Donnerstag, 3. März 2011

Svenja blitzt ab

Svenja"Wenn du meinen Vornamen errätst, spendiere ich eine Flasche Champagner.", raune ich der süßen Blonden zu, die auf dem Barhocker gegenüber sitzt und strecke ihr dabei meinen Busen entgegen, damit sie auch ja das Namens­­kettchen bemerkt, worauf in glänzen­dem Sterling­silber "Svenja" steht.

Die Blonde sieht interessiert aus. Ich beuge mich noch etwas weiter zu ihr hinüber, senke die Stimme und füge mit Verschwörer­mine hinzu: "Ich habe da noch eine ganz hervorragende Flasche Asti Spumante bei mir zuhause im Kühlschrank. Ist gar nicht weit von hier..."

Mit langen, weißen French Nails greift sie ihr pinkes Handy, steckt es in eine modische Handtasche aus Knautschlack, steht wortlos auf und geht. Jetzt sieht sie nicht mehr interessiert aus.

"Moment, warte doch!", brülle ich hinterher und versuche zu retten, was zu retten ist: "Das ist nicht irgend so ein Billigzeug, die hat drei Euro gekostet. Überlegs dir...!", aber die blonde Schönheit stöckelt auf dünnen Absätzen davon, ohne sich noch einmal umzusehen.

"Sehr merkwürdig.", denke ich. "Das hat doch früher oft funktioniert...!?" Ich bin leicht verunsichert.

Kommentare:

Pieps™ hat gesagt…

Wat 'n Glück, oder meinste, ich hätt' so lange bei Claudie übernachten könn'?

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Pieps: Du hast doch auch so ein süßes Kettchen, könnteste doch vielleicht selbst ein Mäuschen ansprechen. Das funktoniert bestimmt auch mit Fanta...
Aber für alle Fälle frag ich Claudie mal. Die hat übrigens einen tollen Kühlschrank.

Lina hat gesagt…

Das war wahrscheinlich eine zu schwierige Aufgabe. Nächstes Mal frag' doch als Rätselfrage nach Deiner Haarfarbe. Und die Sache mit dem Asti ..., ok klingt schon total verlockend. Hast Du zu sehr Deine Stimme gesenkt? Irgendwas muss es ja gewesen sein.

Daniela Sabine hat gesagt…

Das dich irgend etwas, auch nur leicht verunsichert hätte ich niemals vermutet, du mit dem Hochleistungshirn :-))
Deine Masche sollte aber immernoch funktionieren. Hast dir halt nur die falsche Beute ausgesucht ;) Du musst nach Sixpacks Ausschau halten, dann klappts auch mit der Masche :-))

jenny b hat gesagt…

Liebe Svenja, ich glaube ich muss mit dir doch mal ein Anbaggerseminar starten....ASTI SPUMANTE da läuft dir doch wirklich jede Traumfrau davon!!!
Aber das schöne an so einer Erfahrung ist, dass man das nächste mal nicht noch einmal einen so fatalen Fehler begeht:-) Kopf hoch, ich bin mir sicher, das nächste mal klappst bestimmt.
LG Jenny

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Lina: Ja, das könnte natürlich sein, dass die Aufgabe noch zu schwer war. Hmm, die Idee mit der Haarfarbe ist prima. Dank dir :-)

@Daniela: Sixpack? Du meinst eine von diesen AsiGirls, die schon mit einem Sixpack Holsten Edel in die Bar kommen? Nee, die sprech ich nicht an. Die hauen einen gleich. So schlecht lief die Masche ja nun auch wieder nicht. Diesmal hab ich wenigstens keine gescheuert gekriegt. :-)

@Jenny: Na hömma: DREI EURO! Wo soll da denn der Fehler gewesen sein. Nein, nein, ich glaub an Linas Erklärung, dass die Aufgabe zu schwer und ihr das deshalb total peinlich war.

Anonym hat gesagt…

Mensch Svenja,
die Masche zieht eigentlich immer, mit dem richtigen Augenaufschlag :) .... guckst Du Dir auch die coolen Schwedinnen aus, oder sind das die mit den übermäßig langen Nägeln .... die muss ja echt ein "Brot" gewesen sein wenn se deine subtile, fröhliche und unschuldige Aufforderung zum Kennenlernen nicht kapiert hat.

pass auf die Nägel auf... isn Tipp ;)
Dorette

zimtapfel hat gesagt…

Pöh! Die war bestimmt taubstumm. Und außerdem trockene Alkoholikerin, weshalb der Spumante sie direkt in die Flucht geschlagen hat. Das nächste Mal als Alternative Kamillentee anbieten.
;-)

Pieps™ hat gesagt…

Klaa', mit Fanta! Abba nich' mit Asti *grins* Außadem hab' ich schon 'ne Freundin!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Dorette: Genau, wenn jemand subtil ist, dann bin ich das ja wohl!
Danke, Dorette.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Zimtapfel: Kamillentee? Aber wenn die ja sagen würde, dann will ich die nicht. Ne Kamillentee-Else. Nee, lieber nicht.

