Samstag, 21. August 2010

Kiel bloggt

Svenja am Stand der Kieler Nachrichten
"Das ist doch ein ganz toller Artikel, den die Kieler Nachrichten über dich und deinen Blog geschrieben haben.", trom­petet es aus meinem Telefon.

"Ja, schon.", entgegne ich mit dürren Worten.

"Das ist alles? Obwohl da sogar etwas von charmant und schön ge­schrieben steht? Sonst flippst du doch beim kleinsten Kompliment jedesmal völlig aus? Ich erinnere mich noch an den einen Abend im Theater, als dieser junge Schauspieler zu dir gesagt hat..."


"Es reicht.", unterbreche ich Claudia schnell. Ich kann die alte Geschichte schon nicht mehr hören. "Ich hatte vielleicht ein halbes Glas Sekt zuviel getrunken und mein Heiratsantrag war ja auch nicht wirklich ernst gemeint."

"Ha!", lacht Claudia laut auf, so dass ich mir das Telefon ein Stück vom Ohr weghalten muss: "Das hat seine Frau damals aber völlig anders gesehen. Du hattest Glück, dass sie nur 1,60 war und du mit Pumps fast 1,90. Na gut, lassen wir das. Also, was passt dir nicht an dem Artikel?"

"Charmant und schön, ja ja.", platzt es aus mir heraus. "Das stimmt ja auch alles, aber ich hatte natürlich gehofft, die schreiben vielleicht „total schön“, oder wenigstens "sehr schön". Und nicht ein Wort von meiner ganzen Bescheidenheit und auch nicht darüber, wie schlau ich bin und dass ich irre viel Ahnung von Motorrädern hab und auch noch total gut kochen kann.

Und außerdem hatte ich es so verstanden, dass ich auf der Titelseite bin und nicht erst auf Seite 20 kurz vor den Todesanzeigen. Wer hat denn je eine Zeitung bis Seite 20 gelesen? Der ganze Artikel klingt überhaupt so, als wenn ich eine von diesen oberflächlichen Elsen bin, die immer nur geschminkt und schön sein wollen, oder?"
Schweigen in der Leitung.
"Claudia? Hast du gehört, was ich gesagt habe?"
"Äh, ja."
"Na und?"
"Aber nein, Tinky Winky.", versichert Claudia mit gequälter Stimme. "Du bist nun wirklich keine von diesen oberflächlichen Elsen, denen es nur auf ihr Aussehen ankommt."

Svenja in den Kieler Nachrichten Serie KN Kiel bloggtFazit: Ich finde es klasse, dass die Kieler Nachrichten unter der Überschrift "Kiel bloggt" eine Serie über die Kieler Bloggerszene aufgelegt haben. Hoffentlich werden noch viele weitere Kieler Blogger vorgestellt.

Ein wenig schade ist es, dass die Serie in den Kommentaren der Onlineausgabe bislang noch so wenig Resonanz findet.


Ganz nebenbei wird mir beim Lesen des Artikels bewusst, dass ich diesen Monat ein kleines Jubiläum feiern kann.

Fünf Jahre ist es her, dass ich wieder nach Kiel gezogen bin und kurz darauf den Switch von Sven zu Svenja gewagt habe und ebenso lange gibt es meinen Blog, Svenja-and-the-City. Puh, das war ein weiter Weg von hier bis heute.

Kommentare:

Indication hat gesagt…

Ich gratuliere. Das ist doch supernett. Obwohl ich ab und zu eine gewisse Anonymität sehr schätze, die ja nun für dich in Kiel (und dem Rest der Welt *ggg*) abrupt ein Ende finden wird...! Jubiläumsgrüße von mir, ;o) Indication

Annie hat gesagt…

Ich bin meistens still hier aber ich finds toll.
Wow, Respekt! ich finde dich, deinen Blog und deinen Humor einfach toll!
Herzlichste Grüße Annie

Brooke hat gesagt…

Liebe Svenja :-)
Ich gratuliere Dir zu deinem Jubiläum! Ich lese so gerne bei Dir und schaue regelmäßig rein. (auch wenn ich nicht immer etwas schreibe...)

Der Bericht in der Zeitung gefällt mir ! Sicherlich gibt es noch viel mehr über Dich zu berichten... Der nächste Artikel wird Dir bestimmt besser gefallen. :-)

VLG Brooke

Pieps hat gesagt…

Hey Svenja-Bäjbie! Bisse jez berühümt? Abba "Else Stiletto"! Datt hat wat! *gröhl*

SusiP hat gesagt…

Glückwunsch zum Jubiläum!

Aber hey, warum denn so unzufrieden? Seite 20 wäre Käse, wenn die Zeitung nur 10 Seiten hätte, aber so. Also bitte. Das ist der Beginn zu einer Kieler Berühmtheit. Was gibt´s da ausser der Sprotte und Kieler Woche? Du solltest vielleicht schon mal für ein Denkmal posen üben. (Fotos erbeten!)

