Dienstag, 7. Dezember 2010

Was haben Svenja und Woody Allen gemeinsam?

Könnt ihr euch vorstellen, wie es für einen Schauspieler ist, sich selbst im Kino auf der Leinwand zu sehen? Als Gladiator, oder vielleicht als Arzt oder Polizist? Er sitzt in der ersten Reihe und erinnert sich noch genau an die Dreharbeiten und natürlich erkennt er sich selbst trotz des Kostüms sofort wieder.

Entwicklung Mann zu Frau

Besser kann ich nicht erklären, wie seltsam es sich anfühlt, wenn ich mich selbst auf dem alten Sven-Foto betrachte. Kein Zweifel: das da auf dem Foto bin ich. Ich erinnere mich sogar noch genau an den Tag, als ich es gemacht habe. Und trotzdem weiß ich sicher, dass nicht wirklich ich da vorne auf der Leinwand gegen Löwen kämpfe.

Fazit: Ich bin die freundlich lächelnde Svenja auf dem rechten Foto. Fröhlich stehe ich im Schnee und grinse in bester Laune in die Kamera. Ich kann gar nicht anders. Sven wäre das schwer gefallen. Aber ist das ein Wunder, wenn man als Lara Croft gebucht ist und stattdessen den Woody Allen geben muss? Eine Frechheit ist das. Zum Glück habe ich diesen Fehler inzwischen korrigiert, auch wenn es statt Lara Croft mittlerweile nur noch für Bridget Jones reicht. Aber glücklich bin ich doch.

Kommentare:

Uschi C. - live und undercover hat gesagt…

Bridget Jones? Klar Baby!

Pieps™ hat gesagt…

Sach ma'! Soll ich jez au' lieber Else zu dir sagen? Weil macht der Typ au' un' der kennt dich ja schon viiiiiiiiiiiiiiiiiiel länger als ich!

Rubinengel hat gesagt…

...mir als Betrachter kommt es schon seltsam vor, merkwürdigerweise würde ich eher auf Svenja zugehen als auf Sven. Das Svenja Foto sieht einfach offener und ehrlicher aus.
Obwohl in die Sprechblase auch "mach hinne Claudi ich muß pipi machen..." passen würde... die ungezwungene Beinhaltung üben wir noch mal;-)
Aber besser als der Typ im Michelin-warn-Outfit *läster
viele liebe Grüße Rubinengel

Balli hat gesagt…

Ich finde die Fotos erstaunlich so nebeneinander. Wie zwei verschiedene Menschen. Körperhaltung, Ausstrahlung, alles. Sven, der Macker und Svenja, die lieber-frieren-als-ne-Hose-anziehen-Tussi :)

Hast du 2001 wirklich noch nichts geahnt? So im Stillen, für dich alleine?

zimtapfel hat gesagt…

Ich finde Bridget Jones ja deutlich sympathischer als Lara Croft, nur mal so nebenbei.
:-)

Aber sag mal, so nur mit Strumpfhosen unterm Röckchen, ist das nicht saukalt an den Beinen? Ich trag so was ja so gut wie nie, schon gar nicht im Winter, und hab bei Strumpfhosen (da können die noch so dick sein) immer das Gefühl eines eisigen Luftzugs auf der Haut. Brrrrr!

Anna hat gesagt…

Nichts gegen Bridget Jones. ;)

Die Dame zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Ebenso wie du das mit deinem Blog schaffst. Hier spricht aus beinahe jeder Zeile die Lebensfreude. ;))

Und was sehe ich bei Lara Angelina (eine tolle Frau, zweifelsohne)?! Hunger...und nix mit Lebensfreude.

Schneeflocke hat gesagt…

Schon unglaublich diese Verwandlung! Wahnsinn!

LG Birgit

Tina hat gesagt…

ich mag sie beide ;).

Inka hat gesagt…

Huh, der Sven guckt aber grimmig drein. Dem möchte ich nicht im Dunklen begegnen! Aber ist ja auch kein Wunder, ich habe auch zuweilen so merkwürdig geguckt, als ich noch im falschen Körper steckte. Mit dem rechten Bild kann ich mich da schon eher identifizieren. Auch mir geht es oft so, dass ich denke, ich bin im falschen Film, wenn ich alte Fotos oder Videos von mir sehe. Eigentlich glaube ich den Typen, dem ich da in die Augen blicke, gut zu kennen, aber irgendwie scheint er mir fremd geworden und ganz weit weg zu sein. Ein merkwürdiges Gefühl...

