Dienstag, 27. Oktober 2009

Svenja empfiehlt Winterreifen

"Weißt du noch, als wir im Nightfever auf dieser verrücketen Ü30 waren? Mit den ganzen russischen Tussis? Und wo du dann nicht tanzen konntest, weil du deine pinken Stilettos anhattest und der Dancefloor aus Metall war? Und was du danach für eine scheiß Laune hattest und du auf dem Klo der einen Tussi..."

"Ich bin ja nicht blöd", unterbreche ich sie. Man muß es mir nur richtig erklären, dann versteh ich auch, wozu Winterreifen gut sind. Und laut sage ich: "Ok, ich mach das. Aber ich zieh keine Hosen an, das sag ich dir gleich. Never! Das ist Jungskram." Vorsichtshalber ziehe ich dabei die Mundwinkel leicht nach unten, so wie ich das immer tue, wenn Jungskram in Aussicht steht.

Andererseits gehe ich als Polizeibeamtin und als ExFreundin einer PROVINZIAL Versicherungsvertreterin selbstverständlich mit gutem Beispiel voran. Winterreifen müssen sein. In der kalten Jahreszeit, bla, der Bremsweg, laber, bla, Unfall, Schuld, Polizei, fasel, schwätz, salbader, Versicherung, fasel, laber, Anzeige, bla, Mitschuld, schwadronier, Gefängnis, Tod!

"... aber ich zieh keine Hosen an!" schmoll...

Svenja Reifenwechsel auf Winterräder Die Polizei empfiehlt

Kommentare:

Perle hat gesagt…

*gacker*
Ich schmeiß mich weg...
Radwechsel im Mini...
Svenja, das (!!!) bringst auch echt nur Du fertig. Ich (!) hätte mir ja den praktischen Blaumann meines Gatten geliehen; schon wegen der Blase. *hihi*
Aber Du stirbst anscheinend lieber in Schönheit beim Radwechsel als mit Sommerreifen auf glatter Fahrbahn.
Ich hoffe, Bea hat Dir in der Zwischenzeit wenigstens einen heißen Tee zum Aufwärmen bereitet. (Das muss ich immer machen, wenn ich nicht selber die Räder wechsele, damit ich keine neunmalklugen Sprüche spreche, während seino Gnaden dem Passat neue Puschen gönnt.)
Aber vorbildlich ist es allemal.
*immer noch breit grins*

feronia hat gesagt…

Svenja du bist verrückt! :-)

Chrisi hat gesagt…

..ich hätte dann dann auch noch ein Wagen wo die Winterreifen drauf müssten. Der ist allerdings ein klein wenig größer und grün, ist das ein Problem? Wäre doch die Möglichkeit zu einem zweiten Photoshoting. :-)))

IO hat gesagt…

Mega-LOL :-))

Gut dass Dein Blog wieder läuft.

leocat hat gesagt…

Ich lass sowas machen. Kostet "nur" Geld, ist mir aber irgendwie sicherer. Wer weiß, ob so eine von Hand angezogene Radmutter auch wirklich fest ist...

duftbäumchen hat gesagt…

Nee, nee, mach mal nur so weiter. Lass die anderen reden. Hauptsache, Du siehst gut dabei aus.

Mit Mini und den schicken Stiefeln ist das viel bequemer.

Im "Blaumann" würde Dich doch kein Mann beachten.

Ich kann das beurteilen. Ich bin ein Mann.

Nyx hat gesagt…

*wegschmeiß* Zuuuu geil! Im Mini Reifen wechseln! Das ist einfach zu genial! Ich glaub das werd ich dieses Jahr auch machen! Mädels müssen zusammenhalten und so... ;-)

M.i.M. hat gesagt…

Und genau aus dem Grund, wenn ich das so sehe, lasse ich das machen, anstatt mich damit abzumühen.