@Pieps: Ich weiß: mich. War ja auch nur Spaß. Ich hätte die Else ja nie in echt mitgenommen. Das mach ich nämlich nie.

Volker hat gesagt…

War Claudia mit?
Natürlich, was frage ich eigentlich.

Trägt man nicht normalerweise den Namen des Partners an seinem Halskettchen?
Ich mein, Thomas Anders hat seine Nora ja recht groß und deutlich allen und allem gezeigt- ob man sich dafür interessierte oder nicht.
Ich bin sicher, DAS war es. Sie kann doch nicht am nächsten Morgen in deinem Bett aufwachen und überall steht "Svenja (and-the-city)", obwohl du doch Claudia heißt. Und schon ne Partnerin hast...

Oder so ähnlich.

Mensch, was biste albern!

Schön! :-)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Volker: Nee, so ist das nicht gemeint. Carry Bradshaw hat in Sex-and-the-City doch auch ihren eigenen Namen um Hals getragen. Da stand ja auch nicht Mr.Big drauf.
"Er ist ja nicht mein Freund. Ich will ihn nur probeweise anprobieren." (Carry Bradshaw)

Volker hat gesagt…

Ach sooo, ich verstehe.
Dann muss es der Asti gewesen sein. Solch ein edles Gesöff schreckt ab. Vielleicht versuchst du es mal mit Schöfferhofer oder so.

mo jour hat gesagt…

könnte es eventuell auch an der zielgruppe liegen, svenja? ich meine, könntest du dir eventuell vorstellen, da ein wenig flexibler zu sein? muss es denn unbedingt ein pinkfarbenes handy sein?

Anonym hat gesagt…

Hi Svenja, du wirst deine Frau noch finden!!! Versuchs doch nächstes Mal mit alkoholfrei mit "Salaten". So nach dem Motto, du könnest tolle Salate zaubern, oder so. Oder ist das auch blöd.
Ich lese schon seit geraumer Zeit deine wunderbaren und extraordinär mutigen Selbstbeiträge und würde mich gern mal in natura mit dir unterhalten, weil ich sozusagen auf der anderen Seite deines Ufers stehe und schon öfter mal Rat gebraucht hätte, wie ich mit meiner Ex-Freundin (ist transsexuell und liebt Frauen) besser umgegangen wäre. Ich bin gerade auch nicht sehr ermutigt oder "amused", aber immerhin eine dunkle Blondine, die man einfach nur fragen müsste, ob man sich zu ihr setzen könnte und dann wäre auf jeden Fall ein kleines Kennelerngespräch drin. Keine Ahnung, was eigentlich diese ganzen "Profile" bedeuten und was ich unter diesen Text schreiben muss. Auf jeden Fall, mach et juut und schöne Grüße von Marlene aus HH

Hans hat gesagt…

Wird langsam Zeit, dass du die Waffen einer Frau richtig und anders einsetzt. Eine tiefe Stimme hat ja was sehr erotisches (weiß ich ja von mir), aber nur Sekt???? Vielleicht doch lieber eine Fahrt ins blaue auf der Maschine?! Plus Fresskorb UND Sekt (aber richtigen). Kerzen nicht vergessen! Und einen einsamen See suchen! Und natürlich alles erst im Sommer. Bekommst du schon hin, ansonsten zeige ich dir Plätze, die sich eignen. :-)

Inka hat gesagt…

Vielleicht hätte es mit Blanchet besser funktioniert? Aber ich glaube ja nicht, dass es der Asti war, der die Blonde in die Flucht geschlagen hat. Eher doch wohl die direkte Einladung zu Dir nach Hause. Du hättest ihr vielleicht erst einmal in der Bar ein prickelndes Getränk ausgeben sollen. Das wäre zwar teurer, aber wohl auch effektiver gewesen. Nach dem dritten Glas wäre sie wahrscheinlich eher in Stimmung gewesen, mit Dir mitzugehen und Deinen Kühlschrank zu plündern.
LG Inka

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Volker: Das war mal 'n Werbegeschenk und ich wollte die Buddel günstig loswerden. Ich hab doch nichts falsch gemacht, oder?

@Mo: Zielgruppe? Ach so. Na gut, auf das pinke Handy verzichte ich, aber French Nails sind ein must have. Mit der Haarfarbe bin ich aber flexibel. Welches Blond das ist, ist mir egal. Das kann von hellblond über strohblond bis weizenblond alles sein. Da bin ich nicht festgelegt.

