Dienstag, 29. Dezember 2009

Blonde Momente - Glühwein für Togo

Svenja Kiel Weihnachtsmarkt Holtenauer Strasse"Jetzt hör mal zu, Tinky Winky. Komm wieder runter. Das heißt 'zum Mitnehmen' und hat nicht das Geringste mit Togo in Afrika zu tun.", belehrt Claudia mich und guckt dabei missbilligend über ihre dünne Goldrandbrille hinweg.

"Ach, und du hast auf einmal die große Ahnung von der Weltpolitik, oder was? Zufällig bin ich selbst nicht ganz doof und na klar ist das eine Aktion zugunsten von Togo. Sonst müssten die nämlich auf gut Deutsch schreiben: Auch zum TakeAway." Claudia ist sonst echt nicht doof, aber ihr Englisch ist einfach grotte.

Ich bin jedenfalls von der Aktion begeistert und freu mich, dass ich helfen kann. Die Togoer unterstütze ich mit zwei Bechern heißem Glühwein. Natürlich mit Schuss, weil dann noch zwei Euro mehr in die Kasse kommen. Wieviel davon gespendet wird, hab ich leider nach dem zweiten Becher vergessen zu fragen. Aber das find ich auch noch raus.

Kommentare:

Benedicta hat gesagt…

*hrhrhr*

Wobei - das heißt doch eigentlich nur, das dieser Glühweinfabrikant auch Togo beliefert... von Spende ist ja nicht die Rede ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Benedicta: In Togo waren heute 38°, da trinken die doch keinen Glühwein. Überleg doch mal...

Sissy Sisco hat gesagt…

hehe aber eine durchaus lustige Vorstellung, dass man bei Hitze warmen/heißen Glühwein trinkt *lach* Ob der wohl schmeckt wenns so heiß ist???? Müsste man im Sommer mal probieren *lach*

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sissy: Ich hab schon mal kalten Glühwein getrunken, aus reiner Verzweiflung. Glühwein ist irgendwie ein bisschen eklig. Viel zu süß für mich. Ich mag das nicht. Ich habs wirklich nur zum Spenden getan.

Britta hat gesagt…

Doch-doch!! *nick-nick*
Die trinken das da! Was glaubste, wie das bei den Temperaturen knallt! Anders ist das Elend vermutlich gar nicht zu ertragen!
Aber mit Schuß?? Hoffentlich hat da nicht wieder so ein Waffenschieber seine Finger im Spiel! *Nase krauszieh*

Anja hat gesagt…

Vielleicht hat das auch garnix mit Spenden zu tun!?
Das ist vielmehr eine Aufforderung an die Welt-Glühwein-Behörde die Lieferblockade gegen Togo zu lockern!
Gut, die haben sich beim letzten Weihnachtsmarktleistungtrinken nicht gerade als gute Verlierer gezeigt, aber deswegen gleich Glühweinentzug für´s ganze Land!?
Ich sage NEIN! Und fordere ebenfalls "Glühwein auch für Togo!"

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Anja: gröhl....
Der ist ja noch viel besser und erklärt endlich alles. Es geht um das weltweite Glühweinboykott gegen Togo. Eine Weltverschwörung?
Und das mit dem Weihnachtsmarktleistungstrinken? Stimmt. Da hab ich noch nie einen Togoer gesehen.

Sissy Sisco hat gesagt…

hihihihihi - was für ein Geiler Post mit noch geileren Kommentaren *lach*

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sissy: Ja, aber Anjas Kommentar toppt alles. Ich hab so gelacht.

chiefjudy.com hat gesagt…

Ich brech zusammen :)) Mehr kann ich nicht sagen. *gröhl*

Mette hat gesagt…

Warum sollen die in Togo keinen Glühwein trinken, nur weil es dort zu heiß ist?
Die trinken dort doch Kaffee und der ist doch heiß.
Hauptsache ist doch es schmeckt und wenn es schummerig macht, um so besser.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Mette: Du hast Recht, von der Warte aus hab ich das noch gar nicht betrachtet. Klar trinken die auch Kaffee. Jedenfalls glaub ich das.