Gerti hat gesagt…

Nun sei mal ehrlich - die Garage ist doch geheizt oder es steht irgendein Heizgerät in nicht sichtbarer Nähe?
Und die Strumpfhosen wolltest Du bestimmt sowieso ausrangieren?
Aber den Reifenwechsel scheinst Du echt professionell hinzukriegen - allein dafür hättest Du eine "Sonderplakette" vom ADAC verdient.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Perle: Das ist ja nicht mal ein echter Mini, das ist einfach nur ein etwas kürzerer Rock. Und hab ich schon erzählt, dass ich NIE Hosen trage? Na ja, fast nie? Außer wenn ich richtige sch... Laune habe.

@Feronia: Soviel ist mal sicher!

@Chrisi: Die grünen Autos wechselt bei uns die Werkstatt im Polizeizentrum. Da bin ich nicht zuständig.

@IO: ja, ne?! Danke.

@LeoCat: Deshalb zieh ich die ja nicht von Hand an, sondern von Buffalo Boots.

@Duftbäumchen: Eigentlich fast alles egal. Hauptsache du siehst gut aus dabei, Baby! Endlich jemand, der das versteht!

@Nyx: Natürlich im Rock, wie sonst? Ich hatte gerade kein altes Minikleid zur Hand. Und DU würdest das locker auch bringen, das weiß jede, die deinen Blog liest.

@M.i.M. Ach ne, die eine Stunde gönn ich mir. Hauptsache die Fotos werden gut.

@Gerti: Das ist eine Thermostrumpfhose von Tchibo und ich denke, die ist wärmer, als eine Drillichhose, oder Jeans wie die jetzt heißen. Und der Rock? Einfach ein alter Jeansrock. Und viel bequemer als eine doofe Hose.

chiefjudy.com hat gesagt…

Ich laß das auch lieber machen. Wobei ich früher so verrückt war und selber. Und so.

Aber ich darf ja gar nicht so laut sagen, daß wir demnächst nach Leipzig fahren, und den Termin für den Wechsel erst danach haben. Versicherung...Unfall..laber...blah..salbader...blubblubb...und so...
Ich hoffe, es passiert nichts...

Und - das ist doch kein Minirock. Ein Minirck sieht anders aus.
*ggg*

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Chiefjudy: Genau wie ich es sage: das ist kein Minirock. Mit dem gehe ich ganz normal zur Arbeit. Das ist ein kurzer Rock. Die nächste Stufe ist ein Rock bis zum Knie, das nennen wir dann, einen Rock mit Schleppe :-)

Thrashella hat gesagt…

du bist einfach cool. *thumbsup* nie wieder aufhören mit bloggen! *g*

Sam hat gesagt…

Herrlich... ich lach mich weg :D

Ich selber lasse das ja den Gatten machen, stelle mich daneben und gebe (mehr oder weniger) schlaue Anweisungen bis er mich wütend wegschickt ;D

Frau Neumalklug hat gesagt…

du bist echt hardcore! :-D
ich mach sowas im blaumann. haben die nylons das überlebt? ich schaff das kaum die anzuziehen, ohne das ich ne masche krieg ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Thrashella: Danke schön. Aber das bin ganz normal nur jeden Tag ich. Meine armen Kollegen...

@Sam: Eine Freundin stand daneben und klugsch... auch was von Laufrichtung beachten. Pöh! Laufrichtungen werden überschätzt.

@Frau Neunmalklug: Die dicken Thermostrumpfhosen von Tchibo überstehen so ziemlich alles. Doch, die sind noch heile. Damit kann ich noch in Ruhe 'nen Ölwechsel machen.

Gerti hat gesagt…

Aha, dann nach getaner Arbeit noch einen richtig starken heißen Tschibo-Kaffee und die gute Laune kommt von selbst zurück.

