Dienstag, 22. November 2011

Wo ist mein Nivea?

Habe ich heute Tomaten auf den Augen? Ich stehe vor dem NIVEA Regal und kann mein Mascara nicht finden. Lash Revolution in der blauen Packung. Das kaufe ich immer, weil es diese abgewinkelte Bürste hat, mit der ich mir endlich nicht mehr die Nasenspitze bemale. 

Und eine neue Flasche Make Up brauche ich auch. Mein Stay Real ist zwar noch halb voll, aber ich habe gerne einen Vorrat im Haus. Man weiß ja nie, wann die nächste Latina Minirockparty losgeht und wenn dann gerade das Make Up alle ist...

Dafür scheint NIVEA jetzt eine neue Produktlinie zu haben: Astor. Komischer Name, ich kenne nur die Zigarettenmarke, weil meine Tante die raucht.

Eine Verkäuferin klärt mich auf: "Nivea gibts nicht mehr. Also, gibt es schon noch, aber die machen keine Kosmetik mehr. Nur noch Cremes. Aber Astor hat auch sehr schöne Kosmetik."

Eine Recherche im Internet bestätigt die Aussage der jungen Verkäuferin. Nivea trennt sich von jedem fünften Produkt und die dekorative Kosmetik wird sogar komplett eingestampt. Dabei wurde Nivea Beauté erst 1998 mit großen Erwartungen aus der Taufe gehoben.

Ich bin entäuscht. Nivea hatte wunderbares MakeUp, ausgezeichnete Kajalstifte und meinen Lieblings Wimpernroller, den Lash Revolution. Und eine kleine Armada zweifarbiger Lidschatten steht auch in meinem Schrank. An mir hat es also nicht gelegen, wenn mit Nivea Beauté kein Geld verdient wurde.

NIVEA Creme? Ich liebe die typische blaue Dose mit der wunderbaren Creme, die so aromatisch riecht. Aber ob die davon leben können? Mit einer Dose NIVEA Creme komme ich jahrelang aus, aber Kosmetik habe ich laufend nachgekauft und auch jedes neue MakeUp getestet und probeweise mindestens einmal gekauft. 

Als Kundin bin ich sauer und weiß nicht einmal auf wen. Auf eine Marke? Auf den Konzern Beiersdorf? Nein, ich bin entäuscht und fühle mich als Kundin fallen gelassen. Dabei hat NIVEA sonst einen erstklassigen Kundendienst. Ich habe einmal einen Verbesserungsvorschlag für die Verpackung des Stay Real Make Up eingebracht und der ist tatsächlich umgesetzt worden.

Fazit: Mein leckeres Duschgel, Cashmere Moments, werde ich auch weiterhin kaufen und ebenso die tolle Handwaschseife, die im Januarheft von TEST gewonnen hat, aber ansonsten ist NIVEA für mich Geschichte.

Kommentare:

Sam hat gesagt…

Hatte davon noch gar nichts mitbekommen und bin jetzt tatsächlich etwas geschockt, war deren MakeUp Kram doch die seltene Ausnahme, die mir nicht die Haut weggeätzt hat. Ich geh' jetzt eine Runde weinen *wein*...

Brigitte hat gesagt…

Nivea hat in Kiel mal einen Rettungsschwimmerlehrgang gefördert und ein Bekannter von mir, Erzieher und zu der Zeit gerade im Praktikum, wurde von Nivea wieder ausgeladen weil er Hartz 4 Empfänger war.
Seither habe ich kein Nivea-Produkt mehr gekauft, trotz der guten Kajalstifte...

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Sam: Und in dem Laden, in dem ich das Foto gemacht habe, steht schon seit Wochen noch das NIVEA Schild dran, obwohl da längst Astor drin ist.

@Brigitte: Als Kriminalbeamtin würde misstrauisch und jetzt sagen: Die Geschichte glaube ich so nicht. Irgendetwas fehlt da, wurde weggelassen, oder in einem falschen Zusammenhang oder verzerrt dargestellt."
"Wir laden Sie hiermit aus, weil Sie Hartz4 empfangen. MfG, NIVEA".

Frau Vau hat gesagt…

Ich vermiss die Lippenstifte....

MsPittili hat gesagt…

Ich find das total blöd. Da hatte ich endlich ein Makeup, das perfekt passt und richtig guten Nagellack gefunden und dann denken die Blödis sich, ach lassen wir das mal lieber! Voll gemein. :( Dabei ist das so schwer gute Produkte zu finden.
Viel Glück bei der Suche nach einem Mascara-Ersatz, das ist ja auch so ne Geschichte für sich... da setze ich übrigens auf Manhattan...