@Marlene: Ich such ja gar nicht die Frau fürs Leben. Die hatte ich schon einmal und das hat sich auch nicht bewährt. Mit dieser wollte ich ja nur reden.
Aber im Ernst, wenn du einen solchen Background hast mit einem transPartner, dann ist das eine komplizierte Kiste. Da kann ich so im Kommentar auch nicht mehr zu sagen. Hast du mal mein Posting über transsexuell ist nicht sexuell gelesen?

@Hans: Nein, das ist mir schon viel zu kompliziert. Ich bin ja mega happy als Single. Da würde ein anderer Mensch nur stören. Ich dachte, ich trinke einfach einen Sekt mit ihr. Das, was du vorschlägst, geht ja schon in Richtung Eheanbahnung. Neee, das ist nichts für mich. Ich war schon mal verheiratet. Einmal reicht, finde ich.

@Inka: Na hörmal, der schöne Blanchet. Sooo gut fand ich sie nun auch wieder nicht. Und eigentlich lass ICH mir die Drinks ausgeben. Wofür rüsch ich mich denn so auf, wenn ich dann die Drinks doch selber zahlen muss. Das Outfit kommt natürlich auch mit nach Schottland. Die Stiefel kann ich sogar auf der Fahrt anziehen. Guute Idee.

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Kunststoffnägel und pinkes Handy? Sei froh, dass sie den Abgang gemacht hat, ;-).

So long,
Corinna

Tink hat gesagt…

Hach herlich. Da musste ich schmunzeln beim lesen. Hach du hast auch auf jedem Bild neue Schuhe an. Großartig. Deine Schuhsammlung hätt ich gerne.

LG
Tink

riese hat gesagt…

ohhhhhhhhhhhhhhhhh was für ein angebot.
ich verstehe die blonde schönheit, wer will schon dieses klebezeug trinken

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Corinna: Du hast recht, ich bin in mein altes Beuteschema gefallen. Passiert nicht wieder. Den doofen Sekt kipp ich weg. Hat sich nicht bewährt.

@Tink: lach... stümmt, so ein paar Paar Schuhe hab ich schon. Aber 41 ist sicher nicht deine Größe...

@Riese: Mensch, Riese. Du musst doch das Angebot hinter dem Angebot sehen...

Theresia hat gesagt…

Hey die Stiefel hab ich auch :)
Die sind super. Und bei mir gehn die auch nicht so weit übers Knie weil ich so langbeinig bin^^

Hexe hat gesagt…

Na ja, das alte Klischee. Blond und dann soll sie ein Namensschild lesen. Aber bei Spumante hätte sie ja doch anbeißen sollen. Obwohl, ich wär bei der süßen Plörre auch abgehauen....aber ich bin ja auch nicht blond.

Anonym hat gesagt…

Gib es ruhig zu. Du wolltest die Bar für dich alleine haben und hast sie deshalb mit diesem Asti Spruch vergrault.

Weil du den Blanchet mal wieder selber austrinken wolltest.:-)

Gruß

Markus

Ferun Namid hat gesagt…

Das hätte bei mir noch nichtmal funktioniert, wenn es ne Sahneschnitte von Kerl zu mir gesagt hätte.
Aber egal! Ist denn auch sicher das die süße Blonde auf Frauen steht?
Könnte ja daran gelegen haben. Manche mögen es einfach auch nicht so offensichtlich/aufdringlich.
Vielleicht einfach einen Gang zurück fahren und noch mal probieren.

Viel Erfolg
Ferun

Chrisi hat gesagt…

Ich will Dir ja keine Illusion rauben, Du hast Dich in den letzten Jahren auf vielen Gebieten erstaunlich entwickelt, aber die Baggermasche von früher klappt so nicht mehr. Früher wäre im Dekolleté beim vorn über beugen vermutlich der Brustpelz aufgetaucht, aber der ist doch längst Geschichte mit solch einem billiges "Blubberwasser" lockt man auch ein Mädel hinter dem Ofen vor. Tztztztztztztztzt.....

Yva hat gesagt…

Hm, Svenja, wenn Du wirklich nur reden wolltest, hättest Du es vielleicht doch besser mal beim anderen Geschlecht probieren sollen. Aufgrund des dort so häufig anzutreffenden Tunnelblicks müßte selbst der holprigste Spruch genügen, um einen netten Abend einzuleiten. Mit etwas Glück wäre der Gentleman dann für die restlichen Getränke des Abends aufgekommen und hätte Dir am Ende sogar noch in den Mantel geholfen. *schmacht*

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Theresia: Die sind cool, oder? Aber von wegen Overknee bei mir enden die auch darunter. Schade.

@Hexe: Na gut, na gut. Den Spumante entsorge ich ohne Blondine. Vielleicht kann ich den für eine Flasche Blanchet in Zahlung geben?