Lily hat gesagt…

Ich mach das noch geschickter: Ich fahr Winterreifen einfach durch :-) Okay, reine Schlampigkeit. Aber wenn Wechsel, dann lass ich das meinen Bruder machen, der hat das gelernt.
Sofern ich das selbst machen müsste, würde ich das garantiert in meiner letzten lochfreien Jeans machen. Die anschließend nicht nur Löcher, sondern auch Schmierölflecken hätte. Sofern ich einen Rock an hätte, wäre der knapp knöchellang. Fußknöchel, nicht Fingerknöchel, und somit entschieden unpraktisch. Bei aller Rockliebe :-)
Momentan brauche ich allerdings wen, der dafür sorgt, dass dieser vermaledeite Auspuff aufhört, so zu klappern. Er wird das bestimmt auch irgendwann von selbst tun, ich fürchte aber, er fängt dann an zu röhren. Und es ist ohnehin schon ein Sportauspuff. Was immer das auch sein soll.

zimtapfel hat gesagt…

Hatte ich schonmal erwähnt, das ich deine Fotostories liiiiiiiiebe? Ja? Egal. Dann erwähne ich es halt nochmal.
So genial!

Blondisoph hat gesagt…

Großartig!! Und ich doofes Blondchen fahre extra zum Reifenwechselwerkstattdings, dabei hätte ich doch nur den Jeansmini rauskramen und loslegen müssen ;-) *rofl* Wunderbare Fotostrecke, einmal mehr - zimtapfel hat nämlich so was von recht, dass die Bilderstrecken herrlich sind! LG, Blondi (die mit den fremdgewechselten Reifen)

lavendelina hat gesagt…

Winterreifen? Was sind eigentlich Winterreifen?!

brunos hat gesagt…

Das ist der Vorteil wenn man mal das war was man auf dem letzten Bild benötigt. :-) Ich find auch im mIni machst du eine gure Figur beim Reifen wechseln.


Und ich freue mich das du wieder da bist.

Michelle hat gesagt…

grins,lach,einfach genial klasse

lg michelle

Eric hat gesagt…

Das ist echt der Wahnsinn!

Ich finde ja Ende Oktober recht spät, aber wie heißt es so schön? Besser spät als nie!

Hast du die Reifen wirklich im Mini gewechselt oder war das nur für die Fotos?

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Tja, selbst ist nun mal die Frau.

Aber jetzt würde ich noch gerne wissen: was war denn da mit der Tussi im Klo im Nightfever auf der Ü30 Party?

So long,
Corinna

Georg hat gesagt…

Du Hast es geschafft!!!!!!

Radwechsel ohne RadKreuz. Du Tussi

JuniMond hat gesagt…

*gacker*
Großartig, ich hab noch nie Reifen gewechselt, und im Mini könnte ich das schon gar nicht. Ich hab zur Zeit auch gar keine Minis....
Ich liebe Deine Fotostorys!
Schön, daß Du wieder/weiter bloggst.
Was die Disco-Geschichte damit zu tun hat, würde ich auch gern wissen.... ;-)
Liebe Grüße!

DeserTStorM hat gesagt…

Och komm, auch an Frauen sehen Hosen sexy aus :-) Darfst nur nicht zu den Männermodellen greifen.

Aber nen Tipp am Rande: Reifen einlagern lassen, und jeweils montieren lassen, kostet 5€ pro Reifen im Jahr :-)

aristokitten hat gesagt…

Ich krieg nächste Woche auch zum ersten Mal Winterreifen, bin ganz aufgeregt! Das wird völlig neues Fahren im Winter, so mit ohne Schliddern.

Lauffrau hat gesagt…

Sieht aber klasse aus...so im Mini :-)
Ich lass es aber sicherheitshalber auch machen, will doch nicht auf der Autobahn meinen Reifen davonrollen sehen :-)

Anonym hat gesagt…

Gott, ist das ätzend!

Georg hat gesagt…

Juhu Ein Troll.

Eike hat gesagt…

Ochjeh. Svenja!

Bei uns gibts überall Werkstätten, die machen das für 9,90 €. Für alle 4 Reifen! Überleg mal, wenn Du Dir ne Strupfhose ruinierst, kommt das vermutlich teurer. Naja, passiert....Hast Du an den Drehmomentschlüssel gedacht? Oder einfach irgendwie jungsmäßig festgeknallt?