LG aus Portugal
Susanne

GZi hat gesagt…

Wir haben Dich heute natürlich sogar schon zum Frühstück gelesen ;-) Gratulation auch von mir zum KN-Artikel und zum Blog-Jubiläum!

Michelle Sydney hat gesagt…

Hey Svenja
auch von mir ein herzlichen Glückwunsch zu deinem fünften Blog Jahr. Es gab Momente mit Tränen aber auch viele die mich zum schmunzeln gebracht haben. Du hast mich aufgebaut wenn es mir schlecht ging und mir mit deiner fröhlichen und aufgeschlossenen Art gezeigt dass man alles schaffen kann. Dafür möchte ich dir danken. Mach weiter so.
Klasse Artikel da von dir in den Kieler Nachrichten hat mir gut gefallen und das er erst auf Seite 20 ist find ich auch nicht so schlimm.
VLG Michelle
PS. Ich wünsch dir einen wundervollen Urlaub mit viel Sonnenschein und vielen schönen Augenblicken. Komm uns gesund und munter wieder und natürlich mit ein paar schönen Geschichten

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Indication: Na also, wenn ICH nicht anonym bin...?! Lach, du hast recht.
Vielen dank für die Jubiläumsgrüße. Herzliche Grüße, Svenja

@Annie: Ach danke, wie lieb von dir. Herzliche Grüße zurück, Svenja

@Brooke: Das geht mir mit deinem Blog ebenso. Ich kommentiere nur nicht immer. Vielen Dank, LG, Svenja.

@Pieps: Nee, jetzt will ich doch nicht mehr Stiletto heißen, sondern lieber mit Pieps hinten. Und wieso überhaupt gröhl...?! :-)

@SusiP: Oh, danke schön. Ja, an deiner 10-Seiten Theorie ist schon was dran. Denkmal? Weshalb bloß ist mir das nicht zuerst eingefallen?! LG, Svenja

@GZi: Zum Frühstück gelesen, hihi, das ist ein guter Satz. Danke schön.

@Michelle Sydney: Ach, wie lieb von dir. Es macht mich froh, wenn du schreibst, dass ich manchmal geholfen habe, dich wieder aufzubauen. Und ich weiß ja, dass dein Weg auch nicht immer einfach ist und war.
Danke für die Urlaubswünsche. Herzliche Grüße, Svenja

Pieps hat gesagt…

Naja wegen die ELSE Stiletto!

der_Hanni hat gesagt…

heute die kieler nachrichten und morgen die FAZ! ;-)

herzlichen glückwunsch zum artikel!

lg, jo.

Schmitt´s hat gesagt…

Menno, jetzt ist mein ellenlanger Kommentar weg... Blogger macht auch, was es will!
Nochmal in kurz: Herzlichen Glückwunsch! Toller Artikel, der Deinem Blog und Dir sehr gerecht wird!
Ich freue mich auf die nächsten 5 Jahre!!!

Liebe Grüße
Britta

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Pieps: Ich kenn nur Else Tetzlaff, aber die war auch total süß.

@Hanni: Und übermorgen dann wie abgeschnitten? Ne, ne, ne.
Übrigens fährst du ein absolutes Traummotorrad und das auch noch in meiner LieblingsYamahaFarbe. Ich hatte die XT350 in rotweiß.

@Britta: Oh, danke schön für den netten Kommentar. Die fünf Jahre waren auch wirklich ganz großes Kino für mich. Vielleicht kaufe ich mir eine gebrauchte Videokamera und dreh' einen Film :-)
Herzliche Grüße, Svenja

FrauVivaldi hat gesagt…

Liebe Svenja,
auch ich muss an dem Artikel bemängeln, dass Deine so viele supertollen Eigenschaften, von denen Du in Deiner bekannten Bescheidenheit nie sprechen würdest, nicht oder nur ansatzweise erwähnt werden.. Das wäre DIE Gelegenheit für die Kieler Woche gewesen, sich um den Pulitzer Preis zu bewerben - aber so??

(Jetzt mal im Ernst: toll, toll, toll! Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahren Blog und mehr! Irgendwann werde ich Dir vielleicht in Kiel beim Shoppen begegnen und mir vielleicht von Dir einen Einkaufstipp geben lassen..)

Hab ein schönes Wochenende,
liebe Grüße von FrauVivaldi

FrauVivaldi hat gesagt…

Argh, da fehlt ein N.. das reich ich hiermit nach.. supertolleN muss es natürlich heißen!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Frau Vivaldi: Na ja, ich bin natürlich auch zu bescheiden, um groß damit anzugeben. Aber trotzdem...
Wenn wir uns beim Shoppen in Kiel begegnen, trinken wir erstmal einen Kaffee zusammen, dann Blanchet und dann gehen wir shoppen :-)

dicke, alte Frau hat gesagt…

Liebe Svenja, doppelten Glückwunsch. Einmal zum Jubiläum, das war ja wirklich ein großer Schritt, und sehr mutig war er auch. Ich ziehe meinen Hut!
Ja und nun wirst Du auch noch zur Lokalprominenz befördert. Ich bin sicher, daß Du mit Deinem bescheidenen, zurückhaltenden und sooooo unauffälligen Wesen ganz schnell auf Seite 1 landen wirst. Und dann kannst Du Dir immer wieder, so in Endlosschleife, "Das schöne Mädchen von Seite 1" von Howie anhören.
Ganz liebe Grüße, die Christiane