@Markus: Sag mal, Markus. Soooo schätzt du mich ein? :-)

@Ferun Namid: War das schon aufdringlich? Meine Güte, wie sich die Zeiten geändert haben. Wenn ich noch einen Gang zurückfahre, komm ich ja völlig zum Stillstand.
Auf die Idee, dass jemand NICHT auf Frauen stehen könnte, bin ich nie gekommen. Jetzt verunsicherst du mich aber erst richtig...

@Chrisi: Mensch, Chrisi, du hättst mir ja auch mal ein paar coole Tipps geben können, wie man das heute so macht. Billiges Blubberwasser? D-R-E-I EURO!

@Yva: Du meinst Jungs? Hmmm, an die hab ich noch nie gedacht. Nee, dann bezahl ich die Drinks eben mal selber. Aber dann nur für Pieps und mich :-)

danny hat gesagt…

Liebe Svenja

Als Mann war es mit Sicherheit einfacher eine Person weiblichen Geschlechts auf eine 3 Euro teure Flasche Sekt zu dir nach Hause einzuladen:-)

Gerti-in-trans hat gesagt…

Na ja, "BLOND" eben, was soll´s - war vielleicht mal nicht gefärbt...

Rubinengel hat gesagt…

Süße die Masche funktioniert wenn MÄNNER sie machen, da erwartet Frau nämlich nix intelligenteres*muahahahaha Wenn mich eine Frau anbaggert dann bitte mit mehr Gefühl und Stil. Als ich noch jung ... korrigiere... als ich noch jünger war, hatte ich mal einen netten Flirt mit einer Frau, nur mit Körpersprache und Augenkontakt...das war aufregend...bis so ein Doofie sich mit so einer dämmlichen Sekt-Masche dazwischen drängelte*grml
viele liebe Grüße Rubinengel

Perle hat gesagt…

Hihi... Versuch es doch mal mit: "Hast Du eine Gästezahnbürste?", während Du Dich einfach mit ins Taxi der Auserkorenen wirfst.

Blondisoph hat gesagt…

Süße... selbst wenn ich auf Frauen stehen würde - wir zwei kämen uns sicherlich nie, NIE in die Quere *g* Aber als Allwissende Blondine kann ich sagen: das falsche Beuteschema führt leider auch zu falchen Entwicklungen. Nur: wie polt man sein Beuteschema um?? Das sagt einem wieder keiner, egal ob bio oder trans ;-)
P.S.: immer noch ungelöst: wie macht man aus einem Studenten (oder einer Studentin, stell sie dir ruhig superstoffperoxigfarbig vor) eine(n) perfekte(n) Verführer(in)??? Hach, dass das Leben selbst mit Sekt im Kühlschrank so kompliziert sein muss...

Anonym hat gesagt…

@Perle: sehr subtil, du bist ja eine ganz Gerissene. ;)

@Svenja: Tja, das ist wohl der Fluch Deines Erfolges. Du hast auf dem Gebiet der Angleichung Deines Äußeren an Dein Geschlecht mehr erreicht, als man sich als TG wünschen kann und bist eine echte Traumfrau geworden (zumindest auf den Bildern, ich kenne Dich ja leider nicht in Natura), aber Deine Attraktivität auf Hetero-Frauen dürfte arg darunter gelitten haben. ;)
Dafür darfst Du jetzt mit voller Berechtigung in Frauenland leben und musst da nie wieder weg. Und das ist doch auch was wert, oder?
Liebe Grüße, Martina

Kerstin hat gesagt…

Gott sei dank steh ich auf
reh-äugige Brünette (zwinker!!)

Hab mich noch nie so gut und aufbauend
mit den Individuen, die in mein Beuteschema
passen, kommunikativ ausgetauscht als in letzter Zeit.
Allerdings ging mein "Anmach-Erfolgs-Koeffizient" letztens so ähhnlich gegen null!?

So, nobody's perfect, but we're grumbling on high levels...

Carpe Diem,
Kerstin

Anonym hat gesagt…

Die Masche funktioniert nuno bei MÄNNER.
Du bis zu feminin.

Dein Annabell

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Danny: Es ist schon erstaunlich, wie die Zeiten sich geändert haben, das stimmt, Danny.

@Gerti: Darauf wollte ich nichtmal anspielen. Ich mag eben blonde Frauen gerne. Gefärbt? Ach, das ist mir eigentlich egal.

@Rubinengel: So in der Richtung hab ich mir schon was gedacht. Vermutlich hast du Recht. Und die Sache mit dem Dazwischendrängeln damals tut mir leid :-)
LG, Svenja

@Perle: Na gut, das probier ich mal. Aber wenn ich eine gescheuert krieg, schreib ich dir einen bösen Kommentar dazu...