Maren hat gesagt…

Muahahaha!
Als ich noch in Hannover wohnte, bin ich täglich an einer Imbissbude vorbeigefahren, die laut Aushang auch "Kaffee Togo" im Angebot hatte. Und ich bin da echt LANGE dran vorbeigefahren, also seeeehr lange Zeit (1 Jahr?), bis mir schlagartig dämmerte, dass das keine Anfrikanische Kafeesorte ist, sondern schlicht Kaffee im Pappbecher für unnerwegs...

Tsss.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Maren: Oh, no. Vielleicht hieß der Laden auch 'Café Togo', so wie Rick's Café in Casablanca?

Das neue deutsche Wort 'togo' sorgt wirklich für prächtige Stilblüten.

Ups, bei mir vorm Fenster in der Straße gehen gerade die ersten Silvesterknaller hoch. Oh, Mann, ich brauch das echt nicht und meine Nylons noch viel weniger. Mist.

Sabine hat gesagt…

Wie mein Freund und ich jedes mal den Kopf schütteln wenn wir nen Kaffee Togo sehen :) Gut, dass nicht nur wir so bekloppt sind und uns darüber amüsieren können.

Schmedderling hat gesagt…

Liebe Svenja,

ich finde Deinen Blog übrigens auch total toll - so gut ....von Germany bis Togo...

Winke Winke !

Der Schmedderling Tini

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Tini: Aber ich hab das zuerst geschrieben, dass ich deinen Blog gut finde, ätsch :-))

Bibiane hat gesagt…

@Mette ... den Kaffee exportieren die nur - die Bohnen werden erst beim Rösten hier heiß.

Und mir fällt zu diesem Post nur ein, dass mein unbedingt zu italienischem Essen erforderliche Lambrusco (heißer Tipp - der von Lidl ist mehr als nur trinkbar, richtig lecker und nicht zu süß) alle ist ...

Und der Glühwein aus Togo im Keller schmeckt nicht zu Tagliatelle mit Prosciutto cotto con Pesto

Nili hat gesagt…

Die Togoer unterstütze ich auch immer sehr gerne, weil's einfach so praktisch ist. Aber lieber mit Latte Macchiatto als mit Glühwein ;D

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Bibiane: Die trinken ihren eigenen Kaffee nicht? Das hab ich nicht gewusst.
Aber eines weiß ich: Never trink ich Lambrusco. Der ist ziemlich süß, oder? Gibts den immer noch in diesen riesigen dünnen 2l Glasflaschen?

@Nili: Ich trink weder gerne Glühwein - das war rein humanitär - noch Latte Macchiatto. Morgens Kaffee, nachmittags Tee oder Wasser und abends Blanchet. Oder so ähnlich...

riese hat gesagt…

hei svenja

sach ma so ganz nebenbei, blanchet is doch auch ein wein oder?
topf auf herd blanchet hinein schütten, glühweingewürz dazu heiß machen. fertig is der blanchetglühwein.

vieleicht steht ja das glühweingewürz auch auf der unterstützungshilfsliste für die togojaner

:-))

istschonzeit hat gesagt…

Pogo in Togo? ;)

brunos hat gesagt…

Ja was man alles so auf der strasse entdeckt. Das kann ja auch nur dir auffallen oder ??? :-) Ich hätte das mit Sicherheit nicht so wahr genommen. Aber es ist wirklich sehr lustig

Bibiane hat gesagt…

Aaaaaaaalso: Wenn Du keinen Lambrusco trinkst (nicht den aus den Aua-Kopfschmerz-Megaflaschen natürlich), dann hast Du zumindest in Zusammenhang mit Pasta und Parmesan etwas verpasst. Richtig leckerer Lambrusco ist auch nicht so süss sondern vor allem frizzante (prickelnd)- ein Hoch auf meinen Italienisch-Unterricht, zumindest was Essen und Trinken angeht, kann ich mich inzwischen halbwegs ausdrücken *grins*