Hans hat gesagt…

Super!!. Wie sagte ich vor langer Zeit?! Du musst ein Buch schreiben! Und nun???!!! Der Anfang ist gemacht. Wer einmal in den Medien auftaucht.... :-) Wundere dich nicht, wenn jetzt noch RTL usw. bei dir klingelt. Und viele werden sich im Sog der Prominenz sonnen wollen. ;-) :-) (ich nicht - ich strahle ja auch schon genug)

Paderkroete hat gesagt…

Sehr Cool das liebe Svenjamaus .....*daumenhoch*

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Svenja,
herzliche Gratulation zum Artikel in der Zeitung und zum 5-jährigen Jubiläum. Damals hast du einen mutigen Scshritt gewagt, für den ich Dich bewundere. Ich lese einfach gern bei Dir.
Liebe Grüße
Irmi

SG hat gesagt…

Bätsch! 77jahre.de war letzten Samstag auf Seite 12. Aber immerhin hat die KN unsere Blogs am Samstag gebracht. MC Winkel hatten sie in der Woche verfrühstückt.

Dass die Artikel online so wenig Resonanz finden, liegt einfach daran, dass man sie von der Startseite (kn-online.de) aus nicht finden kann.

FrauVivaldi hat gesagt…

Jepp!! Das wird schön... (jetzt aber mit Hund *g*)

mo jour hat gesagt…

liebe svenja,

welch wunderbarer, respektvoller artikel! bist du wirklich unzufrieden mit dem prädikat "zum Verlieben schön"?! dazu fällt mir keine steigerung mehr ein ;-)

herzlichen glückwunsch von mir zu deinem fünften blog-geburtstag! das ist wirklich ein ganz außergewöhnliches, erstaunliches dokument geworden und beibt es hoffentlich noch lange. optisch. inhaltlich. menschlich.

für deine moto-reise wünsche ich dir immer eine handbreit asphalt unter den socken - wo auch immer es nun hingehen mag. take care!

der_Hanni hat gesagt…

@Svenja:
Zitat:"Übrigens fährst du ein absolutes Traummotorrad und das auch noch in meiner LieblingsYamahaFarbe. Ich hatte die XT350 in rotweiß."

...so merkst du dir also regelmäßige leser, deren namen und ihre moppeds...*schnief* ich fahre doch seit anfang diesen jahres ne F650GS...das ist mein kumpel snoot mit der tenere...*schnief*

Anonym hat gesagt…

Hey Svenja, ich lese schon ne Weile hier und hab sogar alles zurück gelesen. Bin beeindruckt, wie Du Dich geschlagen hast, wenn Du auch sicher nicht alle finsteren Tage hier öffentlich gemacht hast. Habe sogar ein paar Tränen für Dich verdrückt (zum Thema Sorgerecht).
Bin Ex-Kielerin, aber oft noch da. Wenn ich über die Holtenauer wandele, wundere ich mich, dass ich Dir noch nicht begegnet bin :-)
Glückwunsch zum Artikel und alles Gute und einen tollen Urlaub! Silke

Rubinengel hat gesagt…

Jepp Süße, weiter so und bloß nicht anders;-)
viele liebe Grüße Rubinengel

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Also, ich hab' da ja was von "charmant und zum Verlieben schön" gelesen...

Toller Artikel und definitiv verdient! Herzlichen Glückwünsch!

So long,
Corinna

Gerti-in-trans hat gesagt…

Toll - Öffentlichkeitsauftritte sind immer prima. Damit sensibilisierst Du auch den sog. "Otto-Normalbürger" für die seltene, aber natürliche und normale Erscheinung der Transsexualität.
Ich freue mich sehr darüber!
Viele Grüße
Gerti

Carthago hat gesagt…

moins svenja,

toller artikel und nachdem ich langsam und bisschen für bisschen dein blog begonnen habe zu lesen, auch von meiner seite meinen großen respekt.
aber erst mal fährst du ja jetzt auf deine sommer motorrad reise, viel spass und komm an!

:)

C.

AndreB hat gesagt…

Ja super! Der Artikel ist klasse und portraitiert Dich vorzüglich. Wer dann noch mehr wissen möchte, findet es eben hier im Blog.
Ich kenne die Nordlichter eher als Konservativ (bin eben Kölner), daher finde ich es doppelt so gut, daß ma sich auch dieses Themas so unverkrampft annimmt und es so normal darstellt wie es ist.

brunos hat gesagt…

Also da bin ich ja mal sprachlos. Das Foto finde ich wirklich schön. Ist doch schön , jetzt wirst du mit deinem Blog noch berühmt, warte nur, die rennen dir hier die Tür ein.