@Blondisoph: Das männliche Pendant zu meiner French Nails Blondine dürfte der blonde Surflehrer sein, oder? Vielleicht auch ein Skilehrer. So genau kenne ich mich da nicht aus.
Du sprichst das Kernthema an: Wie verändert man sein Beuteschema? Ich weiß nicht einmal, ob das möglich ist. Du?
Liebe Grüße, Svenja

@Martina: Perle und ich wir sind nämlich BEIDE total subtil. Das muss man erst mal schaffen, sowas.
Dank dir Martina für die Traumfrau, aber das hat die Blonde in meiner Story ganz anders gesehen. Vielleicht mochte die auch nur keinen Sekt.
LG, Svenja

@Kerstin: Danke, das ist ein cooler Spruch mit dem Grummeln auf hohem Niveau. Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg. Liebe Grüße, Svenja

@Annabell: Na gut, danke schön. Aber das probiere ich lieber nicht selber aus. LG, Svenja

Anonym hat gesagt…

Papperlapap alles :)
was stimmen muss ist die Chemie, alles andere piepegal, wenn die stimmt is die Masche wurst und was man anbietet, der Gedanke zählt und zwischen den Zeilen lesen (oder?), ... nicht verunsichern lassen. Und sowieso ist das Thema immer zu kritisch betrachtet, besonders von (BIO)Frauen (von NEOFrauen auch?). Mut gehört honoriert, ich hatte 2xGlück in der Offensive und beidemale den absoluten Traummann gefunden. Wie sagte er auf mein ungeschicktes Geflirte: „Evtl. bist du ja nur grad sehr empfänglich“ (mir wurst ob er so geistreich denkt und das auf alle Ebenen bezieht, seine Lachfalten sind einfach zu schön :), Meine Antwort: „hihi für deinen Charme auf jeden Fall“. Das wars, den heirate ich bald und nehms quasi als Kompliment, das er unsicher war ob ich auch tatsächlich ihn meine :)), und ihm nicht weh tun soll). Männer sind da netter, egal was Frau so von sich gibt, meistens sind sie schon beeindruckt das die sich überhaupt traut. Bei Blonden werden auch schonmal 2 Ohren zugedrückt, das finde ich allerdings auch etwas unfair.
Mein Appell an Frau: nich so kritisch sein und 2mal hingucken, könnte ein toller Mensch sein.
Dorette

Anonym hat gesagt…

Hattest Du das Halskettchen mit Deinem Namensschild auch richtig herum umgehängt? Aber vermutlich hättest Du JEDE Antwort als zutreffend gelten lassen und wärst nicht allzu streng gewesen.

Gruß
Lord Helmchen

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Dorette: Ganz so ernst habe ich das gar nicht gemeint. Ich bin gllücklich Single und sorge auch dafür, dass das so bleibt. Aber ich gebe dir recht, wenn zwei Menschen sich lieben, dann ist alles möglich.

@Lord Helmchen: Stimmt, ich bin da wirklich nicht so streng und hätte vielleicht auch eine Anja, Ulrike oder Schantalle gelten lassen. :-)

Anonym hat gesagt…

Weiß ich doch, was ich mit vielen Worten sagen wollte: "Deine Anmache war super" (und subtil ;)
Ich finds generell zu ernst, egal mit welchen Absichten, Humor muss sein, das Leben ist schon kompliziert genug, und Fehler machen Spaß (naja im Rückblick), und wenn ich Blondie gewesen wär, hätt ich 10mal falsch geraten bis ich Deinen Hals im Gesicht gehabt hätte um einen Kuss aufzudrücken und dann aber mal so richtig geflirtet ;). Aber den Asti hätt ich trotzdem nicht getrunken, aber weil er Spumante heisst und das so komisch nach Spucke klingt.
Dorette

Raphaela hat gesagt…

SVENJA, DU BIST 48 und hast soooooooooo tolle Beine???? *NEID-NEID-NEID!!!!-KREISCH!!!*

Und: Schade um das 40jährige Schnuckelchen, das ich da bei dir entdeckt habe, und das es nun nicht mehr gibt . . . dem wäre es bestimmt gelungen, der Blonden deinen Namen zu entlocken.

Ich wünsche dir viel Erfolg, dass es bei der nächsten besser klappt! :-)

Viele Grüße von
Frau Blumenbunt

Sudda Sudda hat gesagt…

Hömma... Du willst doch nicht wirklich eine Frau, die sich mit knacksüßem Asti ködern lässt. Wo war der Blanchet und das Steak? Wie soll sonst euer gemeinsames Leben funktionieren?

Also echt.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Dorette: lach... Das hast du schön gesagt. Und nein, ich trink den Spumante selber auch nicht.

