es aber sicher noch ein paar Monate dauern. Solange schaufele ich weiterhin Steaks und Koteletts, Bauchfleisch und Würstchen, Speck und Eier und natürlich jede Menge Fisch und Krabben in mich hinein. Wenn meine geliebten T-Bone Steaks nicht so teuer wären, würde ich die Biester jeden Tag essen. Die Atkins Diät funktioniert bei mir so gut, weil ich soviel Fleisch essen darf, wie ich nur mag und niemals hungern muss. Das eine kann ich nämlich sehr gut und das andere überhaupt nicht.

Wenn ich endlich wieder unter 80 Kilo bin, dann belohne ich mich selbst mit einer großen Fotosession und trage dazu die acht Kleider, elf Röcke und sieben Hosen, die ich noch nie angehabt habe.
Doch bis es soweit ist, dürften noch Monate vergehen. Soifz.

Kommentare:

leocat hat gesagt…

Aber was zur Hölle machst du Tagsüber? Ich z.B. könnte kein Steak und die dazugehörige Pfanne mit ins Büro nehmen... Das ist doch alles zeug, dass man irgendwie erhitzen muss. Kalt schmeckt das doch nicht. Isst du wirklich immerzu warm? Kann ich mir gar nicht vorstelllen...
Dass mit dem viele Zucker in Ketchup etc. lernen die Kids heutzutage gottseidank schon in der Schule. Ob's hilft sei mal dahingestellt...

PS: Hat dich irgendwas in einer mail verschreckt - oder mag dich mein Spam-Ordner wieder zu sehr? ;-)

Bibiane hat gesagt…

Gratuliere .... ich pausiere Atkins-mäßig gerade mal, weil ich weder Fleisch, Eier noch Fisch in irgendeiner Version mehr sehen mag. Allerdings esse ich jetzt auch nicht alles in mich hinein, sondern ich achte auf die Kalorien - damit kann ich dann jede Menge Grünfutter in mich reinschaufeln - und danach ist mir momentan. Mein Abnehm-Erfolg waren bis jetzt 5 Kilo - darüber bin ich auch total happy :-)
Nächste Woche gehts dann wieder mit der kohlenhydrat-freien Diät weiter ....

Was ich bei Atkins besonders prima finde, ist, dass man auch das eine oder andere Gläschen Alkohol zu sich nehmen darf (bevorzugt Whiskey), ohne dass dieses dann Kohlenhydrate enthält.

Bea hat gesagt…

Ich bin wirklich erstaunt, wie schnell der erste Erfolg zu sehen war. Mach weiter so, aber wehe Du überholst mich!

Thrashella hat gesagt…

irgendwie merkt man an den "erlaubten" Lebensmitteln, dass Atkins definitiv ein mann ist. *LOL*

Lauffrau hat gesagt…

Ich halt mich momentan an viel Gemüse, Fisch und wenig Kohlenhydrate...klappt auch, aber längst nicht so schnell...hmmm...vielleicht teste ich Atkins auch mal :-)

Viel Erfolg weiterhin!

chiefjudy hat gesagt…

Diese Diät hört sich supi an. Nur - ich erwähnte es schon - würden da Kartoffeln Pasta etc fehlen. Ich liebe diese ganzen "Dickmacher".
Aber ich hab ja (noch) kein Problem damit. Zum Glück.

Drück dir aber die daumen - und bin schon auf die Klamotten gespannt, die du noch nie anhattest ;)

argentinito hat gesagt…

muy bueno!

M.i.M. hat gesagt…

Okay... ich sehe, wir haben absolut das gleiche Ziel. Aber auf das Gramm genau *LOL*

Ich wünsche gutes Gelingen.

Ich habe meine Ernährung umgestellt und versuche es mit viel Sport nebenbei.

Ich bin gespannt auf Deinen Fortschritt.

feronia hat gesagt…

Also wenn ich dieses herrliche Stück Fleisch anschaue überleg ich mir das nochmal mit dem guten Herrn Atkins!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Leocat: Tagsüber? Ich hab immer eine Salami im Schrank, schneide mir Parmesankäse ab, esse kalte Frikadellen, Würstchen, kaltes gebratenes Bauchfleisch und immer mal einen Mozarella zwischendurch. Doch, das ist einfach. Nur Essen gehen ist schwierig. Da kommen fast nur Griechisch und Chinesisch in Frage.
SPAM? Nein, Schlampigkeit. Schmutz und kleine Steine über mich. Eigentlich ist Bea unsere Kommunikationsministerin und ich glaube ich muß an sie übergeben :-)

@Bibi: 5 Kilo sind toll. Wenn man das im Supermarkt als Zucker oder Mehl in die Hand nimmt, kriegt man regelrecht einen Schreck. Ich lockere mein Fleisch am liebsten mit Rosenkohl auf, der hat wenig KH.
Das mit dem Alkohol wußte ich ja gar nicht. Dann bleibe ich aber bei Blanchet.