Alice hat gesagt…

Soll ich morgen für dich gucken ob es von deinem Mascara bei uns noch einen Rest gibt? Brauchst du Mascara Tipps? Ich bin ein Fass ohne Boden was das angeht :P

ღ Mummels kleine Welt hat gesagt…

Is ja voll ätzend.Jetzt weiß ich allerdings auch warum ich mein Make-Up nicht mehr finden konnte.Lidschatten habe ich von Nivea auch die ganze Farbpalette rauf und runter.Das heißt dann ja wohl wieder mit suchen anfangen nach einem geeigneten Make-Up für meine Neurodermitishaut......schitt
LG Mummel

Postpanamamaxi hat gesagt…

Ach Du Arme, dasselbe ist mir mal mit meinem Lieblingsdeostift passiert. Ich bin da nämlich ganz empfindlich. Als ich mitbekam, dass die Marke eingestellt wird, habe ich sämtliche Supermärkte unserer Kleinstadt abgeklappert und die Reste zusammengekauft.
Und dann fing später die Herumsucherei nach einer Alternative an.

Glaub mir, es gibt immer eine Alternative.

Als Wimperntusche nehme ich übrigens gern den von Clinique, der auch zweifarbig ist: Zuerst die weiße Seite auftragen zum Verstärken und Verlängern, dann die schwarze Tusche zum Färben.

Klappt wunderbar, damit komme sogar ich zurecht.
Und teuer ist der auch nicht. Kostet beim "Dougel", wie wir ihn nennen, gerade mal 8 Euro.
Den gibts aber nicht im Dauersortiment, sondern dreimal jährlich als Aktionsware.
Frag einfach nach, ob sie den gerade haben, und probier ihn mal aus.

Netterweise geht diese Wimperntusche wirklich nur mit Wasser und ohne weiteren Hilfsmittel ab. Was ich auch im Hinblick auf Deine Moppedtouren für sehr praktisch halte.

Bei allen anderen - egal ob wasserfest oder nicht - sehe ich nach dem Abschminken aus wie eine Mischung aus Panda und Marilyn Manson.

Sudda Sudda hat gesagt…

Vielleicht sollte man lieber losrennen und versuchen, Reste zu ergattern. Im Sonderangebot!!

Muss es doch noch geben.

Ich mochte die Niveasachen auch total gerne. Ich bin sehr empfänglich für Allergien und Nivea ging IMMER!!

Mist, jetzt kann ich heute Nacht bestimmt nicht schlafen.

Sudda Sudda hat gesagt…

Astor geht schon vom Namen her NULL.

*narf*

Die Kichererbse hat gesagt…

Ich glaube, ohne einen Anwalt sag ich hier gar nichts *kicher*

Inka hat gesagt…

Du bist ja ene Blitzmerkerin! Bei Rossmann wurden die Nivea-Kosmetikartikel schon im Juni rausgeramscht. Ich habe mir damals so viel Make-up zum absoluten Schnäppchenpreis geholt, dass der Vorrat noch bis zum Jahresende reicht. Aber es ist wirklich traurig: Alles, was gut ist, wird aus dem Sortiment genommen.
Liebe Grüße
Inka

The Funny Midget hat gesagt…

Ich habe auch einen Kajalstift von Nivea. Aber ich bin zuversichtlich, dass der bis zu meinem Lebensende reicht :)

Marcus hat gesagt…

Ich lehn mich jetzt mal weit ausm Fenster und sage: Auch wir Männer haben unsere Vorlieben. Und die sind nicht immer im Axe oder Pitralon abgegolten. Ich hoffe mal, daß die Männerserie nicht so einfach den Bach runter geht...
Grüße an die ungeschminkte Wahrheit nach Kiel...
Marcus

Karen hat gesagt…

Ach Svenja, und dabei hab ich noch so bei mir gedacht ich sollte dich vielleicht vorwarnen, als Plaza im Sommer den Ausverkauf der Nivea-Serie gestartet hat. Hab es dann aber irgendwie vergessen. sorry !
Liebe Grüße
Karen

Maria hat gesagt…

Vielleicht kannst ja mal bei Nivea anfragen ob sie dir ein, zwei Kisten ihrer Restproduktion schicken würden, bestimmt haben die noch Bestände dastehen. Eventuell können sie dich ja auch über Vergleichsprodukte informieren, vielleicht haben sie die Sparte verkauft.