Chris hat gesagt…

Hey! Das ist doch super geschrieben. Das muss ich mir doch glatt mal live ansehen, die KN liegt noch unberührt in der Küche...

Sandras-TS-Blog hat gesagt…

Hallo Svenja

Langsam glaube ich, das du berühmt bist in Kiel.

Dein Mac PC find ich schön.+_+

Gruß Sandra

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Christiane: lach... Ach Christiane, das ist ein schönes Bild: Ich mit der Schallplatte von Howie in Endlosschleie. Danke für den Lacher am Morgen :-)
Lieben Gruß, Svenja

@Hans: Ja, ich erinnere mich. Aber mein Buch IST ja der Blog und dazu noch total umsonst für die Leser. Ich hoffe, dass ich den noch einmal fünf Jahre führen kann, falls es dann überhaupt noch Blogs gibt.

@Paderkroete: Cool as ice? No, not me...

@Irmi: Fünf Jahre sind wirklich eine erstaunliche Zeit. Sie gehen so schnell vorbei und dennoch ist soviel darin geschehen. Fast unglaublich.

@SG: Du meinst es gibt Beiträge, die NICHT an einem Samstag erscheinen? Oh...
Doch, der erste Beitrag übers Bloggen war sogar direkt auf der Startseite kn-online.de aber dann ist die Serie ein wenig hinter dem grünen Banner versteckt worden, das ich allerdings sehr gelungen finde.
Seite 12. Pöh! Angeber... :-)

@Frau Vivaldi: Der Bürgersteig ist ja breit genug in der Holtenauer. Das machen wir.

@Mo Jour: Ja, danke schön. Das habe ich auch so empfunden. Der Artikel ist wirklich mit sehr viel Herzenswärme geschrieben.
Fünf Jahre, danke schön. Wir haben hier sogar ein wenig gefeiert. Zu zweit jedenfalls, Claudia und ich. Und für die Reise nach Frankreich findet heute das Probepacken statt. Herzliche Grüße, Svenja.

@Hanni: Reingefallen! Nein, im Ernst, die GS ist doch toll und viel bequemer. ich mag die Tenere nur so gerne leiden. Aber sie ist sagenhafte 74 Kilo schwerer als die Cow. Dramatisch, oder?!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Silke: Oh, danke schön für den iieben Kommentar. Ja, der Verlust des Sorgerechts hat mich schrecklich getroffen. Danach war alles verändert und erst jetzt nach zwei Jahren bin ich darüber hinweg.
Du holtenauerst auch? Ich jeden Samstag.
Herzliche Grüße, Svenja

@Rubinengel: Danke schön, Rubinengel. Nanu, du bist ja plötzlich grün und nicht mehr rubinrot?!

@Frau Mahlzahn: Oh ja, das steht da. Ich habs sogar schon tausend Mal gelesen :-)

@Gerti: Ich bin auch der Meinung, dass jede Öffentlichkeit, die uns als halbwegs ins Leben passende Wesen mit einem Beruf, einem Umfeld, einem Leben eben, zeigt, nur gut sein kann. Danke, Gerti.

@Carthago: Oh danke schön, Carthago. Ja, jetzt kommt erstmal die Motorradreise. Noch viermal schlafen...

@AndreB: Ja, es ist ganz erstaunlich, welche Insel der Toleranz und Weltoffenheit ausgerechnet im ländlichen Schleswig-Holstein herrscht. Ich habe das schon mehrfach bemerkt und freue mich sehr darüber.

@Brunos: lach... Na, das will ich ja gar nicht, aber ein wenig Öffentichkeit, die zeigt, dass transMenschen ein völlig normales Leben führen, wie die meisten anderen auch, das finde ich toll und darauf bin ich stolz. Obwohl: Soo normal ist mein Leben gar nicht. Zum Glück...

@Chris: Oh, ich seh dich. Du hast einen sehr interessanten Blog.

@Sandra: lach... bekannt wie eine bunte Hündin?! Ja, der Mac ist klasse. LG, Svenja

Michaela hat gesagt…

Hallo Svenja,

danke noch mal für den netten Kommentar in meinem Blog.

Das Du in der Zeitung Erwähnung findest finde ich ganz klasse. So eine Reihe wie "Kiel bloggt" sollte es auch hier im Süden in einer der lokalen Zeitungen geben. Immerhin werden durch so einen Artikel einige "normale" Zeitungsleser auch auf die Deinen Blog und auf die Thematik aufmerksam.