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Uschi: Ich mag Bridget. Klar Baby!

@Pieps: Wenn du Else sachst, dann sach ich... Ach, ich weiß nicht. Nee, sach einfach weiter Zwenia. Kennt mich länger? Aba nur 'n bisschen, oder?!

@Rubinengel: Na hörmal. Nichts anderes hatte ich erwartet. Klar geht man eher auf Svenja zu. Die verkloppt ja auch keinen. Also inzwischen nicht mehr. Und die Beinhaltung ist perfekt, finde ich. :-)

@Balli: Hose anziehen? Warum sollte eine Frau das tun? Ich zieh mich doch nicht an wie ein Mann :-)
Ich wusste immer, dass ich eine Frau bin. Solange ich denken kann, aber das ich einmal tatsächlich switchen würde, das habe ich nicht geahnt.

@Zimtapfel: Symathischer ja, aber hübscher ist Lara, obwohl sie ja nicht mal blond ist. Kalt? Nein, das sind doch dicke Strumpfhosen und der Stoff ist ganz sicher wärmer als 'ne Jeanshose. Ich glaub, ich hab sogar irgendwo noch eine. Ne Jeanshose, meine ich.

@Anna: Nein, nie ein Wort gegen Bridget. Sie ist soo süß. Angelina kenne ich nur als Lara Croft und jetzt als SALT. Aber du hast Recht: Sympathisch ist sie da nicht. Aber hübsch trotz ohne blond :-)

@Schneeflocke: Ja nicht? LG, Svenja

@Tina: Ich auch. Aber Angelina nicht so gerne wie Erin Brockovich.

@Inka: Siehst du, dann kennst du das ja. Der Vergleich mit dem Schauspieler trifft es doch, oder?

Volker hat gesagt…

Das kommt mir so bekannt vor. Auch hier: http://www.pic.mysvenja.de/SvenjaSven450px.jpg guckt der Sven so düster drein, die Svenja lacht freudestrahlend der Zukunft entgegen.

Erhalt es dir.

SusiP hat gesagt…

Also beim Memory würde man ja nicht mal die Steppjacken zusammenpacken. Da passt nix zusammen, soll heissen, völlig verschiedene Personen. Herr Gnaddel und Frau Honigkuchen.

Karan hat gesagt…

Auf dem rechten Bild siehst Du zehn Jahre jünger aus als links... wie machst Du das, liebe Svenja? ;-)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Volker: Die Fotos sind für mich selbst so überraschend, wie überhaupt mein ganzes Leben. Deshalb muss ich sie einfach immer wieder gegenüberstellen. Die Natur ist ein Wunder, oder? Selbst große Fehler lassen sich in ihr wieder ausbügeln. Ja, das erhalt ich mir ganz sicher.

@SusiP: Du spielst SteppjackenMemory? Doch, ein bisschen passen die Jacken aber doch zusammen, findest du nicht? Und ich liebe den Spruch mit Frau Honigkuchen. That's Me! :-)

@Karan: oh, danke.
1. Gute Laune und lächeln macht jung
2. Hormone lassen einen regelrecht neu wachsen.
3. MakeUp. Vieeel MakeUp und zwar immer! :-)

dicke, alte Frau hat gesagt…

Ach, Du Ei, natürlich Lara Croft --- aber ganz lo(e)cker!
Und keine Widerworte!
Ganz herzliche Grüße, die Christiane

Frau Landgeflüster hat gesagt…

Ach, meine Liebe, ich finde Dich so toll. Aber das weißt Du ja!

Shoushous Welt hat gesagt…

Also bridget jones ist überaus liebenswürdig, genau wie du

LG Shoushou

Anonym hat gesagt…

also wirklich verkauf dich mal nicht unter wert wenn man oder auch frau den blog so durchschaut muss man eins sagen das aus dir ne tolle frau geworden ist

Hexe hat gesagt…

Also wenn ich so gaaaanz ehrlich sein soll. Ich finde Beide sympathisch. Mit Sven hätte ich sicher furchtbar geflirtet und mit Svenja würde ich ja sooo gern mal so einen richtigen Weiber-KaffetrinkundKucheness-Nachtmittag mit Klatsch und Tratsch verbringen.