Bi(e)ne hat gesagt…

Auweia, das beschwört gern Panikreaktionen, wenn bewährte Lieblingsprodukte einfach so vom Markt genommen werden...
Als vor zig Jahren CoverGirl aus den deutschen Regalen verschwunden ist, habe ich Hamsterausflüge im dreistelligen Kilometerbereich unternommen, um die Restbestände meiner Haus- und Hof-Wimperntusche zu bunkern. Bis mir endlich mal jemand gesagt hat, dass beim Herrn Factor das Gleiche drin ist...*hmpf

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Frau Vau: Stimmt, ich hatte einen in rosa, den ich sehr gemocht habe. Das war in meiner gefürchteten "Rosa Phase" :-)

@MsPittili: Das geht mir ebeno. Man würde sicher schnell einen Ersatz finden, wenn Fehlkäufe bei MakeUp nicht so schrecklich teuer wären. Ich bin da auch etwas zurückhaltend.

@Alice: Oh, danke du Liebe, aber nein, einen hab ich noch und ich glaube fast, ich habe einen Ersatz gefunden: Den Stretch and Define von Maybelline Jade
Mein Problem sind nicht zu dünne oder zu kurze Wimpern, sondern ich muss die Biester trennen, damit sie nicht alle zusammenkleben wie Spinnenbeine. Und dieser scheint gut zu funktionieren. Ich teste noch ein paar Tage.

@Mummel: Ich freu mich immer, wenn ich MakeUps irgendwo in Ruhe ausprobieren kann, um teure Fehlkäufe zu vermeiden. Es nützt mir nix, wenn ich geschminkt vorm Regal stehe und mir ein wenig von dem Zeug auf den Handrücken (ich weiß, auf den Hals) reibe. Am liebsten probier ich die bei Claudie im Badezimmer, die hat nämlich die ganzen Fehlkäufe schon hinter sich, näh, Claudie?! :-)

@Einen zweifarbigen hatte ich auch einmal. Aber das ist mir ein Schritt zuviel. Mir geht es um die Trennung der Wimpern. Lang sind die eigentlich von alleine. Clinique? Das war im ersten Leben meine Pflegeserie, oh ich hab die geliebt. Schon weil die irgendwie etwas Weibliches für mich hatte. Seufz, ist das schon lange her...

@Sudda: Ich glaube nicht, dass es noch Reste gibt. Selbst auf Amazon und eBay werden die Reste frech teuer gehandelt. Den Wimpernroller hab ich schon für 19,90 € gesehen. Und allzu lange haltbar sind die ja auch nicht.

@Sudda: lach... ich kannte wirklich zuerst die Zigarette und sie ist beim Hören des Namens Astor noch immer der stärkere Markeneindruck bei mir, aber das mag auch am Alter liegen, heul...

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Kichererbse: Besser ist das, du Kneule, besser ist das...! :-)

@Inka: Genau deshalb habe ich doch extra ein sommerliches Outfit fürs Foto angezogen :)
Ich mochte die Marke, weil sie nicht unverschämt teuer war und man dennoch den Gegenwert einer verlässlichen Marke mit guten Produkten bekommen hat. Für mich war NIVEA der Audi unter den MakeUps.

@Funny Midget: Ich wusste es, dass u dich doch nicht zurückhalten könntest, lach... :-)
Und ja, da bin ich mir ebenfalls ziemlich sicher, dass der noch ein Menschenleben lang hält, der Kajalstift.

@Marcus: Ich wusste gar nicht, dass die auch eine Serie für Jungs haben. Nein, davon weiß ich nichts, ob es die noch weiter geben wird. Aber das Sortiment wird eben sehr ausgedünnt. Jedes fünfte Produkt fliegt raus. Vielleicht kann man die am Regal abzählen...?!

@Karen: Die haben extra gewartet, bis ich in Schottland war. Die haben sicher gewusst, dass ich einen riesen Aufstand machen würde. Hmpfff. Egal, ich suche mir eine neue Marke und vielleicht, ganz vielleicht kommt NIVEA Beauté ja irgendwann zurück.

@Maria: Ein guter Gedanke, aber nein, das halte ich für aussichtslos. Ich suche mir einfach etwas Neues. Obwohl es beim MakeUp ohnehin nervt, dass viele Produkte nach kurzer Zeit wieder eingestellt, bzw. gegen Neues eingetauscht werden.