Im übrigen finde ich super, dass Du in Deinem humorlastigen Blog auch Platz für die wichtigen Dinge im Leben hast. Winterreifen sind wirklich wichtig!

danke Svenja

liebe Grüße aus dem SÜDEN

Eike

Anonym hat gesagt…

Wo gibt es bitte schön Werkstätten, die es für knapp 10 Euro machen? Ich habe gerade 50 € bezahlt und habe von Kollegen gehört, dass das normal ist. Also Svenja, shit was auf die Strumpfhose. Du hast viel Geld gespart.

Lilly hat gesagt…

Hrm, also ich hab vor ner Woche 12 Euro (in Mainz, beim Vertragshändler mit angeschlossener Werkstatt) bezahlt. Je nach Strumpfhose müssten dabei aber schon mehrere kaputt gehen. Ich bin aber einfach zu faul und technisch unbegabt für's selber machen.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Lily: Ja, das hab ich auch schon mal einen Sommer lang gemacht. Und danach ein ganzes Jahr lang Sommerreifen, um das wieder auszugleichen. Deshalb wollte ich in diesem Jahr mal die vorbildliche Else vom 7.Sinn geben :-)

@Zimtapfel: Danke schön. Das kann ich gar nicht oft genug hören, ist ja logsich. Und du glaubst gar nicht, wieviel Spaß das ganze Doing am Rechner macht. Ich liebe das.

@Blondisoph: Oh, danke. Ich brauchte den Jeansrock nicht mal rauszukramen, ich hatte den sowieso just am Leib. Nur die ollen Buffalo Stiefel hab ich extra dazu angezogen, bei denen ists egal, wenn die Schrammen kriegen.

@Lavendelina: So ‘ne Art Winterstiefel mit blickdichten Strumpfhosen fürs Auto.

@Brunos: Stimmt, das hatte ich gar nicht erwähnt: Mein ExMann hat mir diesmal sehr geholfen.

@Michelle: danke.

@Eric: Das Outfit war wirklich nicht für die Fotos gestellt. Das ist einfach einer meiner täglichen Looks und ich finde Jeans ganz sicher nicht bequemer. In Strumpfhosen hat man viel mehr Bewegungsfreiheit und im Rock sowieso, wenn er nicht gerade eng ist.

@Frau Mahlzahn: Das darf ich nicht sagen, die Russengirls lesen sicher mit.

@Georg: hi,hi. Ich wußte doch, dass DIR das auffallen würde :-) Tussis nehmen Bordwerkzeug plus die Kombizange aus der Küchenschublade.

@JuniMond: Danke schön. Die Discostory soll doch nur verdeutlichen, dass man mit den falschen Schuhen/Reifen auf glattem Boden keinen Halt hat. Und ein paar Nightfever Stories stehen auch hier im Blog.

@DesertStorm: Du glaubst nicht im Ernst, dass ich zu Männerjeans greifen würde, oder? Und das Selbermachen ist reine Bequemlichkeit: In den Keller fahren, Reifen wechseln, fertig. Außer mir und dem Auto ist dazu nichts nötig.

@Aristokitten: Ich war beim ersten Schnee damals völlig überrascht, wieviel mehr Grip die Winterreifen hatten.

@Lauffrau: Die ersten Kilometer überlege ich auch immer: Hast du auch wirklich alle Radmuttern...?

@Anonym: aber sowas von...!

@Georg: Das ist jetzt die Jahreszeit dafür.

@Eike: Schon aus Faulheit mach ich das selber, weil ich es dann jederzeit zwischendurch machen kann, ohne mit den Reifen irgendwo hinfahren und fragen zu müssen. Und mein ExMann sagt gerade: „Drehmomentschlüssel braucht man nicht zum Reifenwechseln. Alles Quatsch, fest ist fest.“
Der nun wieder. Ich dachte, ich geb mal die brave Else vom 7.Sinn.

@Anonym: Hängt sicher davon ab, wo du die Reifen gekauft hast. Die Händler sind nicht heiß darauf, jemandem billig die Räder zu wechseln, der woanders gekauft hat. Und die Strumpfhose hats überlebt.