Ich glaub ich muss dich doch mal zum Essen einladen, damit die Italienerin, die in jede/r/m steckt, geweckt wird.
Danach magst selbst Du Lambrusco :-P

Georg hat gesagt…

Brot für die Welt
Glühwein für Togo
Mopped für Svenja
........


endlos diese Liste

Nina [libromanie] hat gesagt…

Hehe, genial gesehen! =D

Lily hat gesagt…

Also. Ich bin für so nen neumodischen Iwänt. Wo man sich trifft, und der Glühweinaufsichtsbehörde für Togo mal klar macht, wo der heiße Ofen steht.
Äh. Also. Der Kaffee, ne? Der muss geröstet werden., und das tut er am besten, wo es richtig heiß ist, also so in Togo. Wo es glüht.
Meine Herrn. Das ist jetzt grad alles ein bisschen viel für mich.

*verneig und artig gute Nacht wünscht*

Lily

TiNO hat gesagt…

Total geil! xD

AndiBerlin hat gesagt…

Du meinst die Kaffeeindustrie in Togo (Du ahnst ja ja gar nicht wieviele Stände in Berlin mit "Kaffee togo" werben) kommt nicht so richtig in Schwung, und muß duch Glühweinverkauf unterstützt werden?

Samatti hat gesagt…

Klasse..ich muss auch mal mit anderen Augen durch die Weltgeschichte gehen..Obwohl hier in der Provinz gibts nicht mal Kaffee für Togo und erst recht keinen Glühwein, nachdem die Weihnachtsmärkte abgebaut sind....

zimtapfel hat gesagt…

Oh ja, so ein Caffée TOGO hatten wir in meiner alten Heimat Göttingen auch. Fand es immer sehr nett da. Und jetzt, wo ich lese, das es das auch andererorten gibt, frage ich mich natürlich: Ist das vielleicht eine Kette? Und diese Kette will jetzt neuerdings das kalte Wetter für sich nutzen und auch in Glühwein machen?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Riese: Blanchet mit Glühweingewürz??? Da gehören massig Eiswürfel rein, sonst gar nix. Dazu gießt man das Zeug vorher in so eine Eiswürfelform. Manche ha’m echt keine Kultur. menno....

@Istschonzeit: Oder Chaos in Laos.

@Brunos: Du kennst doch selbst den Druck, dauernd neue Blogbeiträge liefern zu wollen. Ich hab die Kamera immer bei mir :-)

@Bibiane: Ich hab früher nie italienisches Essen gemocht. Nudeln mag ich nicht und auf einer wirklich guten Pizza steht immer Dr.Oetker drauf :-)
Aaaaaber: Seit ich Die Sopranos sehe, was meine absolute Lieblingsserie ist, bin ich ganz scharf auf die italienische Küche (und auf Adriana La Cerva natürlich). Ich hab mir bei Amazon das Soprano Kochbuch bestellt und wenn ich das hinkriege, dann lad ICH DICH zum Essen ein :-)

@Georg:
Brot für die Welt? ok (aber die Wurst bleibt hier)
Glühwein für Togo? Und nur für Togo!
Mopped für Svenja? Darauf kannst du wetten, Baby.

Ein frohes 2010 für Georg? Das wünsch ich dir!

@Lily: Die Glühweinaufsichtsbehörde für Togo? Die GWAB? Das müsste doch ‚ne Bundesbehörde sein, Einstiegsamt A11. Ich such uns mal die Bewerbungsunterlagen raus, ja?!

@TiNO: danke :-)

@AndiBerlin: Soweit ich weiß, sitzt die Hauptniederlassung in Berlin.

@Samatti: Kiel ist auch ein wenig provinziell, was ich sehr schätze, aber einen Glühwein für Togo haben wir immer übrig. Unser großes Herz, du verstehst?

@Zimtapfel: Du meinst, das könnte eine neue Kette sein, die den alten StarBucks von hinten aufrollen will? Und mit seiner Werbestrategie voll auf des Menschen gutes Herz abzielt?