Ganz liebe Grüsse vom Bodensee,

Michaela

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Michaela: Vielleicht ist das ja eine gute Anregung für eines eurer Lokalblätter? Eventuell kennst du jemanden dort, oder kannst Kontakt aufnehmen?
Herzliche Grüße, Svenja

Anonym hat gesagt…

wow ... 5 jahre blog und dann passend dazu auch noch ein großer artikel in der zeitung -hutzieh- alle achtung :)
herzlichen glückwunsch und alles liebe :) und ... holtenauere man weiter so durch dein leben :) ich mag dich gerne lesen und irgendwann - ja, die hoffnung geb ich nicht auf ;) - irgendwann gehen auch wir nen kaffeeteewasserwasauchimmer trinken :)

lg
bini.
p.s. ich werde wohl am do vormittag in kiel verweilen, aber da bist du wohl schon auf dem weg nach fronkreisch :)

pp.s. ... leider haben wir hier die LN und nicht die kn :( ... so bleibt mir nur der onlineartikel :)

Hexe hat gesagt…

Ich finde den Artikel toll. Wenn auch nicht halb so toll wie deinen Blog und deine Fotos.

Ohne deinen Blog wäre das Mosaik meines Lebens um ein Steinchen ärmer.

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja!

Das hier ist einer der besten Blogs die ich je zu
Gesicht bekommen habe. Supergut. Weiter so.
Aber was soll man von einer Superfrau auch anderes erwarten.

Danke

Sudda Sudda hat gesagt…

Wie spannend, wie spannend... Klasse!!

Und natürlich auch die herzlichsten Glückwünsche.

Ohne dich wär Bloggerwelt eindeutig eine Unze leerer!!

Christian hat gesagt…

Der zweite vorgestellte Blog nach MC Winkel ist ja auch eine sehr gute Platzierung

Anonym hat gesagt…

Hi, Svenja,

da ich vom Fach bin, versuch ich mal eine Kritik des Artikels:
- gut geschrieben,
- humorig ohne betont witzig sein zu wollen,
- erstaunlich verständnisvoll
- informativ

Und wenn man den Artikel unwissend-unvoreingenommen liest, dann wird klar: so wie Du da rüberkommst, bist Du ´ne ziemlch nette Person (wir, die wir Deinen blog regelmäßig lesen, wissen natürlich, dass Du real noch viel netter bist!).

Fazit: sei mal stolz auf den Artikel, der ist wirklich ´ne ziemlich gute Sache - Kompliment, an den Verfasser und an Dich.

Liebe Grüße und Küssle
von
Steffie

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Bini: Das war wirklich ein toller Zufall. Zu meinem fünfjährigen Jubiläum ein Artikel in den KN. Darüber hab ich mich sehr gefreut.
Und ich trinke zu gerne einen wasauchimmer mit dir :-)
Ja, Do bin ich schon unterwegs. LG, Svenja

@Hexe: Das ist aber ein süßes Kompliment, danke schön, meine liebe Hexe.

@Anonym: Danke schön, das ist eine tolle Anerkennung und ich freu mich darüber. So macht es viel Spaß, weiterzumachen.

@Sudda: Oh, danke schön, liebe Sudda. Das ist lieb von dir.

@Christian: Es war der Dritte, No.2 war www.77Jahre.de. Aber ein Platz in der Samstagsausgabe ist doch immer klasse.

@Steffie: Danke, liebe Steffi. Sogar meine Mama hat den Artikel gelesen und war begeistert. Nur meine Haare haben ihr auf dem Foto nicht gefallen. Aber irgendwas ist ja immer...
Nein, ich hab mich auch sehr gefreut. Natürlich war der Artikel mir auch ein bisschen peinlich, weshalb ich ihm durch die Überhöhung die Spitze abbrechen wollte. Und das Kompliment an den Verfasser gebe ich sehr gerne weiter.

Ismiwurszt hat gesagt…

Auch von mirallerherzlichsten Glückwunsch zum Fünften und zur 20. Seite. Na hömma, datt is doch absolut genial! Die hätten Dich da bestümmt nich reingetan, wenn se nich gedacht hätten, datte in jeder Hinsicht phänomenal bis, ja? Un nu möcht ich nen Autogramm bitte, mit persönlicher Widmung!

Anonym hat gesagt…

fein ... dann schauen wir doch mal, wenn du wieder zurück bist aus fronkreisch :)

fahr vorsichtig, genieße die zeit und komm heile zurück :)

lg
bini.

Christin hat gesagt…

Alles gute zum 5ten da kommt der Artikel in den Kieler Nachrichten natürlich genau richtig. Der Redakteur hat sich Mühe gegeben, ich finde der Artikel liest sich gut :)

Schade nur das die Zeitung schon raus ist, ich hatte Sie durch einen Zufall in der Hand aber leider nicht zum lesen. Wenn ich das gewusst hätte...

Viele Grüße, Christin

zimtapfel hat gesagt…

Hui! Ist doch ein toller Artikel!
Gut, das du ihn hier erwähnst, sonst wäre mir das glatt entgangen. Und natürlich können sie dort nicht all deine positiven Eigenschaften wie deine Hochbegabung aufzählen, das würde den Rahmen der Zeitung doch völlig sprengen. Ist doch verständlich. So wird alles nur ein bißchen angerissen, der Leser wird neugirieg gemacht und erfährt dann hier alles, was er wissen muss.