@Lily: Ich hab schon keine Lust, mir einen Termin zu holen und mit den dreckigen Reifen loszufahren, die passen kaum in mein Auto. Und beim Selbermachen ist man nach etwa 90 Minuten mit allem fertig incl. Händewaschen und Reifen in den Keller bringen.

Pink hat gesagt…

Ich lasse das in der Werkstatt machen! Und wenn ich Reifen wechsel, nicht im ROck sondern in Boycut Jeans ;-) In denen sehen wir Mädels nämlich doch sehr sexy und weiblich aus. Ausprobieren!!!
Aber über die Bilder muss ich mich köstlich amüsieren!

leocat hat gesagt…

Nur mal eine OFFTOPIC-Frage nebenbei: Wo is'n Beas Blog abgebieben?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Pink: Ich hab alle meine Räder selbst gewechselt, auch beim Motorrad. Ich bin einfach zu faul, um extra in eine Werkstatt zu fahren.

@LeoCat: Heute morgen, als ich Beas Blog anschauen wollte, war er nicht mehr auffindbar. Gelöscht, verlegt, offline gestellt? Ich weiß es leider nicht. Ich hoffe von Herzen, dass sie ihn wieder aufmacht.
Bea, falls du das liest: Bitte mach deinen Blog wieder auf. Ich vermisse deine Beiträge sehr.

shortend hat gesagt…

Finde deinen Blog echt klasse. Und kann nur zustimmen, das die Thermostrumpfhosen echt robust sind.

Mach weiter so, Svenja!!!

Georg hat gesagt…

@ Svenja: Wo Du es gerade schreibst:
Ich vermisse den Blog von Bea auch.
Ich schließe mich der Bitte an...

Paramantus hat gesagt…

Puh, Reifenwechseln mach ich nicht sooo gerne. Glücklicherweise hab ich da nr einmal mitgeholfen. Selbst muss ich mir aufgrund nicht vorhandenen Autos keien Gedanken darüber machen... ;-)

Indication hat gesagt…

... du vereinigst soooo viele Talente in dir und profitierst von all dem Gelernten in deinem Leben! Was für ein besonderes Glück. Freue mich für dich..!
LG

Dennis hat gesagt…

Hallo Svenja,
ich mag Frauen die sowas können. Ich muss ganz ehrlich gestehen das ich nicht weiss wie das geht. Einen Reifen wechseln- no way- Vielleicht liegt es auch daran das ich nur mit dem ÖPNV fahre. Straßenbahnen ist es egal ob es glatt oder so ist und Busse haben Ganzjahresreifen-
Grüße

leocat hat gesagt…

Naja, bei meinem 1. Kleinwagen (Fiesta) hab ich das auch noch selbst gemacht.
Beim Avensis hab ich mich das nicht mehr getraut - die Räder waren auch um einiges größer/schwerer und der Wagenheber ein Monster.

Jetzt mit dem Modus hab ich mich einfach an die Bequemlichkeit gewöhnt. Vorfahren, 10 min zugucken, bezahlen, wegfahren.
Allerdings gibt's hier in Kiel keine Werkstätten die das für'n 10er machen (hab zumindest keine gefunden). Ich hab 19 € bezahlt. Aber damit kann ich 2 X / Jahr leben.

kiki hat gesagt…

boah, sowas kannst Du??? Ich bezahl dafür immer ein Heidengeld...
Wir wussten ja schon lange, dass Kiel ein Dorf ist, aber wusstest Du, dass wir 2 Hübschen gemeinsame Bekannte haben??? Und dass Du meine Kolumne in der Patientenzeitung nun auch zu Hause hast? Ich wunder mich immer darüber, wer wen in diesem Kaff kennt :o)

Saskia hat gesagt…

Oh, nein Danke! Das könnte ich absolut nicht machen! Zu jeder Zeit kann eine Frau irgendwo einen Mann finden, der freiwillig schmutzig werden will!

Kommentar veröffentlichen