@Raphaela: Oh, danke schön. Ja mit den Beinen hab ich Glück gehabt.
Stümmt, als Sven war mein Flirtfaktor irgendwie höher als heute. Aber egal, das ist nicht wichtig, ich will ja nix.
Liebe Grüße, Svenja

@Sudda: GEMEINSAMES LEBEN?
Na hörmal, kennst du nicht meinen Wahlspruch: „Zum Frühstück gibts Taxi!“

Anonym hat gesagt…

so , und bin ich jetzt reingefallen oder?

auf der Theke steht ein Weihnachtsteller und ich denk das war gestern passiert.

egal ...alle Abfuhren sind blöd!

Grüß dich
raiduro

Irmi hat gesagt…

Svenja, Svenja
jeztt tut mir mein Finger weh vom runter rollen oder scrollen? Egal, Hauptsache ich bin hier.
Heute hasse ein "A" am ende. Da isses etwas anders glaube ich. Und den Asti hätteste auf jeden Fall mal erst verschweigen müssen. Auch Blondinen sind nicht ganz d..... siehste mal wieder!
Beim nächsten Mal klappt es bestimmt!!!
Liebe Grüße
Irmi

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Raduro: Nein, nicht gestern. Aber neulich. Und ja, Abfuhren sind doof. Ich hab vor einigen Monaten sogar einer Blonden einen Heiratsantrag gemacht, aber die hat nicht mal geantwortet.

@Irmi: Ja, du hast recht. Was eine kleine Silbe ausmachen kann. Ich bekomme ein ja und ernte ein nein. Schräg, oder?

Anjanette hat gesagt…

Liebe Svenja, ich hätte da eine Idee, versuchs doch mal mit schüchtern sein; oder? Vielleicht liegt Dir das nicht, aber es könnte funktionieren, denke ich!
Liebe Grüße Anjanette

Tilli hat gesagt…

Echt? Das hat früher geklappt?

JULIANE hat gesagt…

Svenja, ich weiß gar nicht, was Du hast!
Nach Deiner Anmache schweigend aufzustehen und zu gehen ist doch allemal rücksichtsvoller Dir gegenüber, als wenn sie auf Deine Kette geguckt und dann als Antwort:"MANUELA?" gegeben hätte.

Lina hat gesagt…

Heiratsantrag und keine Antwort? Das ist aber mindestens unhöflich. Oder überlegt die vielleicht immer noch und kann sich einfach nicht entscheiden?
Noch was: "... strecke ihr dabei meinen Busen entgegen, damit sie auch ja das Namens­­kettchen bemerkt, ...", das konnte na klar gar nicht klappen. Wer kann denn in so einer Situation noch lesen oder überhaupt bemerken, dass sich noch andere Sachen wie z.B. Buchstaben im Gesichtsfeld befinden? Ich versteh' das, man nennt das Reizüberflutung. War 'n Fehler.

Anonym hat gesagt…

*kicher*ohgott...wer kann denn in so ner situation noch Lesen..... *gacker* ich fall gleich vom STuhl!! meine Kollegin guckt schon was so lustig ist, back to disciplin. Schnüff, herrlich.
Du hast so recht, das geht eigentlich gar nicht, da muss man schon echt 1B Nerven haben.
Dorette

die kleine Frau hat gesagt…

War der Klassiker nicht Kaffee? Vielleicht hat sie das verunsichert.

Falls du mal nach Münster kommen solltest ist für dich auf jeden Fall ein Glas Sekt oder Wein reserviert (und für Pieps 'ne Fanta).

Shoushous Welt hat gesagt…

Du bist so megageil, mensch Svenja wann lern ich dich endlichh mal persönlich kennen, wenn du mal mit dem Motorrad doch Richtung Polen oder Ungarn fahren solltes, melde dich ja vorher!

Lach immer noch.

Shoushou

Perle hat gesagt…

Zu meiner Verteidung:
Das Objekt meiner Begierde, welches ich mit dem oben erwähnten Text komplett überfallen habe, hat mich immerhin ein Jahr später geheiratet. Es kann also nicht sooooo abschreckend gewirkt haben. ;-)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Anjanette: Ich bin total schüchtern! Und substil, oder wie das heißt.

@Tilli: Na klar, auch ohne den Sekt. Aber manchmal hab ich natürlich auch eine gescheuert gekriegt :-)

@Juliane: Ne, das wars nicht. Inzwischen bilde ich mir ein, dass sie 20 min im Taxi vor der Tür gewartet hat. Ich hab das wohl falsch verstanden.

@Lina: Ja, das hat mich ziemlich gekletscht, weil das nämlich durchaus ernst gemeint war.
Du meinst ich soll bei der Busenstreckung (noch) subtiler vorgehen...?! Ok, danke, das ist ein guter Tipp.

@Dorette: Na weißt du. Wenn man nicht mal mehr jemandem seinen Oberkörper entgegenstrecken kann, ohne dass es zu Ereignissen kommt...