Dazu gibts ein Starterpaket für Franchise Partner:
- 1 Tapeziertisch
- 1 Philipps Senseo
- 100 Pads mild und lau
- 25m Kabeltrommel
- 100 Pappbecher mit Deckel.

Birgit Slave hat gesagt…

Hi!
Nach dem ich mich von meinem kapitalen Lachanfall wieder erholt habe, gelang es mir doch über das Grundproblem von Togo nach zu denken.
Ich bin sicher dass es sich dabi nur um eine Konkurrenz-Aktion zu Starbucks handelt, die ja alle Kaffees auch für Togo anbieten.
Ich weiß zwar nicht wie die dann schmeken, bis die da unten ankommen, aber die Amis haben ja für jeden Sch... das passende Patent.
Ich glaube der Laden bei dir Svenja möchte einfach nur ein Mitbewerber der großen Ketten sein und als Trittbrettfahrer seinen Anteil vom Kuchen naschen - daher macht er einfach auch so eine Aktion für Togo.
Grundsätzlich finde ich aber gut, dass auch du die Togoianer unterstützt!

Gaaanz liebe Grüße
Birgit

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Birgit: Siehst du, das ist mein großes Herz. Und wenn mein Dr.Atkins wüsste, dass ich Glühwein getrunken habe, dann krieg ich bestimmt wieder was zu hören.

Sudda Sudda hat gesagt…

Iss ja lustig, wie solidarisch man doch überall ist!

In Köln gab es letzte Woche auch "Kölsch für togo". Heute war ich wieder da und wollte exklusiv ein Foto davon für dich machen, aber die Aktion ist anscheinend perdu!

Konnte mich zuletzt allerdings leider nicht an dieser solidarischen Aktion beteiligen, weil Bier so ziemlich zuoberst auf meiner BahBah!-Liste steht (nicht, weil ich es nicht mag, sondern weil ich so unschöne Popolster davon bekomme!).

Lieb gegrüßt und komm geschmeidig ins Neue Jahr!!

Die Sudda

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sudda: Das gibs nicht: Aus dem gleichen Grund trinke ich kein Bier. Es schwemmt auf und ich krieg einen Wahnsinnshunger und es hat tierisch Kohlenhydrate.
Blanchet hingegen macht totaaaal schlank.

Sudda Sudda hat gesagt…

Genau... Bier provoziert (bei mir) BAUCH! Und PO! Und OBERSCHENKEL!! Neinneinnein sag ich!

Blanchet als Geheimwaffe? Kalt und weiß? Vielleicht läuft das bei mir dann auch besser als Rotwein?

Das will eruiert werden. Danke für den Tipp!
(MistderRoteistschondekantiert!)

Die Sudda

riese hat gesagt…

"Blanchet hingegen macht totaaaal schlank"

ich werde auch mal diesen saft kosten, ohne gewürz und ohne eis, mal sehn ob ich davon dünner werde?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sudda: Probier doch mal den Blanchet. Er ist trocken, leicht und tut nicht so weh. Auch sehr gut gegen den Durst nach der Gartenarbeit, oder in der Sauna.
(Bitte machen Sie das zuhause nicht nach.)

@Riese: Total viel dünner. Und selbst wenn nicht: nach der 2.Flasche ist dir das total egal.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@ALL: Übrigens ist der Herr Schonzeit den Jungs auf Togo auch musikalisch auf die Spur gekommen.
Schaut mal hier:
http://istschonzeit.wordpress.com/2009/12/30/original-vs-falschung-pogo-in-togo/

istschonzeit hat gesagt…

danke für die Verlinkung. ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@IstSchonZeit: Na sag mal: gern geschehen. Wir sind doch beide Kieler Blogs und fast beinahe kennen wir uns sogar :-)

DeserTStorM hat gesagt…

Ja Claudias Englisch ist vielleicht garnicht so gut.. aber Takeaway ist eine Imbis bzw. eine Imbisstube...

Aber der Satzteil "auch für togo" ist sowieso schon so lächerlich, dass es auch nichts weiter ausmacht :-D

istschonzeit hat gesagt…

das mit dem fast ändern wir auch noch. ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Desertstorm: siehst du.