Und ich hoffe natürlich, das du noch mindestens fünf weitere Blogjahre durchhältst. Fünf? Ach was! Fünfzig! Ich will schließlich auch noch alles über Svenjas Erlebnisse bei Bridge und Canasta in der Seniorenresidenz "Abendrot" lesen!
:-)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Ismi: Danke, liebe Ismi. Das war wirklich ein besonders schönes Jubiläum. Ich hab sogar ein tolles Parfüm geschenkt bekommen und einen schönen Strauß Rosen. Wie wunderbar dieser Tag war.
Und wenn sogar meine Mama den Artikel toll fand...

@Bini: Ja bitte mach das. Ich bin doch eigentlich nicht zu übersehen :-)

@Christin: Ich wusste es auch erst kurz vorher, dass der Artikel erscheint. Ja und ich freu mich wirklich sehr über die kleine Publicity für meinen Blog. Herzliche Grüße, Svenja

@Zimtapfel: lach... Im Altersheim bei Canasta und ich krieg dauernd Ärger, weil ich immer noch täglich meine Mikro-Miniröcke trage, oder? Versprochen, das mach ich. Aber ich geh wahrscheinlich Waldesruh, da sind die Schwestern schärfer :-)

kanadafrau hat gesagt…

also, wenn es dich tröstet: ich lese die zeitung immer von hinten nach vorne (und spare dabei den sportteil aus ;). wenn die kieler nachrichten dann die umfang meines örtlichen tagesblättchen haben, dann wärst du zumindest bei meiner leseweise auf der ersten seite ;). egal, es ist auf jeden fall ein sehr schöner artikel!!

Karan hat gesagt…

Allerherzlichste Glückwünsche! Das find' ich supertoll! :-)

Ralf hat gesagt…

Tja- heute Kiel, morgen New York... ;-)
Würde mich nicht wundern, wenn RTL eines Tages bei Dir aufkreuzt.
Glückwunsch zu dem Artikel, Deinem Jubiläum und dem Film, wenn´s denn soweit ist...

Grüße aus dem Ruhrpott,
Ralf

Die Liebste hat gesagt…

Herzliche Glückwunsch zum Jubiläum und zu dem wirklich guten Artikel :)

Lebbe ebbe hat gesagt…

Toll, toll, toll!

Ich kann kaum beschreiben, wie sehr ich mich unbekannterweise für dich freue: über den wunderbaren Beitrag in der Zeitung, deinen genialen Blog und überhaupt darüber, wie Du deinen Weg gegangen bist und weitergehst. Einfach toll!

Herzlichen Glückwunsch zu allem!

LG
Nicole

Rubinengel hat gesagt…

Frau Engelchen:"Schatz, du die Svenja ist Kriminalhauptkomissarin in Computer Forensik!"
Herr Engelchen:"Aha, was´n das?"
Frau Engelchen:"Keine Ahnung, aber es hört sich toll an!"
Herr Engelchen:"Sowas wie CSI?"
Frau Engelchen:" Meinste? Komm wir googeln mal..."
So Herr und Frau Engelchen wissen dank Wikipedia nun genaustens Bescheid, nur das ihr das alle wißt...
Ach und und Svenja, nimm nen Schirm mit wenn du in den Urlaub fährst, es regnet;-)
viele liebe Grüße Rubinengel
P.S. Wenn man 2 Stunden im Kreis läuft, reden Männer von sich verirrt haben und Frauen von Shopping!
...Vielleicht kommt das Rubinrote wieder, erst mal war Veränderung angesagt und da Schatzi strikt gegen das Haare abschneiden war...

Daniela Sabine hat gesagt…

Offenheit und Ehrlichkeit sind auch in der heutigen Zeit noch was wert.

Glückwunsch zum Artikel und zum Jubiläum.

LG Daniela

PS: Hast du mitbekommen, das Ellen nun die weiße Kawa selbst steuert?

Achim B. hat gesagt…

Ist doch ein toller Artikel. Da sage noch einmal jemand, in diesem Land sei in den letzten zwanzig Jahren nichts geschehen. Gratuliere! (Und ich weiß jetzt auch, dass du ebenfalls vor einem Alu-iMac sitzt.)

Achim B. hat gesagt…

Zwanzig Minuten später muss ich meine Aussage ein bisschen revidieren. Ich habe erstmals in deinem Blog in der Vergangenheit geblättert. Schon krass, was dir da vor vier, fünf Jahren mit deiner Familie und auf Arbeit passiert ist. Wir brauchen wohl doch noch einmal zwanzig Jahre, ehe bestimmte Sachen als »normal« angesehen werden.

SoD hat gesagt…

Du beschwerst dich ernsthaft, das da nicht total schön steht? Mahl ehrlich, da steht zum verlieben schön, ist das nicht viel besser??? Also erhlich Svenja...kein Wunder das Claudia mit dir schimpft!!
Tz!
Aber auch von mir meinen Glückwunsch zum 5jährigen Jubiläum:) Und schreib bitte weiter, damit ich mich nicht langweile;) Ich liebe deinen Blog:)

rennerle hat gesagt…

wow - das ist doch ein toller Beitrag über Dich. Gratuliere zur gelungenen Medienpräsenz und vor 5 Jahre blogging habe ich echt Respekt :)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Kanadafrau: So hab ich das noch gar nicht betrachtet. Du hast völlig Recht, danke schön :-)
Ja, ich mag den Artikel auch sehr. Und wenn sogar meine Mama den gut fand...?!