@Biene: lach... CoverGirl, das klingt nach einer richtig tollen Marke. Die hätte ich schon gekauft, ohne den Inhalt zu kennen :-)
Ich warte einfach auf den nächsten TEST, die sind immer sehr aufschlussreich, weshalb ich die auch abonniert habe.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

PS: Ich sehe gerade, dass TEST schon einmal Kajalstifte getestet hat. Das Heft suche ich mir gleich mal raus.

Anonym hat gesagt…

Es gibt schon Schicksalsschläge, an denen würden weniger starke Charaktere zerbrechen...
Gruß
Lord Helmchen

Pink hat gesagt…

Meine heißgeliebte Silk Creme wurde von Nivea auch im Sommer rausgeworfen, die einzige,d ie im im Winter vertrage.... Ich bin ausgeflippt, jetzt geht die jahrelange Suche weiter nach einer Creme, die fettig genug ist für meine Haut ohne dass ich Pickel bekomme. Arghhhh... Bin voll auf deiner Seite!!!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Lord Helmchen: lach... ich wusste, dir würde das menschliche Drama dahinter nicht verborgen bleiben :-)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Pink: Die Silk Creme ist auch weg? Die habe ich lange benutzt, die hat mal bei TEST gewonnen. Aber in letzter Zeit bin ich auf BeBe umgestiegen. Die kostet ein Drittel und ist für "Die junge Haut" :-)

Lily hat gesagt…

Och Menno, das ist mir auch schon oft passiert. Endlich ein Zeugs, dass man sich ungestraft ins Gesicht packen kann, ohne Jucken, Augentränen, Ausschlag- und dann wird die Serie eingestellt. Noch schlimmer und potenzielles Ungemach ausstrahlend ist die fröhliche Aufschrift: NEU!!!Einseinself- wahlweise Inhaltsstoffe, Farbe, Düfte geändert, und Essig ist mit der Verträglichkeit. Vielleicht sollten die Firmen Basics anbieten, die sie beibehalten, vor allem für die, die allergisch oder empfindlich sind, und modischen, wechselnden Kram für die Menschen mit Betonhaut. Menno.

Frau_Mahlzahn hat gesagt…

Jetzt würde mich noch brennend interessieren, was Dein Verbesserungsvorschlag war?

Den Kajalstift werde ich übrigens auch vermissen...

(Mascara nehme ich eine Hausmarke von einem österreichischen Discounter für €2,99 -- es gibt kein besseres!)

So long,
Corinna

Ursula Currywurst hat gesagt…

@ Frau_Mahlzahn: Na vermutlich war der Verbesserungsvorschlag, dass die begehrlichsten Produkte auf Svenjas Sichthöhe einsortiert werden ... und ein paar natürlich noch an der Kasse *GRÖHL*

Michaela hat gesagt…

Hallo Svenja,

so ähnlich ging es mir auch, als ich mir einen neuen Lippenstift kaufen wollte. Der Nivea-Kosmetik-Stand war weg und auf Nachfrage bei der Verkäuferin habe ich das Gleiche erfahren wie du.

Liebe Grüsse vom Bodensee,

Michaela

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Lily: Ich mag die NIVEA Sachen einfach gerne, oder mochte. Mit Allergien habe ich zum Glück nichts am Hut. Jedenfalls habe ich noch nie eine entdeckt. Trotzdem doof...

@Corinna: Als das StayReal herauskam, war es in einer Glasflasche ohne Spender. Du hast die Flasche aufgeschraubt und mit einer Art Pipette, die aber nur ein simpler Plastikstift war, ein wenig herausgeholt.
Dabei habe ich mir eine nagelneue weiße Bluse ruiniert. Damals hab ich sowas noch getragen :-)
Daraufhin habe ich einen recht harschen Leserbrief geschrieben und einige Zeit später hatte die Flasche einen gut zu dosierenden Pumpspender. Ich bekam dafür ein ganz tolles Puder als Geschenk.
Ob ich das jetzt maßgeblich verursacht habe, weiß ich natürlich nicht, aber es wäre möglich.

@Ursel: Pöh, die haben gar keine Regale, die einsneunzig hoch sind mit Schuhen. Also ich, nicht die Regale natürlich.
Und Quengelware für Svenja im Kassenbereich? Claudia wird sich schön bedanken...

@Michaela: Bei uns ist ja sogar der NIVEA Stand erhalten geblieben. Ist jetzt nur Astor drin. Schräg, oder...?!

Perle hat gesagt…

Oh Danke! Ich werde wohl die letzten verfügbaren Reste von Nivea-Kajal-Stiften aufkaufen müssen, denn die, die ich "fremdgekauft" habe, taugen alle nichts.