@Istschonzeit: Ich freu mich darauf.

Bibiane hat gesagt…

Ich hab mir gerade noch mal das Bild zu diesem Blogeintrag angesehen. Nicht nur, dass Dein Passing 100 % beträgt - DU strahlst da eine solche Fröhlichkeit aus, einfach toll. Von diesem Strahlen wünsche ich Dir in 2010 jede Menge!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Bibiane: Oh, wie lieb von dir, danke schön. Dabei hätte ich das Foto fast nicht veröffentlicht, weil ich mich so männlich darauf finde. Jetzt bin ich ein wenig beruhigt.
Und: Kennst du das Sopranos Familiy Cook Book?

Bibiane hat gesagt…

Das Buch - nein, die Sopranos ja :-)
Aber ich habe natürlich sofort bei Amazon gestöbert und auch die Rezensionen gelesen - hört sich ja wirklich vielversprechend an ...

OK, wir werden uns dann abwechselnd bekochen und trotzdem mal Lambrusco dazu probieren (jaaa, ich werde selbstverständlich auch Blanchet auf Lager haben *fg - nur vorsichtshalber) - ich hab schon das eine oder andere an Rezepten gefunden, die sogar Dr. A. erfreuen werden

Indication hat gesagt…

Alles Liebe und Gute für dich!!
*´¨ )
¸.* ¸.*´¨) ¸.•*¨)
(¸.*´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•->*~

*~*G.U.T.E.N R.U.T.S.C.H…!*~*

Anonym hat gesagt…

Hi Svenja,

war Togo nicht mal,zur Kaiserzeit;eine Deutsche Kolonie?

Ich wunsche alle hier einen guten Ruuuutttttsssssscccccccchhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!

Grüße,
Lynn

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Bibiane: Hast du gelesen, dass da ein Einschussloch im Kochbuch ist? Das könnte ich auch hinkriegen und wird billiger.
Es gibt tatsächlich italienische Rezepte ohne Kohlenhydrate? Oh, ich muss noch viel lernen.
Guten Rutsch und tolle Idee.

@Indication: Wow! Wo hast du denn die süße Rakete her? Die sieht auf meinem schwarzen Blog Hintergrund total toll aus. Danke schön und dir auch einen guten Rutsch und ein tolles 2010.

@Lynn: Ja, stimmt. Damals hieß es Togoland. Ein Land wo man hingehen soll? Dieses Land wird immer geheimnissvoller.
Guten Rutsch.
Ich war gerade noch los auf einen Becher Glühwein Togo. Hoffentlich ist das Foto dazu was geworden.

Sabine hat gesagt…

Gerade beim Surfen drübergestolpert:

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-50283-9.html

Entweder oder :)

feronia hat gesagt…

Warum schreiben die denn "togo" nicht groß?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sabine: Das ist ja cool, fast das gleiche Motiv. Scheint wirklich eine Kette zu sein.

@Feronia: im Afrikanischen macht man das so...(?)

Schaps hat gesagt…

Ich hab letztens "Kaffee to go" gesehen...auch super. Das niemand mehr normal reden und schreiben kann...echt atemberaubend!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Schaps: Und das wo doch jeder weiß, dass es für Take away heißt :-)

sanfter sascha hat gesagt…

wo wir hier bei sprachverirrungen sind, wie wärs mit "würstchenlunch" "glatt & glossy" oder (gesehen auf hiddensee : fish & ships zum mitnehmen
schönes neues jahr @ all

Anonym hat gesagt…

...bißchen spät, aber bin jetzt erst über die tollen Kommentare gestolpert! Auch ich muss zugeben, ein wenig gebraucht zu haben, bis ich mir der Bedeutung des togo bewußt wurde. Kurz danach sah ich aber auf einer Werbetagel eines Kiosk den absoluten Brüller: "Kaffee Togo - jetzt auch zum Mitnehmen!"
Gruß JuRi

Kommentar veröffentlichen