@Bea: Wie soll ich dich überholen? Mein rechter Oberschenkel wiegt ja schon mehr als du.

Thrashella: lach. Das stimmt. Atkins ist eine Männerdiät. Dies eine Mal bin ich wirklich genetisch im Vorteil.

@Lauffrau: Hauptsache es funktioniert. Ich hätte so gerne mal die Schokoladendiät ausprobiert, schmacht...

@Chiefjudy: Wer Größe 32 trägt, darf hier eigentlich gar nicht mitreden :-)
Aber auf die Fotosession bin ich selbst gespannt. Soviele schöne Klamotten, an denen teilweise noch die Schilder hängen. Die hab ich mir mal gekauft, damit ich was "zum Reinwachsen" habe :-)

@Argentinito: Gracias?!

@M.i.M.: Die Frage lautet: wo ist dein Ausgangspunkt? Bei mir waren es 89,3 kg. Stöööhn...

@Feronia: ja, nicht? Ich bin ganz verrückt nach Steaks. Dabei verstehe ich nicht, weshalb sie soviel teurer als Schweinefleisch sind. Die Biester sind doch viel größer und geben viel mehr Fleisch. Kennt jemand den Grund, weshalb Rindfleisch in Deutschland soviel teurer ist als Schweinefleisch?

Domi hat gesagt…

ein Leben ohne Kohlenhydrate ist doch kein Leben! ich würde lieber auf fleisch verzichten...

noch viel erfolg! :-)

Anonym hat gesagt…

clara denkt, dass gekochte Kartoffeln doch nur 70 kcal auf 100 gr haben und findet, dass das ziemlich wenig ist ;) vonwegen Kartoffeln als Dickmacher...

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Clara: Atkins hat überhaupt nichts mit Kalorien zu tun. Ich esse soviel, wie ich mag. Es geht einzig um Kohlenhydrate und dabon haben Kartoffeln einfach zuviele.

M.i.M. hat gesagt…

@Svenja: Ausgangpunkt 93kg. Aktuell 81kg. In 2 1/2 Monaten - 12kg.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@M.i.M.: Hammer! Das sind ja durchgängig mehr als 1 Kilo pro Woche. Wow!
Ich hol mir nachher gleich ein paar halbe Hähnchen. Ich will unbedingt dranbleiben.

M.i.M. hat gesagt…

@svenja: *stolzbin* :-)

Anonym hat gesagt…

das wäre absolut nichts für mich ^^ ich wäre launentechnisch ohne KH nicht mehr zu ertrage, grade jetzt wos kälter wird steigt mein Bedarf an KG dramtisch...
liebe Grüße
clara
p.s. ich wollte nur mal die kartoffel allgemein verteidigen, weil sie immer als dickmacher verschrieen wird. und wenn man sie kocht und dann mit magerquark und nen paar Kräutern isst, stimmt das überhaupt nicht. halt nur wenn man bratkartoffeln oder sowas draus macht.

Lily hat gesagt…

Ich würd ja gern ausprobieren, wie so ein Atkins bei mir ankommt. Ich fürchte nur, dass das nicht gerade billig ist- oder?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@M.i.M.: das kannst du auch sein. Ich weiß genau, wie schwer das Abnehmen fällt. Ich muß regelrecht "bereit" dazu sein, dann geht es wie von selbst. In anderen Zeiten halte ich es keine 2 Tage durch, ohne dass ich den Grund nennen könnte.

@Clara: ich liebe Kartoffeln. Am liebsten frisch gekocht. Pommes Frites mag ich am wenigsten. Der Hunger auf Süßes verschwindet schon in der ersten Woche aus dem Bewußtsein.

@Lily: Ja, es wird teurer. Obwohl ein Kilo Fleisch oft weniger kostet, als manches Gemüse. Aber ich lasse eben das ganze Junkfood weg, das für wenig Geld pappsatt macht. Das Kilo Fleisch gibt es ja oft schon ab 4 EUR und von einem Pfund werde ich locker satt. Nur ein Steak in dieser Größe kostet leider schon gute 7 EUR.

Kira hat gesagt…

Hallo Svenja,
erstmal ein ganz dickes Lob für Deinen Blog! Bin auf Umwegen hier gelandet, hab mitlerweile alles gelesen *grins* und finde das und vorallem wie Du Deine Geschichte hier darstellst einfach nur Klasse! Hab' als Biofrau eine Menge gelernt und lese gerne mit! Heute muss ich aber mal die Klappe aufmachen und was fragen: hast Du bei der Atkinsdiät keine Angst Dir eine Mangelversorgung zu "erarbeiten" also so Vitamin & Co mässig? Ich hab' zwar (noch toitoitoi)keine Diäterfahrung, stell mir das aber schwierig vor... ansonsten: Hut ab vor soviel Kiloverlust!