@Kleine Frau: Kaffee? Nee, das war mir zu offensichtlich. Sie sollte ja nichts ahnen :-)
Ich komm gern mal mit Pieps auf eine Fanta vorbei. Soll ich Asti mitbringen? :-)

@ShouShou: lach... ich hab selbst so einen Spaß an diesen Quatschpostings. Ihr habt die ganzen ernsten Sachen mit mir durchlitten, dann müsst ihr euch jetzt auch den Quatsch anhören :-)
Falls es in Richtung Polen geht, sag ich auf jeden Fall Bescheid, danke schön. Liebe Grüße, Svenja

@Perle: Puh... jetzt bin ich froh, dass die Else nicht mitgegangen ist. Das hätte ja ernst ausgehen können. Wenn man da dann gleich geheiratet wird.
Nein, im Ernst, liebe Perle. DAS ist mal eine wirklich coole Story. LG, Svenja

Lina hat gesagt…

Wenn das ernst gemeint war, ist es um so trauriger, zurückgewiesen zu werden. Zumal Du ja eigentlich nie wieder wolltest ...
Und keine Antwort ist ja auch eine Antwort, aber trotzdem schlechter Stil.
Aber Du scheinst ja offensichtlich den Spaß am Leben wiedergefunden zu haben, siehe die letzten Postings. Freut mich.

Anonym hat gesagt…

sei froh das sie nicht geantwortet hat ( ist nämlich nur ein feiges NEIN ) !!!

und wer mich nicht will den will ich auch nicht oder so ähnlich .... aber am liebsten so!

habe ähliches auch erlebt und würde jetzt seit über 10 Jahren warten( oder warte...aber will nicht...und schei...und Strich...oder...)

warum lassen die einen so hängen?

Die ....


LG Raiduro

Nili hat gesagt…

... ooooh my god, Du hast vielleicht komische (Alb?)Traueme!

LG aus HH

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Lina: Oh ja, ich habe Freude am Leben. Ich könnte kaum glücklicher sein, wenn da nicht manchmal die Gedanken an meine verlorene Familie wären.

@Raiduro: Ja, das ist ein dummes Gefühl. Aber inzwischen ist das schon wieder einige Monate her und es ist gut.

@Nili: lach... du kennst doch meine fatale Neigung zu fatalen Frauen. Aber inzwischen ist das längst überwunden und würde mir nicht wieder passieren. Liebe Grüße, Svenja

riese hat gesagt…

hallo? ich sehe das angebot hinter dem angebot aber irgendwie fand blondie das ersteangebot dann doch nicht so verlockend und um das angebot zu durchschauen war sie wohl etwas zu blond.
briefmarkensammlung oder die leckeren eingeweckten sachen von muttern die man gemeinsam naschen könnte sollen ja auch manchmal wirken

Fuchsi hat gesagt…

Liebe Svenja,
ich sehe schon, du bräuchtest dringend eines meiner wunderbaren Flirt-Coachings. ^^ Damit wurde sogar dem hoffnungslosesten Flirtfall, dem ich kenne, geholfen! :D
(Gut, ich musste mich opfern und hab ihn jetzt selbst am Hals, aber über solche Details streiten wir jetzt nicht. ;) )
Liebe Grüße,
Fuchsi (übrigens eigentlich blond. *lach*)

Tina hat gesagt…

Dein Flirtverhalten ist sehr männlich. Auf solche Machosprüche könnt ich auch null. Du mußt früher echt andere Vorzüge gehabt haben, dass du mit der Nummer gelandet bist *lach. Wenn mich jemand so anflirten würde, würd ich auch gehen. Versuchs doch mal mit Interesse am ANDEREN *G. Und nicht gleich davon ausgehen, dass Interesse an dir besteht. Woher soll das kommen? So ohne sich zu kennen? Für mich klingt das wie ein Kerl, der mich nur ins Bett kriegen will. Der denkt, er ist so heiß, dass man es als Lottogewinn empfindet, mit ihm nach Hause zu gehen. Und Sekt kann Frau sich auch alleine kaufen.. sind ja keine 13 mehr ;).

Aber ich finds gut, dass du überhaupt flirtest und Annäherungsversuche startest. Versuchs mal mit Lächeln und vorsichtig Fragen stellen....

Wird schon :).

Tina

Nili hat gesagt…

... hach ja Baby, die fatale Neigung zu fatalen Frauen. Aber zur richtigen Zeit am richtigen Ort ... und ES GEHT! Naja, vielleicht nicht wirklich mit Asti Spuckante!

Obwohl mir an diesen Orten bislang auch noch nicht soviele der meinerseits favorisierten Perlhuehner ueber den Weg gelaufen sind.