Auch wenn die Bilder so unterschiedlich aussehen, ich kann nicht glauben, dass der Charakter so anders sein soll. Aus einem fiesen Möppes wird bestimmt keine Nette Svenja.

dieMia hat gesagt…

Hey, nix gegen Bridget Jones. Ich find sie sehr sympathisch :-) Mir gefällt Svenja besser - die lächelt. Sven nicht... Wen wundert's...

Kingsizefairy hat gesagt…

Bridget Jones ist mein zweiter Name, sagte ich das schon?
Ich hatte mal kurz in Erwägung gezogen, die britische Staatsbürgerschaft anzunehmen und meinen Namen in Bridget Jones zu ändern, weil es einfach passt. Naja fast, ich warte nur noch auf die Kerle, die sich meinetwegen prügeln.

Aber ich kann dich verstehen, wenn auch auf einer anderen Ebene.
Manchmal habe ich auch das Gefühl, ich bin im falschen Film und lebe ein Leben, das ich eigentlich nicht gebucht hatte :-(

Im Übrigen fand ich Sven auch recht appetitlich, muss ich mal sagen.
Aber eine Svenja, der die Lebenslust aus allen Knöppen strahlt, finde ich wesentlich besser.

Mama Matunda hat gesagt…

Genau so ist es " Ich bin die freundlich lächelnde Svenja auf dem rechten Foto" ein glückliche junge Frau. Super Blogpost!!!
Liebe Grüsse von Dani

Fotomacherin hat gesagt…

Ich LIEBE Bridget Jones.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Christiane: lach... danke dir, DAS wollte ich hören. MIr fehlt nur noch das passende Outfit. Lieben Gruß, Svenja

@Frau Landgeflüster: Danke schön, liebe Frau Landgeflüster.

@ShouShou: Ich hab die Filme sicher schon dreimal gesehen. Danke, liebe ShouShou.

@Anonym: Das ist lieb von dir. Danke schön.

@Hexe: Das mit dem Flirten wäre ne tolle Sache gewesen und ich ahne genau, dass ich natürlich auch darauf eingestiegen wäre. Na klar wäre ich. Aber der Klatsch und Tratsch Nachmittag ist mir inzwischen fast lieber.
Nein, ein fieser Möpp war ich nicht, nur nicht zufrieden mit mir.

@dieMia: Bridget? Finde ich toll. Meine LIeblingsszene ist es, als Bridget zu der Fete „Pfarrer und Flittchen“ stöckelt und es dann doch kein Kostümfest mehr ist :-)

@Kingsizefairy: Kann man das tatsächlich machen, in Schottland einfach seinen Namen zu ändern? (ihr müsst wissen, dass Kingsizefairy in Schottland wohnt).
Ja, dieses Gefühl, das falsche Leben zu leben, ist ganz schrecklich frustrierend und hat nichts mit trans zu tun.
Danke, liebe Kingsizefairy. Honigkuchenpferde strahlen doch immer aus alle Knopplöcher :-)

@Dani: Danke, liebe Mama Matunda. Ich fand dieses alte Foto von mir und wollte gerne ein Posting drumherumstricken. Und hier ist es :-)
Liebe Grüße, Svenja

@Fotomacherin: Damit stehst du hier nicht alleine. Man muss sie auch einfach lieb haben.

Anonym hat gesagt…

Na, dann war doch Sven nur die Raupe, die sich verpuppte und aus der dann der schöne Schmetterling "Svenja" schlümpfen durfte.Metamorphose oder so.
Ich kann nur eins sagen, Absolut gelungen. Und nun schöne Feiertage.... und für uns Leser bitte ganz viele neue Statements...
Liebe Grüße
Martina

Sudda Sudda hat gesagt…

Da haben wir was gemeinsam.

Ich verstehe meine alten Fotos auch nicht mehr.

Aber ansonsten bin ich bekennendes Bridget-Jones-Double. ;o)

Melli hat gesagt…

Ich bin fasziniert, wirklich der Hammer, und den Mut den man dafür brauch... Also du hast meinen aller größten Respekt! Ich nehm dich grad mal einfach als Vorbild, fühle mich langsam wieder wohler in meiner Körper, und fange an auch wieder mehr meine weibliche Seite zu zeigen, zu meinem Glück fehlt mir nun nur noch ein Strickkleid!;-) Aber zumindestens hab ich schon mal auf Geschäftsreise Stiefel an!