@Karan: Danke, liebe Karan.

@Ralf: Ne, ne, ich hab doch nicht mal einen Fernseher, dann könnte ich das ja gar nicht anschauen :-)

@Die Liebste: Danke schön, das war auch ein besonders schönes Jubiläum.

@Lebbe ebbe: Liebe Nicole, danke schön. Und jetzt muss ich doch gleich mal schauen, was sich hinter deinem Blog Lebbe ebbe verbirgt. LG, Svenja

@Rubinengel: Das habt ihr prima gemacht, ihr seid eben euer ganz eigenes, kleines CSI Labor. Ja, ich glaub, den Schirm braucht ich wirklich. Hoffentlich ist der Regen im Süden wärmer...
PS: und never Haare abschneiden, sowas machen wir doch nicht :-)

@Daniela: Ich danke dir. Ja, na klar habe ich mitbekommen, dass ihr künftig NOCH mehr Gepäck mitkriegt, weil ihr ja sogar zwei Motorräder vollpacken könnt. Und nach oben ist da ja j-e-d-e Menge Platz :-)
Ich hab bewundert, wie ihr gepackt hattet beim letzten Mal.

@Achim: Nein, nein, du hast schon ganz recht. Es ist wirklich viel Positives geschehen in den letzten 20 Jahren, was Toleranz und Offenheit angeht. Diese anderen Sachen sind sicher nur Einzelfälle, über die ich einfach gnädig hinwegsehe :-)
PS: ja, ein iMac Alu. Oh, ich lieb das Ding...

@SoD: So hab ich das noch gar nicht gesehen, vielleicht hast du Recht. Aber wie kann etwas über „total“ gehen? Na, ich denk noch mal drüber nach.
Aber weiterbloggen werde ich ganz sicher. Danke schön :-)

@Rennerle: Ich danke dir. Die fünf Jahre sind wirklich wie im Flug vergangen. Mein Tipp: Sich beim Bloggen nicht unter Druck setzen. Wenn nichts zu berichten ist, dann ist eben mal Sendepause.

Anonym hat gesagt…

In kann jedem Lob des Zeitungsartikels über Dich nur aus ganzem Herzen zustimmen!

Anonym hat gesagt…

hallo svenja,
leider bin ich erst vor kurzem zur stammleserin deines grandiosen blogs geworden... und ich hoffe, du verstehst es so, wie es gemeint ist, nämlich als kompliment, wenn ich dir sage: du bist wirklich der inbegriff einer tussi ;)
weshalb ich mich nun hier mal zu wort melde: ich an deiner stelle hätte beim besagten artikel in den kieler nachrichten ja weniger ein problem mit der schreibe, als mit diesem furchtbar unvorteilhaften foto, das mir so gar nicht als beispiel für gutes passing geeignet scheint. siehst aus wie ein kerl mit brüsten und langen haaren.. und der rechte unterarm weckt bei mir assoziationen mit popeye ;) .. nix für ungut - aber da gibt es ja wohl wesentlich tollere fotos von dir! also... ich würde eine richtigstellung mit besserem foto verlangen ... mindestens! oder gleich klagen ;)
just my 2 cent...
auf jeden fall mal liebe grüße und mach weiter so! sssisss

Woody hat gesagt…

Hallo da draussen,

kaum ist man(n) mal 14 Tage weg (Urlaub) ist die Frau schon im Fernsehen, aeeh Zeitung :-).

Ich fand den Artikel prima und angesichts des Themas T-Girl unaufgeregt und sachlich. Und Komplimente waren doch nun wirklich genuch dabei!

Herzliche Gruesse vom 1.Arbeitstag.

Woody

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Anonym: Oh danke, das ist nett von dir. Von wem eigentlich...?

@Anonym: Uih, der ist nicht nett. Kann ich auch mit leben.

@Woody: Dann wünsche ich dir eine schöne erste Arbeitswoche, Woody. Genügend Komplimente? Sowas kann auch nur ein Mann denken :-)

Anonym hat gesagt…

liebe svenja,
och mennoooo.. dabei war das sooo nett gemeint.. aber ich werde halt immer missverstanden.. *schnüff*

also nochmal zum mitschreiben:
was ich verdeutlichen wollte (weil ich das selbst oft schmerzlich erfahren muss) war, dass ich dich bisher nur als WUNDERSCHÖNES ELFENGLEICHES WEIBLICHES WESEN auf den fotos in deinem blog wahrgenommen habe.
dem gegenüber fällt mir das zeitungsfritzen-foto halt negativ auf und ich denke, es wird dir nicht gerecht.. weil du da augenscheinlich von jemandem fotografiert wurdest, der sich NICHT bemüht hat, dieses wunderschöne elfengleiche (... usw.) auch mit seiner linse einzufangen ... und sowas finde ich eben immer plöööt .. und wegen sowas lasse ich mich auch nur ungern von menschen fotografieren, die mal eben nur schnell "knipsen" wollen...
ich hoffe, jetzt kommt es halbwegs richtig rüber, was ich meinte!