Nina [libromanie] hat gesagt…

Wow, da hast du ja schon ordentliche Erfolge zu verbuchen. Ich befürchte, ich hab in den letzten 4 Tagen eher 4 Kilo zugenommen. In Italien wird man ja wirklich gemästet.
Ob Atkins was für mich wäre? Hm, ich glaube - leider - nicht. Zu viel Fleisch. ;) Außerdem liiiebe ich Kohlenhydrate. Kein Brot? Keine Nudeln? Und kein Zucker? Nee, das geht gar nicht. ;) Zum Glück _muss_ es auch noch nicht. Noch...

leocat hat gesagt…

Stimmt, KÄÄÄÄÄSE! DANN wäre Atkins vielleicht auch was für mich. Obwohl ich das frische Brot, das Gatte jeden 2. Tag backt, vermissen würde (Kartoffeln und Reis etc. würde ich hingegen kaum missen). Aber im Grunde könnte ich ich nur von Käse und Quark (+ Tomaten - sind Tomaten erlaubt, oder haben die auch zuviel KH?) ernähren. Und so ein leckeres Steak: Yamyam! Wenn's nur nicht so teuer wäre. Was ist mit Geflügel (lecker Ente :-P )? Ich mag nämlich Schwein nicht so gern...

Am 31.10. fahren wir nach Rendsburg für eine Lesung POEtische Gruselgeschichten (15 Uhr, glaub ich). Falls ihr mitkommen wollt... Platz ist im Auto. :D

istschonzeit hat gesagt…

85 Kilo hätte ich auch so gern. Ich wollte vor einem Jahr von 90 Kilo auf 85 runter. Ich weiss nicht so genau ob ich auf nem guten Weg bin. Aktuell bin ich jedenfalls bei 93

Lily hat gesagt…

Gemüsetechnisch gilt zumindest für Diabetiker: Verwertbare Kohlenhydrate (also insulinpflichtiges Zeug, für das man spritzen muss) sind bei normaler Portionsgröße nur in Mais, Erbsen, Möhren und manchen Bohnensorten. Aber Paprika, Tomaten, Gurken, Kohl, Spinat, sonstiges Blattgemüse, Spargel und so ein Zeug enthalten so wenig KH, dass es keine Rolle spielt. Bei Möhren ist allerdings die Zubereitung entscheidend.
Insulinpflichtig, weil massiv Zucker enthaltend, sind die meisten Obstsorten. Und Fruchtzucker ist für den Blutzucker nicht besser als ordinärer Haushaltszucker, also ist Obst mit Vorsicht zu genießen- bei Atkins gar nicht, soweit ich weiß.
Was dem Zuckerbär recht, sollte dem Atkinser billig sein. Ich vermute zumindest, dass es auf sowas in der Art rausläuft, oder Svenja? Gemüse und Salat schon, Obst nein?
In fertigen Salatsaucen ist oft viel Zucker mit verarbeitet, da sollte man aufpassen. Ebenso Ketchup, aber das steht hier schon irgendwo, meine ich.
Sorry für den langen Kommentar, bei dem Thema KH kann ich nicht widerstehen :-)

Frau Vivaldi hat gesagt…

Svenja, ist ja klasse... ich habs aber nicht so mit Atkins. Bin ein "Brotesser".. da ich momentan aber auch wieder 3-4 kg verlieren will, verzichte ich abends ab ca. 18 Uhr auf KH in Form von Brot, Kartoffeln, Nudeln etc., esse dann Salat, Obst, Käse oder sonstiges.
Zusammen mit etwas mehr Bewegung reicht das meistens - und ich nehme nur wieder zu, wenn ich diese Regeln längere Zeit außer Acht nehme.
Steak.... ich liebe Steak! Und je älter ich werde umso "englischer" darf es sein..
Dir weiterhin viel Spaß beim Abnehmen (allein schon beim Satz: "ab und zu mal einen Mozzarella zwischendurch" könnte ich neidisch werden..*g*)!

fiona hat gesagt…

Vier Koli in vier Woschen?Wirklich?Wow das ist super!Man muss unbedingt diese Diät probieren!Danke für die gute Idee! Grüße, Fiona ;)

lavendelina hat gesagt…

Oh, eine Fleischdiät! Das wäre auch etwas für mich. Auf Beilangen kann ich sowieso gut und gerne verzichten! *g*

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Kira: Oh, danke schön für die lieben Worte. Und jetzt weißt du auch, dass du eine BioFrau bist :-)
Mangelerscheinung? Nein, ich esse ja auch manches Gemüse, das keine KH hat. Am liebsten Rosenkohl.