Nili hat gesagt…

Baby, wirklich seine sehr, sehr positive „Wandlung“ *lach*

Haaach ja … wenn ich da so an mich in 2001 zurückdenke. Und alte Fotos von mir sehe. *weiaaa* Klar, auch ich weiss es ja schon seit meiner Kindheit/Jugend, hatte aber immer den Schalter umgelegt und (m)eine Rolle gespielt.

Noch vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht, dass das alles mal so gut - wie bei Dir - funktionieren könnte/würde.

Haaach ja …

Irmi hat gesagt…

Liebe Svenja,
durch Zufall habe ich noch einmal bei Dir die Kommentare nachgelesen und stElle fest, daß ich sowohl im vorigen Post als auch hier verschwunden bin. Das ergeht mir in letzter Zeit häufig so. Heute kommt mein P>C-Spezi.
Ich wünsche Dir ein wunderschönes Weihnachtsfest.
du Hast keinen Grund zum Traurigsein - wenn ich dich auch vertehen kann.
Und nun zu diesem Post: Wenn schon, dann bitte
Bridget Jones. Der Vergleich der beiden Bilder ist schon frappierend. Heute strahlt pure Lebensfreude aus deinen Augen. Du bist eine wunderschöne Frau und brauchst keinen Vergleich zu scheuen.
Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht
Irmi

SoD hat gesagt…

Das Sven das grinsen auf diesem Foto schwer gefallen ist, kann ich mir sehr gut vorstellen...bei dieser gelben Jacke:D;)

Frau Echse hat gesagt…

also ich stehe zwar auf männer, finde die svenja aber von der ausstrahlung her 1000mal sympathischer als den sven!

riese hat gesagt…

also ich nehme eindeutig die frau auf dem rechten bild, die sieht lustig (quatsch )
fröhlich und zufrieden, halt gut gelaunt aus.

es wäre auch schlimm wenn du nicht mehr wüsstest wo das foto entstanden ist,
aber der typ hat irgendwie ein kleines bullenbeissergesicht und auch die haltung dazu, wobei nicht nur die jacke zu einem aufgepumpten macho gehabe passt, wen bewacht er denn auf dem foto?
mit dem ist bestimmt nicht gut kirschenessen, jedenfalls macht es für mich den eindruck.

jenny b hat gesagt…

Hey Svenja,
das sind ja zwei irre Fotos...links der Muskelprotuzmacho und rechts eine zum anbeißen süße Maus. Links steht eben ein Mann (breitbeinig mit breiten Schultern) und rechts eine Frau. Auf den Bildern ist schön zu sehen, wie sich deine komplette Körperhaltung verändert hat. Du hast 100%tig die richtige Entscheidung getroffen.
LG Jenny

Ela hat gesagt…

Hej liebe Svenja,

ich finde, die Bilder so nebeneinander zeigen deutlich, dass Du es genau richtig gemacht hast. Sven sieht man das Unzufriedensein so richtig an, während Svenja strahlt wie die Sonne höchstpersönlich. Und ihr Outfit ist wie immer toll und ihre Haltung sieht einfach nur weiblich aus. :-)

Lass Dich knuddeln und liebe Grüße
Ela (die letzte Woche das erste Mal in ihrem Leben ein Strickkleid anhatte und sich echt komisch vorkam *hihi*)

Volker hat gesagt…

Ha! Ein Strickkleid! Svenja, du kannst noch eine Kerbe in deinen Strickkleid- Schrank schnitzen.
Ich soll auch eines anziehen- bisher hapert es an den Ballerinas in Größe 47.
Ela, sehr schön ausgedrückt. "Die Sonne höchstpersönlich." Unsere Schokoherzen hat sie eh schon zum Schmelzen gebracht, gelle? :-)
Grüße aus Kiel *hihi*
Volker

Anonym hat gesagt…

Hallo Svenja,
Lara Croft oder Bridget Jones ist doch egal.
Du musst dich wärmer anziehen, sonst bekommst Du Ärger mit den Nieren.
LG von "Mutter" Kristin