DU BIST EINE SEHR ATTRAKTIVE UND STARKE FRAU, ICH LESE DEINEN BLOG VERDAMMT GERNE, MACH BITTE WEITER SO !
(letzteres schrieb ich ja vorhin auch schon - aber das haste ja wohl geflissentlich überlesen.. zicke ;P)

nochmals herzlichste grüße,
sssisss

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Anonym: Ich pick mir einfach raus, was mir gefällt, ich mag Tussis und Zicke hab ich schon einmal früher sehr gerne gehört:
http://mysvenja.blogspot.com/2009/07/frauen-beschimpft-man-anders.html
PS: Dann bin ich die einzige Elfe in der Klasse bis 80 Kilo...

riese hat gesagt…

sieh an, sieh an, doch mal ein kleiner star der hoch aus dem norden kommt.
respekt.

Rubinengel hat gesagt…

....ok wir begnügen uns mit dem abschneiden der Haare an unseren Beinen*giggel

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Riese: Das ist prima, mal wieder von dir zu lesen. Du warst ja regelrecht verschollen. Schön, dass du wieder mal vorbeischaust.

@Rubinengel: Jeden dritten Tag. Ich bin froh, wenn endlich wieder Zeit für blickdichte Strumpfhosen ist. Obwohl ich die heute schon anhatte, bei dem Wetter.

Rubinengel hat gesagt…

...bei dem Wetter trägt das Engelchen blickdichte Jeans...

frauneunmalklug hat gesagt…

Heiliges Kanonenrohr!
Bist du nun berühmt?
Und wann kommst du ins Fernsehen?
Fragen über Fragen...
;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Rubinengel: Das lassen wir bei dem Wetter mal gelten...

@Frauneunmalklug: Eher berühmt berüchtigt. Fernsehen? Never. Mein akustisches Passing ist leider eine ziemliche Katastrophe.

frauneunmalklug hat gesagt…

*lach* Darf ich mal unseren Obertherapeuten zitieren? Er meinte, dass gerade Frauen ja andere Möglichkeiten hätten, sich ein bisschen Geld nebenher zu verdienen. Am Telefon...
Ich guckte ihn nur an: "Bei meiner Stimme?"
Er: "Auch dafür wird es einen Fetisch geben!"
Also, was für mich gilt, gilt dann doch wohl auch für dich und ich bin mit dieser nicht Damen gleichen Stimme im richtigen Körper geboren. Was also ist schlimmer?
Ich bin DAFÜR! ;)

Violetta hat gesagt…

Glückwunsch zum Jubiläum! Ich freue mich auf mindstens 5 weitere Jahre "Svenja-and-the-City" ! Baby, rock on!
Lg
Violetta

riese hat gesagt…

hej ich schnüffel immer mal hier rum,

Maufeline hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, Svenja!
Eine Kleinigkeit von meinem Sohn (der wie Dein Blog vor kurzem auch seinen 5. Geburtstag hatte, er allerdings ohne Blog ;-) ) , nachdem er das obere Bild gesehen hat: "Die Zeitungsverkauf-Frau da auf dem Bild sieht genauso schön aus wie Nina aus meinem Kindergarten"
Nina aus dem Kindergarten ist eine seiner Erzieherinnen.
Und das ist durchaus ein Kompliment, wenn ich das mal so sagen darf =)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Frauneunmalklug: Wow,danke. Tolle Idee, das könnte mit meiner Stimme eine echte Marktlücke sein. :-)

@Violetta: Ich dank dir und freu mich über den netten Kommentar. Grüße von Svenja.

@Riese: Na, das will ich doch schwer hoffen, ich vermiss deine Kommentare :-)

@Maufeline: Oh, wie süß, ich wollte schon IMMER wie eine Kindergärtnerin aussehen. Schon als kleiner Junge(?). Nein, ganz im Ernst, danke schön an deinen kleinen Sohn.
So können einem schon kleine Leute eine Riesenfreude machen :-)

Maufeline hat gesagt…

*gg* Ich gebe es ja zu, nicht ALLE Erzieherinnen sehen unbedingt so toll aus, aber in dem Fall... - Ich sag ja, es war WIRKLICH ein Kompliment =) Schön, dass es Dich gefreut hat!

Jedlan hat gesagt…

Gratuliere - wie du das alles schaffst.
Deine Blogfähigkeiten - toll!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Maufeline: Ich freu mich auf jeden Fall über das Kompliment. Und ich bin fest überzeugt, dass Nina total hübsch ist. Muss sie ja sein...

@Jedlan: Danke dir. Das war auch eine witzige Sache mit dem KN-Artikel. Wie schade, dass sie die Serie sang- und klanglos eingestellt haben.

Kommentar veröffentlichen