Donnerstag, 16. Oktober 2008

Schauspielhaus: Linie 1

Heute ist ein ganz besonderer Tag, ich gehe ins Kieler Schauspielhaus zu Linie 1. Es ist mein erstes Musical und ich bin total aufgeregt, auch wenn ich den Titel überhaupt nicht kenne.

Die Story ist schnell erzählt: Mädchen vom Lande haut von zuhause ab nachdem ein Rockmusiker ihr die große Liebe versprochen hat. Sie reist nach Berlin, um dort ihren Johnny aufzuspüren. Am Berliner Bahnhof Zoo steigt sie in die U-Bahn Linie 1 nach Kreuzberg und beginnt eine Irrfahrt durch die unbekannte und gefährliche Großstadt auf der Suche nach Johnny.

Ich komme absichtlich eine Stunde zu früh ins Schauspielhaus, um noch ein bisschen von der Theateratmosphäre mitzukriegen. Und natürlich auch, um noch ein Glas Wein zu trinken und im kleinen Schwarzen im Foyer umherzustöckeln. Die Atmosphäre unterscheidet sich doch schon sehr, von der im Hanging Gardens am Wochenende :-)


Leider zerreiße ich mir noch vor dem Beginn der Vorstellung mit diesem blöden Strass-Armband meine nagelneue Strumpfhose. Ein schönes dickes Loch mitten auf dem Oberschenkel, durch das meine kalkweißen Beine frech nach außen blitzen. Ich nicht doof, zieh mir die Strumpfhose einfach anders herum an. Jetzt ist das Loch hinten und was Menschen auf der Rückseite denken, ist mir doch egaaaal. :-)

Als die Vorstellung endlich beginnt, merke ich, dass Claudia für uns die besten Plätze im ganzen Theater ergattert hat. Wir sitzen in der 2.Reihe nur etwas mehr als Armeslänge von der Bühne entfernt.

Ich brauche eine Weile, bis ich mich in Linie 1 hineinfinde. Ich kenne das Stück nicht und auch keinen der Songs, die zu Anfang gespielt werden. Nach einer halben Stunde aber bin ich mittendrin und verfolge atemlos die Handlung. Lachend, staunend und manchmal auch weinend fahre ich mit der Linie 1 durch die Handlung. Spätestens als Maria ihren Song "Hey Du" singt, hat das Stück mich total gefesselt und ich wünschte, ich hätte wasserfestes MakeUp drauf. (Marias Lied bei YouTube)

Besonders beeindruckt bin ich von Ellen Dorn als Berliner Göre Bisi und als Buletten-Trude. Sie spielt ihre Rollen so frech, so out-going und dabei so natürlich und authentisch, dass ich völlig hingerissen bin. Das zweite Highlight ist David Allers in seiner Rolle als Johnny und als Leichi, der Punker. Er spielt mit ungeheurer Kraft und aggressiver Energie und zeigt für mich die beste Gesangsleistung des Abends. Wow, die beiden sind klasse.

Nach der Vorstellung gehe ich mit Claudia noch in die Künstlerkantine, wo es eine kleine After Show Party mit den Darstellern gibt.

Blind wie eine Eule merke ich zuerst gar nicht, dass Johnny neben mir an der Bar steht und Ellen sich mir gegenüber mit einer Freundin unterhält. Ich kann mich nicht zurückhalten und stöckele zu ihr hin, um ihr zu sagen wie klasse ich sie finde. Vor Aufregung plappere ich nur dummes Zeug und blamiere mich wahrscheinlich bis auf die Knochen, aber wenigstens werde ich den Text los, der mir so auf der Seele brennt. Ellen ist sehr freundlich und bedankt sich artig für das Kompliment
Danach mache ich mich komplett zur Idiotin, indem ich auch Johnny sage: "Duuu, ich fand dich sooo toll."
Nun gut, wo mich keiner kennt, ist mir auch nix peinlich :-)

Fazit:

- eine Strumpfhose zerrissen: ALDI 2,99 €

- bei Marias Lied das komplette MakeUp verheult: NIVEA ca. 1,25 €

- meine Hände im Applaus knallrot geklatscht: auaweh

- mich zweimal komplett zum Obst gemacht: Einfach unbezahlbar!

Welch ein mega toller Abend und ich komme erst gegen halb fünf nach Hause. Aber das ist eine andere Geschichte.

Kommentare:

sanfter sascha hat gesagt…

hallo, das erste bild, svenja begrüßt die gäste im langen kleid, kenne ich von einer anderen seite her! ich hatte damals den kommi hinterlassen "je kürzer der rock, umso länger die beine" ich überleg schon angestrengt, wo das war, aber ich komm nicht drauf. hast du ein profil auf studi/meinVZ? oder ncoh irgendwo anders, wo man bilder direkt kommentieren kann??? das lässt mich nicht los, denn andererersits würde das sonst bedeuten, das da jemand deine bilder weiterverwendet.
glg Leona
p.s. bis hierher bin ich schon, hab "ganz unten" angefangen ^^

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sascha: Das Foto hatte ich früher in meinem StudiVZ Profil, das stimmt.

sanfter sascha hat gesagt…

aber da bist du jetz raus?

Kommentar veröffentlichen