Blondisoph hat gesagt…

Hi,
Svens Haltung ist Verteidigung, so viel ist klar. Die gelbe Jacke verstehe ich da als gewollte Knautschzone, anders kann ich das nicht erklären... Rechts die Dame hat einen bemerkenswert gelungenen Kleidergeschmack, da gibt's gar nichts zu deuteln. Ab und zu innehalten und stolz auf die Entwicklung zurückzublicken, ist sehr gut, sollte man nie vergessen. Wann bringst du deine eigene Modelinie heraus mit Protektoren-Leggings und Minikleid für Endorofahrerinnen?? Schließlich trotzt du allen Wettern und Jahreszeiten in weiblichen Outfits, nur das Motorradfahren hinkt modisch gesehen hinterher (aber zum Glück verhindert das nicht das weibliche Strahlen, das über Hosen + Windjacke locker hinwegfegt).
LG, Blondi

Emily Byron (aka Die Miss) hat gesagt…

Von Bridget Jones gar keine Spur,
frag ich mich "Was will sie nur?".
Ein congeniales Fahrgestell,
strahlend wie ein Stern so hell
ein Lächeln, stark wie tausend Sonnen,
ein Herz voll sehnsüchtiger Wonnen.
Was bringen Laras dicke... Glocken,
wenn schon die Aura kann nicht locken,
Du bist ne Wucht, soviel ist klar,
und ein Real Life Superstar ♥

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Martina: Das ist ein schönes Bild mit der Raupe und dem Schmetterling. Danke schön. Und ja: Ich hab schon viele, viele neue Themen, die mir auf den Nägeln brennen. LG, Svenja

@Sudda: lach... Ja, das kann ich mir vorstellen. Du hast dich ja auch wirklich sehr, sehr positiv verändert. Inzwischen bist du bald schlanker als ich und dann muss ich leider unsere Freundschaft auf Eis legen, bis ICH dich wieder überholt habe :-)

@Melli: Oh, danke, liebe Melli. Und die Sache mit dem Strickkleid solltest du dringend nachholen. Mit 29 EUR bist du eigentlich immer dabei :-)
Und du kannst es immer wieder neu kombinieren mit anderen Strumpfhosen und Stiefeln. Sorry, meine Mission geht mit mir durch, die Menschheit in Strickkleider zu stecken. Ich wüsste zu gerne, wieviel Erfolg ich damit bis jetzt schon hatte...?

@Nili: Du hast es selbst so super hinbekommen und hast das große Glück, dass du auch noch so megaschlank UND blond bist. Das Leben ist als Frau tausend Mal besser, oder?! Lieben Gruß, Svenja

@Irmi: Oh? Ich verfolge die aktuellen Statusmeldungen von Blogger/Google genau und dort wurde keine Störung der Kommentarfunktion gemeldet. Wie lieb von dir, dass du dir trotzdem noch einmal die Mühe machst, zu kommentieren. Danke, liebe Irmi. Wie lieb von dir. Ich fühle mich auch wirklich prima und gestern war ich nach langer Zeit mal wieder in der Nacht unterwegs. Liebe Grüße, Svenja

@SoD: Eyyyy.... Sag mal: Kennt die keiner mehr, die Helly Hansen Jacken? Wendejacke, innen blau, auf dem Rücken Riesenschriftzug HH. Ich glaube, die hängt noch im Keller. Ich guck mal...

@Frau Echse: Danke schön, liebe Frau Echse. (für den zweiten Teil, für den ersten nicht :-)

@Riese: Danke, du lieber Riese. Ja, Sven war immer ein bisschen auf Krawall gebürstet und ich weiß nicht einmal, warum das so war. Das hat sicher etwas mit der unterschwelligen Unzufriedenheit zu tun.
Das SvenjaSein hat wirklich die besten Seiten in mir geweckt. Es ist so unglaublich.

Jenny: Ich finde es toll, dass du auch die ganz veränderte Körperhaltung bemerkst. Mein ganzes Verhalten hat sich in vielerlei Hinsicht geändert. Das war es auch, was ich in meiner Serie zum Thema Passing ausdrücken wollte. Man tut sich viel Gutes damit. LG, Svenja.