Aber ich weiss, dass es sie gibt ... kommt Zeit, kommt ... und bis dahin geniesse auch ich mein kuerzlich zurueckerworbenes Single-Leben!

LG

Tina hat gesagt…

Naja.. ich denke, du hast sie auch absichtlich so angeflirtet, dass sie abdampft. Im Grunde, wenn du wirklich wollen würdest, würdeste das auch besser machen oder? Aber so haste es ja versucht und mußt dich nicht wirklich einlassen.... immerhin ein Anfang *Kicher.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Riese: Ich hab früher tatsächlich mal begeistert Briefmarken gesammelt. Heute kann ich mir das kaum noch vorstellen...

@Fuchsi: Na also weiß du, das güldet aber nicht, wenn du gleich deinen ersten Patienten für dich selber behalten hast :-)

@Tina: lach... im zweiten Anlauf hast du ja selbst schon die richtige Lösung gegeben. Nein, ich suche absolut und überhaupt nichts. Ich habe doch viel zuviel Angst davor, dass mir jemand so gut gefallen könnte, dass ich für Sie sogar mein geliebtes Svenja-and-the-City Singleleben aufgeben würde. Und ich ahne, dass ich damit nicht werden glücklich würde.
Deshalb stoße ich alle Frauen, die mir gefallen könnten, so schnell wie möglich vor den Kopf. Und nur dafür habe ich virtuell immer eine Flasche Spumante im Kühlschrank. Du hast mich tatsächlich durchschaut. :-)

@Nili: Du und deine Perlhühner, lach... :-)

Rubinengel hat gesagt…

...wollte noch mal schnell anmerken " es sollte nicht Transsexuallität heißen sondern Transidentität" ist ein Zitat von Kim Petras.

viele liebe Grüße Rubinengel

Pieps™ hat gesagt…

Oh mausomausomaus! Die wusste felleich' ga' nich', datt dat Zauberwort Rumpelstilzchen heißt!

Pieps™ hat gesagt…

Abba is' au' besser so!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Rubinengel: ja, ich weiß. Ich mag den Begriff Transgender am liebsten, aber am allerliebsten ist mir einfach: Frau :-)

@Pieps: hihi, Rumpelstilzchen, der ist gut. Mensch Piepsi, ich hätte die doch sowieso nicht mit nach Hause bringen können, du hats doch längst geschlafen. Und wer weiß, wasde mir wieder unters Kopfkissen gelegt hast. Ich denk immer noch an das Honigbrot...

Pieps™ hat gesagt…

'n Hackbällchen! Weil du magst do' so gerne Betthupferl! Haste beim BKA im Hotel au' in allen Zimmern gemopst. Hab' ich genau geseh'n! Un' mir gut gemerkt :>

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Pieps: Die hab ich nicht gemopst, sondern die hab ich sichergestellt.

Pieps™ hat gesagt…

Un' gegessen! Oder wa' dat ebwa Sicherungsverwahrung?

die kleine Frau hat gesagt…

Asti nun auch eher nicht, da fehlen mir auch die blondierten Haare, die pinken Nägel dazu und das frisch manikürte Handy ...
Aber 'nen guten Wein oder auch ein schönes Bier sind nicht zu verachten ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Pieps: nee, das war Vermögensabschöpfung.

@Kleine Frau: Na gut, aber einen Blanchet kann man trotzdem zusammen trinken, oder...?1

Nina hat gesagt…

das hat früher funktioniert?
dann waren die damen aber verzweifelt!:)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Nina: na hömma... was soll das denn heißen?
Drei Euro sind für dich wohl kein Geld, wie...!?
:-)

frau doktor hat gesagt…

Ich habe die 79 Kommentare nicht gelesen, aber I shudder to think was ich alles anstellen müsste, um eine Frau in mein Bett zu bekommen. Ich weiß nur, dass ich durchaus frauenaffin bin, aber bei dem Spruch würde ich rennen. Wobei daran eigentlich nichts falsch ist. Rätsel.

Tom hat gesagt…

Früher hat das funktioniert? Hattest Du früher auch ein Silberkettchen mit Deinem Namen um? Und DARAUF sind Mädels abgefahren...??? :-o

die kleine Frau hat gesagt…

Blanchet geht immer ;)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

@Frau Doktor: Ich dachte bei der Blonden nur, dass mein Spruch auf die Zielgruppe abgestimmt sein sollte. Aber hat irgendwie nicht hingehauen...

@Tom: Nein, den Spruch hatte ich früher nicht drauf, aber andere vom selben Niveau. Und das hat schon mal funktioniert.

@Die kleine Frau: Stümmt und der kostet auch nicht mehr. Guter Tipp, kleine Frau. Guter Tipp...

Anonym hat gesagt…

LOL, Klasse. :-)
Geradezu Bukowsi_esk! :-)

LG
WG

Kommentar veröffentlichen