@Nina: Oh, schön dass du wieder da bist. Nein, für den guten alten Doc Atkins muß man richtig bereit sein und wirklich gerne und am liebsten Fleisch, Fisch, Käse und Eier essen. Dann funktionierts.

@Leocat: Es vergeht kaum ein Abend, an dem ich nicht einen dieser leckeren Ofenkäse aus der Holzschachtel esse. Ich steh auf die Biester. Tomaten? Zu süß glaube ich. Muß ich mal nachlesen. Und Enten habe ich just noch 4 halbe im Eisfach. Gleich sinds nur noch drei glaube ich ...
E-Mail ist unterwegs...

@Istschonzeit: Doooch, du bist auf dem besten Wege. Drei Kilo sind geschafft, da schaffst du die anderen 2 auch noch :-)
Falls ich mit darf, pass ich auf, dass du in der Villa Fernsicht nur fettes Fleisch bekommst. Das hilft.

@Lily: Oh, du weißt viel mehr darüber als ich. Du hast auch das Buch vom Doc A. gelesen, oder? Paprika haben doch soviel Zucker dachte ich? Und Obst esse ich never. Doc A. sagt, dass Obst der Teufel ist, etwas ungesünderes gibt es gar nicht. Endlich normale Menschen!
Doch, Gemüse und Salat darf ich schon essen, aber ich mag keinen Salat und Gemüse nur ganz wenig.
Schade, dass es bei dir wegen Zuckerbär nicht funktioniert, du würdest es vermutlich lieben.

@Frau Vifaldi: Morgens frische Brötchen mit dick Leberwurst. Oh ja, das vermiss ich auch. Aber noch mehr vermiss ich meine schlanke Linie. Und warum nicht mal einen Mozzarella zwischendurch? Wenn er mindestens 45% Fett hat, ist es ok denke ich.

@Fiona: Probiers aus, vielleicht passt es zu dir.

@Lavendelina: Beilagen werden überschätzt, eindeutig.

Lily hat gesagt…

Ach, ich denke schon, dass das funktionieren könnte. auch für Diabetiker. Den Atkins hab ich nicht gelesen, das ist alles Info, die man bei den DIabetikerschulungen mitkriegt. Das einzige Problem das ich habe ist, dass bei uns Zuckernasen die Nieren schnell in Mitleidenschaft gezogen sind- und da ist das viele Eiweiß dann nicht der Brüller.
Ich werde es, glaube ich, mal am Mo mit meinem Doc besprechen, und dann vlt mal ausprobieren.
LG
Lily

Lily hat gesagt…

Ach, und Paprikaschoten haben nur etwa halb soviel Kohlenhydrate wie Rosenkohl... Sie schmecken zwar süßer, aber es sind ja nicht nur die Zucker, die unter "Kohlenhydrate" laufen.

Anonym hat gesagt…

Hallo, ist eine schöne Seite hier! Da muß ich doch auch gleich mal was fragen: wie siehts bei Atkins mit Leberwurst, Blutwurst, Kochwurst im Allgemeinen aus? Was ist mit Kaffeesahne oder normaler Milch zum Kaffe? Vor allem, ist Speisequark erlaubt und wenn ja, bes. der fette, oder spielt das keine Rolle? LG Cati

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Lily: Die Paprikaschoten hab ich mir letztens sogar gefüllt mit Hackfleisch gemacht.

@Anonym: Oh, das sind viele Fragen. Am besten du liest das Buch, das auch mich dazu gebracht hat:
Atkins - Diät Revolution.
Liest sich prima...

Sudda Sudda hat gesagt…

Wie war das...

Alles unter 500g ist ein Carpaccio??

Lecker!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sudda: lach... DER Spruch ist wirklich gut. Den bring ich am Freitag bei PLAZA an der Fleischtheke.

Anonym hat gesagt…

Hi, bin jetzt seid 2 Wochen mit Atkins am kämpfen und muss sagen das es mir immer leichter fällt. Fleisch ist halt schon eine feine Sache, gerade für uns Männer;-) Bin in den 2 Wochen von 108 auf 102 Kilo runter, obwohl ich esse wie ein Scheunendräscher. Das lustige ist, dass ich Fotograf bin und mit einem Klienten um ein Shooting gewettet habe, innerhalb von 4 Wochen 15 Kilo zu packen. Natürlich in Verbindung mit viel viel Sport.

Lieber Gruss

Benny

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Benny: Glückwunsch, ich gratulier dir zum Erfolg. Das mit dem "uns Männer" überles ich mal großzügig.
Gruß, Svenja