@Ela: Oh, danke liebe Ela. Du hast letztens dein erstes Strickkleid angehabt? Super! Ich erinnere mich auch noch an mein „erste Mal“ und fühlte mich auch nicht auf Anhieb wohl darin. Gut, dann kann ich dich schon mal auf die Erfolgsliste schreiben „Welt in Strickkleider stecken“. :-)
Liebe Grüße, Svenja

@Volker: lach... Das wird noch das Problem. Strickkleider gibts in allen Größen, aber Ballerinas nicht (die Schuhe, nicht die Tänzerinnen).
Wann hast du denn diesen Kommentar noch geschrieben? Ich dachte, du bist auch gleich schlafen gegangen. Das war ein toller Abend gestern. LG, Svenja

@Kristin: Wie süß, Mama Kristin :-) Aber ich hab doch immer ganz dicke Strumpfhosen an, manchmal sogar zwei oder drei Blickdichte übereinander und das ist viel wärmer als jede Jeans. Und die Nieren spüle ich doch am Wochenende mit Blanchet :-)
LG, Svenja

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Blondi: Super, danke schön für den tollen Tipp: Svendura’s Fashion Line for Biker Girls“. Protektorenleggings, hey das ist es doch und wieso ist mir das mit dem Minikleid noch nicht eingefallen. Vielleicht aus Känguruhleder.
Ja, das Motorradfahren ist wirklich noch die dritte Welt des Schicks. Fröhliche Grüße, Svenja

@Die Miss: Wow, danke schön. Dieses schöne Gedicht ist wirklich eines Lord Byron würdig. Ich drucks mir aus und häng es an meine Pinwand im Büro (und an jedes schwarze Brett im LKA mit einem Foto von mir :-)
Danke, liebe Miss.

Volker hat gesagt…

Ja, der Matthias hat es schon drauf. Ich werde NIE "Schlussverkauf, alles muss raus" vergessen. :-)
Ich hab nur schnell die "Online-Runde" mit Mails, Foren und dem Blog gedreht und dann in die Heia, aber ich war zwischendurch 3 Stunden wach. *gääähn*

SoD hat gesagt…

Doch die kenne ich, ich lief früher selbst mit so einer rum, und wurde liebevoll Gelber Sack genannt;)
Aber warum in aller Welt hat Sven dann nicht die blaue Seite getragen8-D

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Volker: lach... Das war wirklich DIE superlustige Geschichte. Matthias sollte Hörbücher besprechen. Ich werd ihm das vorschlagen. Ich bin gestern sofort ins Bett gegangen, ohne den Mac nocheinmal hochzufahren.

@SoD: weil gelb auffälliger ist...
Die Blaue hab ich noch nie ausgekrempelt. Ich könnte mal ein aktuelles Foto mit der Jacke machen.

Anonym hat gesagt…

.dass du auch die ganz veränderte Körperhaltung bemerkst.
ist das 7 Passing Tipps ?
das da ist ein Unterschied wie Tag und Nacht .
auf Foto sin das DAMEN THERMO STRUMPFHOSE ?

Dein Annabell

Eike hat gesagt…

Ich hab das ja schon zu den Bildern Deiner Jugendliebe festgestellt. Hier wird es wieder deutlich. Sven ist auf dem Bild neun Jahre jünger. Svenja sieht aber zehn Jahre jünger aus. Das ist für mich fast erstaunlicher als die Verwandlung selbst.

Aber sag mal, Baby: mit DEN Beinen sähen knackige Röhrenjeans bestimmt auch klasse aus. Probier doch mal. Mach doch mal mit Claudia und Kamera die Shopping-Anprobe. Wir stimmen dann hier ab ;-)

Alles liebe

Eike

Anonym hat gesagt…

Liebe Svenja,
ich finde Dich als Frau ganz eindeutig authentischer! Ich finde Dich bildhübsch und Du strahlst Zufriedenheit und Glücklichsein mit Deiner Identität aus allen Poren aus!
OK, ist schlecht und holperig formuliert aber besser kann ich es gerade mal nicht.
Ich hoffe von ganzem Herzen das Deine Familie das eines Tages erkennen und akzeptieren kann das DU das bist!!!
Alles liebe,
Jule

Perle hat gesagt…

Bridget Jones ist mir mit Schokolade zum Frühstück auf jeden Fall deutlich sympathischer als Lara Croft mit Waffenreiniger am Abend.