Fuchsi hat gesagt…

Hallo Svenja,
ich fühle mit und ärgere mich auch schon ein Weilchen, denn auch für mich war Nivea das Make up der Wahl - und der Kajal einfach unübertroffen.
Hab leider auch für beides noch keinen passenden Ersatz gefunden und wenn das Fläschchen demnächst leer ist... *schauder*
Also, wenn du adäquaten Ersatz findest, bin ich für eine Nachricht dankbar! ;)

Liebe Grüße,
Fuchsi

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Perle: Ich hab auch noch zwei Niveas, aber dann such ich mir einen neuen. Leider kann ich den komplett flüssigen nicht bedienen, sondern brauche einen Stift. Egal, hab du erstmal einen schönen Urlaub. LG, Svenja

@Fuchsi: Man findet schon einen Ersatz, sicher sind die Marken alle irgendwie gut, aber es ist wie mit dem Umziehen nachdem einem gekündigt wurde: Klar findet man eine neue Wohnung, aber erstmal ist das Vertraute weg und man hat einige Mühe.
LG Svenja.

Anonym hat gesagt…

Boah eyh,
hab ich ein Glück gehabt,dass die Natur mich gelassen hat wie ich bin :-)

Mann o Mann,

eben ohne diese ,zugegeben für Frauen unverzichtbaren ,'Kleinigkeiten'.

in Vorfreude(das Ergebniss zu sehen)

Grüß Dich
Rainer

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Rainer: Auch in dir steckt eine Frau, die ans Tageslicht will, Baby" lach...
Nein, im Ernst, in dir vermutlich wirklich nicht, aber wer ist schon perfekt?
Gerade habe ich mit Claudie über dich gesprochen, aber das ist Stoff für eine andere Mail.

Anonym hat gesagt…

ich kann mir aber nur ein Leben als Avonberaterin
vorstellen!

grins,grins

und dann ruf ich euch alle an.....

LG
Rainer

Anonym hat gesagt…

Sehen in dm nach Make-Up 2P die auch gut Make Up

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/p2_home/



Deine Annabell

Pieps™ hat gesagt…

Kaufs' du mir dann einglich andere Buntstüfte, wenn's die nich' mehr gibt?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Rainer: Ich geh sowieso nicht ran :-)

@Annabell: Danke dir Annabell für den guten Tipp. Das MakeUp schaue ich mir Samstag bei DM gleich mal an. Viele Grüße, Svenja

@Pieps: Buntstifte? Was für.... DU HAST DOCH NICHT...?! DESHALB sind die teuren Kajalstifte immer so schnell leer und dauernd abgebrochen. Mensch Kneule, das sind doch nicht deine Wachsmalstifte. Grmpfff...

call me hat gesagt…

überall muss gespart werden.....hätte aber auch nicht von Nivea gedacht dass die jetzt so verfahren :-(

Anonym hat gesagt…

Jetzt tut's mir aber leid,

DANN MUß ICH JA ÜBERALL KLINGELN


DING DONG!

:-)

LG
Rainer

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Call Me: Sie straffen das Sortiment, wie sie es nennen. Na, wenns hilft.

@Rainer: Du Kneule, DU warst die Gaby Röster heute abend :-)

Anonym hat gesagt…

Nein,

Gabor Rost ,und im Angebot :

Laster,die sind aber alle schwer zu bremsen!


hat jemand Mut?

LG

Rainer

arzt4empfaenger hat gesagt…

Na, denen würde ich aber einen gepfefferten Kundenbrief schreiben! Zukünftig von allem tonnenhaft Vorrat kaufen (oft gibt's noch Restbestuande im Internet zu finden... Google mal nach!)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Arzt4Empfänger: Das hab ich ja mit diesem Posting getan und den gucken viele Leute an, ganz erstaunlich. Nee, Restbestände lohnen sich nicht, das hält nicht so sehr lange.

Anna hat gesagt…

Typisch dass ich ein halbes Jahr nach Auflassen des Make-Ups das Zeug bei meinen alten Sachen finde und feststelle, wie wunderschön das ganze trotz etwas größerer Poren dann aussieht. Inzwischen irgendein empfehlenswertes Nachfolgeprodukt gefunden? :/

LG, Anna

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Anna: Ja, ich nehme das Rimmel Lasting 25 hour Foundation. Das ist mal in TEST sehr gut gewesen und ist dazu erstaunlich günstig. Ich nehme Farbe 301.

Kommentar veröffentlichen