Allerliebste Grüße von Perle
*Genussmensch*

Eponine hat gesagt…

Liebste svenja, ich finde dich toll! Du bist so wunderschön, super Ausstrahlung, sympathisch, dein Blog ist so mutig und offen und ehrlich... Kann gar nicht anders, als dich zu loben. Bin sehr froh, dass ich über dich gestolpert bin und danke, dass du meinem Blog als Leserin beigetreten bist, ist mir eine grosse Ehre. Schliesslich ist es nicht an der Tagesordnung von Bridget Jones besucht zu werden ;)

Liebste Grüsse und ein Hoch auf Bridget

Eponine

jürgen hat gesagt…

Du bist viel schöner!!! l.g Jürgen

Danny Sahs hat gesagt…

Ist schon ein enormer Unterschied. Ja wäre auch schlimm wenn nicht, ne:-) Aber als Svenja gefäälst Du mir irgendwie besser.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Annabell: Ja, genau.
Teil 7 - Verhalten
Thermostrumpfhosen? Ja genau, so blickdichte, ich glaub von Tchibo.

@Eike: Danke, lieber Eike. Ich vermute, dass sind die Hormone. Sowohl die weiblichen, als auch die Glückhormone :-)
Röhrenjeans? Ja, hab ich schon mal angezogen. Aber immer wenn ich mich dann im Spiegel betrachte und es ganz hübsch finde, denke ich: Mit Rock würde das noch viel besser aussehen. Und schwupps, bin ich wieder umgezogen. Aber ich könnte wirklich mal ein Hosenfoto machen.
LG, Svenja

@Jule: Danke schön, das ist ein sehr gutes Wort, authentisch. Das kam ganz von allein, als ich endlich „richtig“ leben konnte. Meine Family? Ich hab mich so angebiedert, so sehr versucht, meinen Platz darin zurückzuerobern, aber das ist mir leider nicht gelungen. Jetzt lebe ich mein eigenes Leben und denke: „Pöh. Ihr wisst gar nicht, wen ihr versäumt habt.“
Liebe Grüße, Svenja

@Perle: lach... Das ist ein gutes Bild. Und ich seh ich auch eher als Bridget Jones auf dem Kostümfest, das dann keines war. Aber manchmal bin ich eben auch Lara Croft. Liebe Grüße, Svenja

@Eponine: Ein Hoch auf Bridget, da schließe ich mich gerne an. Danke für die lieben Worte. Ich freu mich sehr darüber. Und den Weihnachtskrimi in deinem Blog verfolge ich gespannt weiter. Liebe Grüße, Svenja

@Jürgen: Oh, danke Jürgen. DAS wollte ich hören :-)
LG, Svenja

@Danny: lach... Ja, das stimmt. Wäre ja auch schlimm, wenn nicht.

Schlafzimmer-Blog hat gesagt…

Ich finde das immer wieder so extrem diesen Unterschied zu sehen. Ich bin sooo beeindruckt. Also im ernst, als Frau gefällst du mir besser ;)

daniela hat gesagt…

Was für ein schöner, positiver Blogeintrag :) Da freu ich mich mit ganzem Herzen für Dich mit!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Schlafzimmer-Blog: Ich empfinde die Verwandelung immer wieder selbst als ein mittleres Wunder. Und ich mag mich heute auch viel lieber :-)

@Daniela: Oh, danke schön, Daniela.

Ela hat gesagt…

Huhu Svenja,

mit dem Strickkleid hast Du mich tatsächlich inspiriert, als es um die Wahl meines Outfits für die Firmenfeier ging. :-) Da ich überzeugte Jeans und Lederhosenträgerin bin und eigentlich nur einmal im Jahr nen Rock oder so anziehe, fühlte sich das schon eigenartig an. Und die Stiefel mit Absatz waren echt eine Qual für meine Doc-Martens und Trekkingschuh gewöhnten Füße. Aber es sah ganz gut aus, glaub ich. ;-)

Du hast so eine tolle Figur, an Dir sieht doch einfach ALLES super sexy aus. Das werden Dir bestimmt alle hier bestätigen, wenn Du ein Hosenfoto einstellst. Ich freu mich drauf. :-)

Hab nen schönen Samstag, ganz liebe Grüße und dicken Knuddel
Ela

chiefjudy hat gesagt…

ich hab ja schon ein paarmal geschrieben, daß ich Sven auch nicht unattraktiv fand ;)
Aber Svenja hat eindeutig die positivere, glücklichere Ausstrahlung. Einschließlich der Klamottenwahl. Und das sagt ja alles :P
;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Chiefjudy: Danke, Chief. Ich fühl mich als Svenja auch viel wohler, aber manches ist heute wirklich komplizierter. Mit einem 1000 W Lächeln an der Bar ernte ich heute nur noch Verunsicherung, wo ich früher einen netten Kontakt herstellen konnte. Ähem...

Kommentar veröffentlichen